10 Anzeichen dafür, dass du der seltenste Persönlichkeitstyp der Welt bist

10 Anzeichen dafür, dass du der seltenste Persönlichkeitstyp der Welt bist

Wusstest du, dass du einen Persönlichkeitstyp teilen kannst, den nur 1,5 Prozent der Menschen weltweit haben?

Du weißt wahrscheinlich bereits, dass es viele Dinge an deiner Persönlichkeit gibt, die dich von deinen Freunden unterscheiden.

Diese Aussage trifft zu, wenn du ein INFJ auf der Persönlichkeitstabelle des Myers-Briggs-Typenindikators (MBTI) bist.

Ein INFJ ist einer der sechzehn verschiedenen Persönlichkeitstypen, die der prominente Psychiater Carl Jung in seinem Buch Psychological Types identifiziert und später vom MBTI populär gemacht hat.

Die Abkürzung INFJ steht für Introversion (I), Intuition (N), Feeling (F) und Judging (J).

INFJs neigen dazu, ruhig und zurückhaltend zu sein und bevorzugen die Interaktion mit wenigen engen Freunden gegenüber einem größeren Bekanntenkreis. Im Gegensatz zu Extrovertierten, die in sozialen Situationen energiegeladen sind, verbrauchen Introvertierte Energie in sozialen Situationen.

INFJs sind auch eher abstrakt als konkret und konzentrieren sich mehr auf das große Ganze als auf die Details. Sie blicken eher auf zukünftige Möglichkeiten als auf die unmittelbaren Realitäten.

INFJs neigen dazu, persönliche Gefühle höher zu bewerten als objektive Kriterien. Sie neigen dazu, bei Entscheidungen soziale Implikationen vor Logik zu stellen.

INFJs planen ihre Aktivitäten sorgfältig und treffen gerne frühzeitig Entscheidungen. Sie haben ein Gefühl der Kontrolle, wenn das Leben vorhersehbarer ist.

Viele Leute erfahren, dass sie INFJs sind, wenn sie den MBTI im College, als Teil ihres Psychologie-Lehrplans, nach einer Anstellung für neue Jobs oder einfach nur zum Spaß absolvieren.

Selbst wenn du den MBTI noch nie gemacht hast, kannst du vermuten, dass du Merkmale an dir hast, die dich von anderen Menschen abheben, die du kennst.

Im Folgenden betrachten wir spezifische Indikatoren, die darauf hindeuten, dass du ein INFJ bist, auch bekannt als der seltenste Persönlichkeitstyp der Welt.

Warum ist der INFJ-Typ so selten?

Viele Leute denken, es liegt daran, dass die Gesellschaft es INFJs schwer macht, ihr wahres Selbst zu bleiben.

Sie entsprechen letztendlich den wahrgenommenen Erwartungen, was wiederum ihre echten Eigenschaften weniger sichtbar macht. INFJs werden häufig falsch eingeschätzt.

Anstatt die INFJ-Eigenschaften als Persönlichkeitskomponenten zu sehen, könnten uninformierte Personen davon ausgehen, dass sie die Fehler einer Person sind.

Aber in Wirklichkeit bereichern INFJs die Gesellschaft und die Welt mit ihren scharfen Einsichten, empathischen Naturen und tiefen Seelen.

Warum ist der INFJ-Typ so selten?

10 Anzeichen dafür, dass du der seltenste Persönlichkeitstyp der Welt bist

Hier sind 10 wesentliche Merkmale für den seltensten Persönlichkeitstyp:

  1. Du bist sehr im Einklang mit deiner Welt
  2. Du bist ein Idealist mit fantastischem Durchhaltevermögen
  3. Es dauert eine Weile, bis du Entscheidungen triffst
  4. Wenn du gestresst bist, fällt es dir schwer, du selbst zu sein
  5. Du assoziierst die Dinge, die du lernst, oft mit Gefühlen
  6. Du bevorzugst bedeutungsvolle Beziehungen gegenüber oberflächlichen
  7. Ehrliches Feedback ist für dich wertvoll
  8. Du gedeihst in positiven Arbeitsumgebungen
  9. Die Leute sagen, du bist ruhig und zurückhaltend – aber das ist nicht immer der Fall
  10. Du liebst es, in der Natur zu sein

Hier sind 10 wesentliche Merkmale für den seltensten Persönlichkeitstyp:

1. Du bist sehr im Einklang mit deiner Welt

Während deine Freunde anscheinend viel von dem verpassen, was um sie herum passiert, kannst du nicht umhin, aufmerksam zu sein und darauf eingestellt zu sein, was in deiner Umgebung und mit anderen Menschen passiert. Das ist eines der Markenzeichen eines INFJ.

Lies auch:  Dunkles Sternzeichen: Lerne deine dunkle Seite kennen

Deshalb fühlen sich so viele Menschen mit diesem Persönlichkeitstyp gezwungen, etwas zu bewegen.

Anstatt nur die Ungleichheit zu sehen, unter der die weniger Glücklichen leiden, sind sie zutiefst davon berührt.

