13 Zeichen einer toxischen Freundschaft, die dir nur schaden kann

13 Zeichen einer toxischen Freundschaft, die dir nur schaden kann

Je länger eine Beziehung ist, desto wertvoller ist sie. Es ist schwierig, die Kommunikation mit alten Freunden zu beenden, aber manchmal ist es absolut notwendig. Eine gute Freundschaft kann im Laufe der Jahre schwächer werden und sich für beide Beteiligten sogar als nutzlos erweisen.

Wir haben für unsere Leserinnen die beliebtesten Anzeichen eines toxischen Freundes gesammelt. Wenn du bemerkst, dass deine beste Freundin zumindest einige dieser Eigenschaften hat, ist es möglicherweise an der Zeit, darüber nachzudenken, ob du mit dieser Person weiter kommunizieren solltest oder nicht.

1. Sie ist nicht glücklich, wenn du erfolgreich bist.

Wenn du einer toxischen Freundin von deinem Erfolg erzählst und ihre unmittelbare Reaktion darin besteht, das Thema zu wechseln, indem sie sich über ihr Versagen beschwert und Dinge sagt wie: „Siehst du! Du hast einen Freund und ich habe nichts!“ oder „Du hast den Wettbewerb gewonnen und ich werde es nie schaffen“, sind ihr die guten Dinge, die in deinem Leben passieren, egal, aber sie liebt es, wenn du in Schwierigkeiten steckst.

Dies führt zu: Wenn du von deiner Freundin eine negative Reaktion auf deine Erfolge erhältst, kannst du dich schuldig fühlen. Vielleicht möchtest du ihr helfen, einen Freund zu finden oder einen Wettbewerb zu gewinnen, aber wenn du ihr Hilfe anbietest, wird sie sie ablehnen, was die Situation noch schlimmer machen kann.

2. Sie verhält sich eifersüchtig, als wäre sie deine Partnerin.

Deine Freundin wird sich nicht freuen, dich zu sehen, wenn sie herausfindet, dass du vor ihr jemand anderen gesehen hast. Sie könnte wütend werden und verlangen, dass du sie überall einlädst. Das Worst-Case-Szenario ist, wenn sie alle deine Social-Media-Aktivitäten verfolgt und wütend wird, wenn du mit deinen anderen Freunden irgendwohin gehst.

Was das zur Folge hat: Du fängst vielleicht an, dich wie ein Lehrer zu verhalten und wirst versuchen, deiner Freundin klar zu machen, dass sie falsch liegt. Aber laut Psychologen ist diese Idee zum Scheitern verurteilt: Sie werden oft Probleme und Streit haben und die Beziehung wird nicht lange dauern.

3. Du fühlst dich erschöpft, nachdem du mit ihr gesprochen hast.

Wir bemerken oft nicht, dass wir uns nach einem Gespräch mit einem Freund müde fühlen oder sogar Kopfschmerzen bekommen. Psychologin Susan Heitler sieht die Gründe dafür psychosomatisch.

Lies auch:  Wie Geisteskrankheit tatsächlich aussieht

Das liegt daran, dass alle Körpersysteme miteinander verbunden sind und emotionales Unbehagen dazu führt, dass wir uns körperlich schlecht fühlen.

Was das zur Folge hat: Wenn du bemerkst, dass du dich schlecht fühlst, nachdem du mit deinem Freund gesprochen hast, versuche dich daran zu erinnern, ob es schon einmal passiert ist. Wenn ja, lohnt es sich vielleicht nicht und ihr solltet eine Pause einlegen und einige Zeit nicht kommunizieren.

4. Manchmal hast du das Gefühl, dass du ihr etwas verheimlichen möchtest.

13 Zeichen Einer Toxischen Freundschaft, Die Dir Nur Schaden Kann

Eine Änderung der Interessen, frühere negative Erfahrungen oder andere unklare Gefühle können dazu führen, dass du deiner Freundin bestimmte Dinge nicht mehr erzählen möchtest, obwohl du früher alles mit ihr geteilt hast.

Worauf das hinausläuft: Wenn du aufhörst, deiner Freund von deinen Gefühlen, Problemen und persönlichen Ereignissen zu erzählen, wirst du bald feststellen, dass ihr nichts zu besprechen habt.

5. Sie ruft dich zu jeder Tageszeit an und bittet dich, ihr zuzuhören.

Es gibt Momente, in denen die Unterstützung eines Freundes mehr erforderlich ist als in anderen, aber ein toxischer Freund missbraucht diese. Sie könnte dich spät in der Nacht anrufen und dich bitten, ihr zuzuhören, und wird beleidigt sein, wenn du nein sagst.

Unterstützung ist wirklich wichtig für eine enge Beziehung, aber du solltest nicht als Psychotherapeut oder als Kissen zum Ausweinen dienen.

Was das zur Folge hat: Indem du der lästigen Beharrlichkeit deiner Freundin erliegst, gibst du ihr grünes Licht. Sie wird dich öfter anrufen und ihre Geschichten werden noch länger dauern.

6. Sie hebt ihre Vorteile mit deinen Nachteilen hervor.

Sie sieht stark und selbstbewusst aus, sie trägt coole Klamotten und kritisiert jeden um sie herum, einschließlich dir. Tatsächlich hat sie wahrscheinlich ein geringes Selbstwertgefühl und versucht, es zu verbergen.

