15 Gebote für eine erfolgreiche Ehe: Erfahrungen von Männern aus erster Hand

Gebote für eine erfolgreiche Ehe Erfahrungen von Männern aus erster Hand

Manchmal brauchen Männer ein wenig Ermutigung, um in einer Ehe ihr Bestes zu geben, und hier kommen andere Ehemänner ins Spiel. Eine Reihe von Männern teilen ihre Ratschläge mit uns, was zu tun ist, wenn du deine Frau bei Laune halten möchtest, da das Lernen aus den Fehlern anderer immer ein Erfolgsrezept ist.

Wir von Seelenverwandter haben diesen erfahrenen Ehemännern zugehört, unsere eigenen Ideen festgelegt und präsentieren dir hier nun eine Liste, was Männer nicht tun sollten, wenn sie eine glückselige Ehe führen möchten.

15 Gebote für Männer, um eine erfolgreiche Ehe zu haben

1. Sei kein geschlossenes Buch.

Sei offen und ehrlich mit deiner Frau. Kommunikation ist die Grundlage jeder erfolgreichen Beziehung. Sie will dich kennen und möchte, dass du sie kennst. Die Menschen verändern sich im Laufe der Jahre und wenn du nicht kommunizierst, kannst du eines Tages neben einem Fremden aufwachen.

2. Tu nicht so, als würdest du zuhören.

Jetzt ist Kommunikation eine Sache, aber du musst auch lernen, wie man zuhört. Ein angenehmes Summen und Nicken zusammen mit dem, was die andere Person sagt, kann ärgerlich sein, weil Frauen wissen, wenn Männer nicht zuhören. Du musst auf das reagieren, was sie sagt, sonst ist es nicht anders als mit einer Wand zu sprechen.

3. Weise nicht auf ihre Mängel hin.

Vergiss, dich auf die Fehler deines Partners zu konzentrieren. Was du stattdessen tun musst, ist sie jeden Tag aufzubauen. Sie wird durch ihre eigenen Augen sehen, wer du bist. Welches Bild möchtest du also vermitteln?

4. Höre nicht auf, sie richtig zu behandeln.

Mit anderen Worten: Lass nicht alle Hausarbeiten auf sie fallen. Helfe ihr regelmäßig im Haus und mache ihr einmal pro Woche ein Abendessen. Deine Frau ist deine Königin, also behandle sie entsprechend.

Lies auch:  Warum es wichtiger ist, an einer Beziehung zu arbeiten, als die richtige Person zu treffen

5. Lass sie nicht allein mit den Kindern.

Ihr seid beide in dieser Ehe gleich, also müsst ihr auch, wenn es um die Kinder geht, euch in der Öffentlichkeit so verhalten. Löst Probleme nur hinter verschlossenen Türen. Denke daran, dass ihr euren Kindern ein Beispiel dafür gebt, wie man sich in einer Ehe verhalten sollte.

6. Verweile nicht bei anderen Frauen.

erfolgreiche Ehe-glückliche Beziehung

Es ist nichts Falsches daran, einen kurzen Blick auf eine vorbeigehende schöne Frau zu werfen. Es ist dieser zweite Blick, der dich in Schwierigkeiten bringt. Wenn deine Frau fragt, gib es zu, dass du ihr nachgesehen hast und mach ihr auf jeden Fall sofort ein Kompliment.

7. Geh nicht sofort auf sie ein.

Wenn du das Gefühl hast, die Beherrschung zu verlieren, beschleunige den Streit nicht. „Zähle in jedem Streit bis 10 und denke daran, warum du dich in sie verliebt hast.“

8. Denk nicht, dass du schlauer bist als sie.

Nur weil du in einem Bereich mehr als sie weißt, heißt das nicht, dass sie in einem anderen Bereich nicht mehr weiß als du. Gehe auch niemals davon aus, dass du weißt, was sie denkt. Deine Frau ist ein Tempel emotionaler Intelligenz und Weisheit. Vergiss das nicht.

9. Versuche nicht, ihre Probleme ständig zu lösen.

Manchmal möchten Frauen nur, dass du zuhörst. Wenn sie dir das nächste Mal von störendem Verkehr oder einer neugierigen Mitarbeiterin erzählt, gib ihr keinen Rat. Lass sie stattdessen darüber sprechen und unterstütze sie, indem du sagst: „Es tut mir leid, Schatz, das ist scheiße. Soll ich dir ein Schaumbad einlassen?“

Lies auch:  Ehe-Therapeuten erklären 6 Gewohnheiten, die Ehen beenden

10. Vergewissere dich, dass sie sich geliebt fühlt.

Bemühe dich, sie daran zu erinnern, wie wunderbar sie jeden Tag ist, wie dankbar du für das bist, was sie tut, und wie glücklich sie dich macht.

11. Sei kein falscher Held.

Wenn du ihr bei etwas hilfst, bedeutet das nicht, dass deine Frau dir für den Rest des Jahres etwas schuldet. Sei hilfsbereit, aber demütig – Frauen bemerken jede kleine Geste, die du machst.

12. Sprich nicht schlecht über deine Frau hinter ihrem Rücken.

Auch keine Spitznamen vor Freunden usw. Du und deine Frau sind ein Team, mach dich also nicht über sie lustig oder beschwere dich bei anderen über sie. Wie würdest du dich fühlen, wenn sie dasselbe tun würde?

13. Distanziere dich nicht mit Technologie.

Eile nicht zu deinem Fernseher, sobald du nach Hause kommst oder starre nicht während des Abendessens auf dein Handy. Deine Frau ist keine Requisite. Engagiere dich mit ihr und beziehe sie in deine Freizeit ein, es sei denn, ihr beide braucht etwas Zeit für dich selbst – das ist keine Schande.

14. Scheue dich nicht vor schwierigen Gesprächen.

Verletzlich zu sein widerspricht oft männlichen Instinkten, aber manchmal muss deine Frau es in dir sehen. Egal wie unangenehm das Gespräch dir ist, unterdrücke dieses Gefühl und sei transparent gegenüber deiner Frau. Es wird viel einfacher sein, alles zu überwinden, wenn ihr zusammen seid.

15. Hör nicht auf sie zu küssen.

Küsse sie morgens, abends und jedes Mal, wenn du das Gefühl hast, dass sie heimlich einen Kuss will. Eure Intimität ist ein Feuer, das eure Beziehung am Leben erhält, also genießt es so viel wie möglich.

Lies auch:  Die Wissenschaft erklärt 10 Geheimnisse einer gesunden Beziehung

Haben wir etwas Wichtiges verpasst? Teile mit uns deine Tipps für eine gute Ehe!

erfolgreiche Ehe-glückliche Beziehung (2)