Der INFJ-Persönlichkeitstyp wird oft als „Der Aktivist“ oder „Der Berater“ bezeichnet.

Denn so viele Menschen, die diesen Typ verkörpern, entscheiden sich für helfende Berufe und suchen nach Wegen, sich in der Welt zu engagieren.

2. Du bist ein Idealist mit fantastischem Durchhaltevermögen

Nelson Mandela und Eleanor Roosevelt sind zwei berühmte Persönlichkeiten mit starken INFJ-Persönlichkeitsmerkmalen.

Sie sind auch Individuen, zu denen die Welt immer noch aufschaut und sie bewundert – sowohl wegen ihres Einfühlungsvermögens als auch wegen ihrer Fähigkeit, Dinge zu erledigen.

Ein weiteres gemeinsames Merkmal von INFJs ist, dass sie die Welt so sehen, wie sie glauben, dass sie sein könnte, nicht nur, wie sie ist.

Deshalb strebten Eleanor Roosevelt und Nelson Mandela danach, großartige Dinge zu tun, die Leben veränderten. Sie hatten eine Vision für eine bessere Welt.

Aber ein INFJ sieht die Welt nicht durch eine rosa Brille. Er oder sie erkennt den Aufwand, der notwendig ist, um Veränderungen herbeizuführen, und ist bereit, die Aufgabe zu übernehmen.

Wenn du dich auf beide Merkmale beziehen kannst, bist du möglicherweise ein INFJ.

3. Es dauert eine Weile, bis du Entscheidungen triffst

Wenn Freunde murren: „Kannst du dich nicht schon entscheiden!?“ während du darüber nachdenkst, was du essen und was du anziehen sollst, sowie über die größeren Entscheidungen des Lebens.

Deine langsamere Entscheidungsgeschwindigkeit ist ein weiteres Zeichen dafür, dass du ein INFJ bist.

Forscher, die die Qualität der Sturheit im Zusammenhang mit jedem der sechzehn Persönlichkeitstypen untersucht haben, stellen fest, dass es nicht nur länger dauert, Entscheidungen zu treffen, sondern INFJs fällt es oft schwer, ihre Meinung zu ändern, nachdem sie etwas entschieden haben.

Wenn dir das bekannt vorkommt, liegt es wahrscheinlich daran, dass du alle Optionen gründlich überdenkst, du nimmst dir Zeit mit Entscheidungen und bleibst fest entschlossen, wenn du dir etwas vorgenommen hast.

4. Wenn du gestresst bist, fällt es dir schwer, du selbst zu sein

Jeder ist gestresst, aber wenn INFJs mehr Stress als sonst erleben, verspüren sie oft den Drang, sich in andere einzufügen, selbst wenn dies bedeutet, gegen ihr inneres Selbst zu kämpfen.

Einige INFJs verfallen in ungewöhnliche Muster der übermäßigen Nachsicht, um mit Stress umzugehen, was zu einem geringen Selbstwertgefühl führt.

Das Problem ist, dass diese Bewältigungsmechanismen die Dinge manchmal verschlimmern, weil es für INFJs leicht ist, übermäßig stimuliert zu werden und noch mehr Stress zu empfinden.

Wenn du das Gefühl hast, dass der Stress zu groß ist, kannst du deine Anspannung abbauen, indem du alleine an einen ruhigen Ort gehst. Auch Zeit mit einem engen Freund zu verbringen, dem du vertraust und der deine Persönlichkeit versteht, kann ebenfalls hilfreich sein.

Lies auch:  7 Wege, wie eine narzisstische Schwiegermutter ihre Enkel verletzt

10 Anzeichen dafür, dass du ein INFJ bist Der seltenste Persönlichkeitstyp der Welt

5. Du assoziierst die Dinge, die du lernst, oft mit Gefühlen

Es gibt zahlreiche Lernpräferenzen, aber Menschen vom INFJ-Persönlichkeitstyp lernen typischerweise am besten, wenn sie neues Wissen mit Gefühlen verbinden können.

Obwohl INFJs von mechanischen Gedächtnistechniken profitieren können, ist ihre Fähigkeit, sich an zuvor gelehrtes Material zu erinnern, stärker, wenn sie die Informationen mit Erinnerungen auf der Grundlage des Verständnisses assoziieren.

Hast du festgestellt, dass du am meisten daran interessiert bist, Dinge zu erfahren, die mit Menschen zu tun haben?

Die meisten INFJs sind fasziniert von Themen, die mit Menschen verbunden sind, und sie lieben wissenschaftliche Themen, die bewerten, wie die Probleme der Menschen gelöst werden können.

6. Du bevorzugst bedeutungsvolle Beziehungen gegenüber oberflächlichen

Obwohl die meisten Menschen, die du kennst, möglicherweise Tausende von Facebook-Freunden haben, ist deine eigene Freundesliste vielleicht viel kleiner – und besteht nur aus Personen, die du im wirklichen Leben gut kennst oder mit denen du seit Jahren kommunizierst.

Als INFJ wirst du vielleicht feststellen, dass es länger dauert als erwartet, Freunde zu finden, die dich wirklich verstehen.