Was das zur Folge hat: Du fühlst dich vielleicht weniger selbstbewusst und weniger entschlossen, wenn sie in der Nähe ist.

7. Sie kopiert dein Verhalten, deinen Haarschnitt, deine Nägel und sogar deinen Freund.

Sie kann dies absichtlich oder unbewusst tun. Meistens meint sie es gar nicht böse, sie mag dich einfach sehr und möchte so sein wie du.

Lies auch:  21:21 Uhr Bedeutung - Alles, was Sie über diese Doppelt-Uhrzeit wissen müssen

Sie kann verschiedene Dinge kopieren, wie die Art, wie du gehst, sprichst, dich kleidest, dich schminkst und so weiter. Vielleicht hat sie sogar das gleiche Nageldesign wie du oder findet einen ähnlichen Freund. Und wenn du mit ihr sprichst, hörst du vielleicht deine eigenen Worte und Ideen.

Was daraus resultiert: Du bist eine Energie- und Inspirationsquelle für sie und sie kann sich nichts Neues ausdenken. Vielleicht liegt es daran, dass ihr die Vorstellungskraft fehlt. Wenn du damit einverstanden bist, kannst du diese Beziehung beibehalten.

8. Sie ist zu dramatisch und spricht nur über ihre eigenen Probleme.

Sie redet immer davon, wie schlimm ihr Leben ist. Sie mag den Gedanken daran, wie viel Schmerz sie in sich trägt. Psychologen glauben, dass es Symptome einer Neurose sein können, leicht gekränkt zu sein und nur die negativen Seiten des Lebens zu sehen.

Worauf das hinausläuft: Indem du versuchst, deine Freundin zu unterstützen und die Themen auszuwählen, über die sie sprechen kann, könntest du dir angewöhnen, nur die schlechten Dinge zu sehen und die guten zu ignorieren.

9. Sie versucht, in allem besser zu sein als du, sodass sich eure Freundschaft wie ein ständiges Rennen anfühlt.

Sobald du sagst: Schau dir die Schuhe an, die ich im Angebot erstanden habe! und nur für 20 Euro“, antwortet sie mit etwas wie: „Und ich habe Gucci-Schuhe! Aber deine sind auch okay…“ Dein Freundin hat immer bessere Nachrichten als du.

Worauf das hinausläuft: Dieses ständige Rennen, bei dem immer jemand gewinnt und jemand verliert, lässt euch beide nie das Gefühl haben, dass ihr gleich seid.

10. Sie benutzt dich.

Wenn sie dich regelmäßig bittet, sie mitzunehmen, ihr Geld zu leihen, sie telefonieren zu lassen oder dass du sie bei der Renovierung ihrer Wohnung unterstützt, ist das ein wirklich schlechtes Zeichen. Solche Menschen sehen andere nur als Mittel, um ihre eigenen Ziele zu erreichen.

Was das zur Folge hat: Je mehr du hilfst, desto öfter wird sie darum bitten. Um dies zu vermeiden, lerne Nein zu sagen.

11. Sie kritisiert dich und ist zu ehrlich.

Du könntest deine Freundin fragen: „Sehe ich schlecht aus?“ in der Hoffnung auf eine negative Antwort, und sie wird so etwas sagen wie: „Ja, mit dir stimmt etwas nicht.

Lies auch:  NARZISSTEN LIEBEN es, sich wie COVID HELDEN zu fühlen

Du hast dunkle Ringe unter den Augen und dein Kleid ist zu eng…“ Wenn das nur ein- oder zweimal passiert, kann es mit schlechter Laune erklärt werden, aber wenn sie dich ständig kritisiert, ist das ein besorgniserregendes Zeichen. Psychologen glauben, dass dies eine Möglichkeit für Menschen ist, ihre eigenen Fehler zu kompensieren.

Was das bewirkt: Vernünftige Kritik hilft uns, besser zu werden. Aber wenn dich jemand benutzt, um sich besser zu fühlen, ist es an der Zeit, die Beziehung zu beenden.

12. Sie gibt dir offensichtlich falsche Ratschläge.

„Verlasse ihn! Du brauchst ihn nicht!“ So reagiert eine toxische Freundin, wenn du beschließt, ihr von einem kleinen Problem mit deinem Freund zu erzählen. Diese Art von „Fürsorge“ zeigt, dass sie eifersüchtig auf deine Beziehung zu ihm ist.

Was das zur Folge hat: Irgendwann wird ihr Ratschlag in einem wirklich schlechten Moment kommen (zum Beispiel, wenn du mit zu vielen Emotionen gefüllt bist) und du könntest ihm sogar folgen.

13. Sie verlässt dich, sobald sie einen neuen Freund hat.

Deine Freundin vergisst alle, sobald sie einen neuen Freund findet. Sie antwortet nicht auf deine Anrufe und Nachrichten und findet Ausreden, sich nicht mit dir zu treffen. Aber nachdem sie mit dem Freund Schluss gemacht hat, ruft sie dich an und erzählt dir eine lange, langweilige Geschichte ihrer gescheiterten Liebe.

Was das zur Folge hat: Wenn du versuchst, ein direktes Gespräch mit ihr zu führen, wird sie wahrscheinlich denken, dass du eifersüchtig bist. Das einzige, was du in dieser Situation tun kannst, ist warten – aber deine Geduld sollte begrenzt sein.