Sobald dies jedoch passiert, kannst du tiefe, aufrichtige Beziehungen erwarten, die immens erfüllend sind.

Auch INFJs suchen oft nach Perfektion in ihren Beziehungen. In manchen Fällen ist das eine positive Sache, denn es führt dazu, dass man sich offensichtlich viel Mühe gibt, um die Beziehung so gut wie möglich zu gestalten.

Es ist jedoch wichtig, sich nicht so sehr in der Idee der Perfektion zu verfangen, dass du zu viel von einem Partner erwartest. Menschen sind nicht perfekt, auch wenn sie zu Beginn einer Beziehung manchmal so erscheinen.

7. Ehrliches Feedback ist für dich wertvoll

Die meisten INFJs schätzen es, von anderen direkten Input zu erhalten.

Sie können oft erkennen, wenn Leute Masken aufziehen, um falsche Eindrücke zu erwecken, und schätzen es daher, wenn die Leute ihnen sagen, wie sie sich verbessern können.

Es kann jedoch vorkommen, dass das Feedback, das dir jemand gibt, eher schädlich als nützlich ist.

Das liegt daran, dass du allzu kritische Kommentare möglicherweise zu persönlich nimmst. In diesem Fall kannst du leicht annehmen, dass jemand ein Problem mit dir als Person hat, nicht nur mit deiner Leistung bei einer Aufgabe.

Um anderen dabei zu helfen, dir nützliches Feedback zu geben, coachst du sie, sich auf die Möglichkeiten zu konzentrieren, die dich für die Zukunft verbessern können, anstatt die negativen Aspekte zu betonen.

8. Du gedeihst in positiven Arbeitsumgebungen

Es wäre schwer, jemanden zu finden, der behauptet, es zu genießen, an einem Arbeitsplatz zu sein, der von Negativität geprägt ist.

Für einen INFJ kann jedoch eine von negativen Emotionen dominierte Umgebung die Produktivität besonders ersticken.

Lies auch:  Dein Gesundheits-, Liebes- und Erfolgshoroskop im Juni 2021: Was 6 Zeichen wissen muss

Apropos produktiv: Du arbeitest wahrscheinlich lieber unabhängig, und wenn du mit Kollegen zusammen bist, fühlst du dich in einer Umgebung am wohlsten, in der Menschen Sensibilität respektieren und Gleichberechtigung fördern.

9. Die Leute sagen, du bist ruhig und zurückhaltend – aber das ist nicht immer der Fall

Einige INFJs wirken oft introvertiert, aber sie kommen normalerweise so rüber, weil sie gute Zuhörer sind und aufmerksam sind, wenn sie mit anderen kommunizieren.

Du hast oft keine Angst, komplexe persönliche Probleme anzunehmen.

Du kannst die Leute überraschen, wenn einer deiner eng verwurzelten Werte in Frage kommt, weil du deine Gefühle wahrscheinlich offen äußern wirst.

Außerdem werden INFJs häufig zurückhaltend, wenn sie spüren, dass sich jemand ihnen gegenüber falsch verhält. Wenn du bestimmten Personen gegenüber zurückhaltend wirst, ziehst du dich möglicherweise freiwillig als Schutzmechanismus zurück.

10. Du liebst es, in der Natur zu sein

Wie du aus einigen anderen Merkmalen gelernt hast, sind INFJs stärker von Konflikten, Negativität und den unglücklichen Ereignissen in der Welt betroffen als die meisten Menschen.

Sie verbringen jedoch oft gerne Zeit in der Natur, um sich aufzuladen. Sie spüren eine tiefe Verbindung zur Erde und all ihrer Schönheit und Zuwendung.

Als INFJ ziehst du es vielleicht vor, auf dem Land zu leben, umgeben von natürlicher Schönheit, anstatt in einer Großstadt zu leben.

Aus dieser Liste geht hervor, dass du als INFJ nicht nur eine Persönlichkeitsrarität bist, sondern eine vielfältige Person mit einer Fülle einzigartiger Qualitäten.

Wenn du über diese Eigenschaften gelesen hast und festgestellt hast, dass sie zu deinem Typ passen, erkunde den INFJ-Persönlichkeitstyp noch tiefer und schaue über die Vorschläge hier hinaus, um zu bestimmen, wie man besser damit leben kann.

Es ist möglich, mit deinen erstaunlichen Eigenschaften als INFJ-Persönlichkeitstyp zu gedeihen und letztendlich ein reiches und wunderbares Leben zu führen.

Wenn du eine der wenigen Personen auf der Welt bist, die INFJ sind, kannst du sicher sein, dass du mit außergewöhnlichen Fähigkeiten ausgestattet bist.

Ich finde es wichtig, dass der seltenste Persönlichkeitstyp als besonders bezeichnet wird. Menschen, die 1/100 sind, fühlen sich wahrscheinlich die meiste Zeit fehl am Platz, aber tatsächlich sind sie seltene Schätze, die eine Perspektive und einen Zugang zur Welt bringen, die unglaublich einzigartig sind und als solche geschätzt werden sollten!