11 Zitate zur Erinnerung, wenn du dich entmutigt fühlst

Zitate zur Erinnerung-zitate erinnerung-zitate erinnerung trauer

Von Zeit zu Zeit fühlen wir uns alle entmutigt. An manchen Tagen laufen wir vielleicht mit voller Kraft voraus und packen das Leben ohne Probleme an, aber manchmal möchten wir vielleicht einfach das Handtuch werfen.

Das Leben enthält Höhen und Tiefen aus einem bestimmten Grund, so dass wir die guten Zeiten schätzen und von den harten lernen können. Wenn du jemals aufgeben möchtest, sieh dir einfach die folgende Inspiration an, um einen weiteren Tag zu überstehen.

Hier sind 11 Zitate, an die du dich erinnern solltest, wenn du dich entmutigt fühlst:

  1. Wir sind so beschäftigt, nach dem Ausschau zu halten, was uns gerade bevorsteht, dass wir uns keine Zeit nehmen, um zu genießen, wo wir sind. – Calvin und Hobbes
  2. Es ist egal, ob es sich um eine Beziehung, einen Lebensstil oder einen Job handelt. Wenn es dich nicht glücklich macht, lass es los.
  3. Höre auf, dir ein anderes Leben zu wünschen und lebe das, das du hast, weil es das einzige ist, das du hast.
  4. „Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um das Gleichgewicht zu halten, musst du in Bewegung bleiben.“- Albert Einstein
  5. Gehe 24 Stunden ohne dich zu beschweren. Nicht einmal… dann schau zu, wie sich dein Leben verändert.
  6. Beeile dich nicht, alles herauszufinden. Umarme das Unbekannte und lass dich von deinem Leben überraschen.
  7. Schiffe sinken nicht wegen des Wassers um sie herum. Schiffe sinken wegen des Wassers, das in sie eindringt. Lass nicht zu, dass das, was um dich herum passiert, in dich eindringt und dich belastet.
  8. Der Kampf, in dem du dich heute befindest, besteht darin, die Kraft zu entwickeln, die du morgen brauchst. – Robert Tew
  9. Beurteile meine Geschichte nicht anhand des Kapitels, in das du eingetreten bist.
  10. Sei geduldig. Manche Dinge brauchen Zeit.
  11. Erinnere dich an die Zeit, als du dachtest, du könntest nicht überleben? Du hast es getan und du kannst es wieder tun.
Lies auch:  Warum Menschen nach deinem Sternzeichen dein Herz immer wieder brechen

HIER SIND EINIGE WEITERE TIPPS, DIE DIR HELFEN, WENN DU DICH ENTMUTIGT FÜHLST:

Zitate zur Erinnerung-zitate erinnerung-zitate erinnerung trauer

1. Fördere deine Freude.

Wenn dir das Leben etwas langweilig vorkommt, stelle fest, dass es an uns liegt, nicht an einer Aufgabe, unserem Job oder dem Fehlen eines Nachtlebens.

Wir haben die Fähigkeit, Freude und Aufregung in allem, was wir tun, zu erzeugen und das beginnt mit unseren Gedanken über die Situation. Es geht nicht so sehr darum, die Situation oder sogar uns selbst zu beheben, sondern vielmehr darum, neue Dinge zu lernen, das Gute zu finden und unsere Energie auf Aktivitäten zu konzentrieren, die eine persönliche Bedeutung haben.

2) Befreie deinen Verstand.

Wir müssen uns die Zeit nehmen, um für unser emotionales Wohlbefinden zu sorgen, indem wir jede Woche Zeit für einen Yoga-Kurs oder eine kleine Meditation einplanen. Die entspannenden Atemstrategien in beiden Fällen helfen, Stress und Angstzustände abzubauen. Wir werden uns besser fühlen und die Dinge anders betrachten.

3) Mach kleine positive Veränderungen.

Wenn wir kleine Änderungen an unserem Tagesablauf vornehmen, wird die Aufregung wieder hergestellt. Nimm an einem neuen Übungskurs teil, lies ein Buch oder kritzel einfach – dies kann dich aus dem Alltag bringen und dein kreatives Selbst in Schwung bringen.

Du wirst schnell feststellen, dass du durch das Starten und Ausführen von etwas Neuem ein gewisses Maß an Selbstvertrauen entwickeln kannst.

4) Negatives Denken neu festlegen.

Negatives Denken ist weit verbreitet, aber es ist die Art und Weise, wie wir mit den Gedanken umgehen, die entweder unsere Lebensfreude schwächen oder darauf aufbauen.

Lies auch:  Ein offener Brief an meinen verheirateten Geliebten

Wir können nicht inmitten von Negativität bleiben und hoffen, unser bestes Selbst zu sein. Wenn wir unsere negativen Gedanken verstehen und sie in Gedanken umwandeln, die uns besser dienen, bleiben wir nicht hängen.

5) Praktiziere Optimismus

Ein Optimist freut sich über alles, nicht nur über das Leben! Wenn du gerade kein optimistischer Mensch bist, mache dir keine Sorgen – Optimismus kann man lernen. Und es ist nicht nur, ob das Glas halb voll oder halb leer ist, es bedeutet zu wissen, dass du es füllen kannst.

Bringe dir selbst bei, die andere Seite zu sehen, selbst mit kleinen Rückschlägen, kleinen Widrigkeiten, Frustrationen, und Enttäuschungen in den täglichen Erfahrungen. Suche nach den Lektionen und vertraue darauf, dass die Dinge klappen werden. Wenn du das tust, ist es leicht, sich über die Möglichkeit zu freuen.

6) Zeitverschwendung beseitigen

Wenn wir uns unseren Tag ansehen, werden wir wahrscheinlich feststellen, dass viel Zeit für nicht wertschöpfende Aktivitäten wie Candy Crush, Facebook oder sinnloses Fernsehen verschwendet wird.

Zeitverschwendung ist Energieentzug und wie bereits erwähnt, ist es schwierig, sich zu freuen, wenn deine Energie entzogen wird. Wenn du genau weißt, dass du etwas tun musst, findest du die Zeit und die Energie. Aber Vorsicht, denn Zeitfüller haben immer eine Möglichkeit, sich einzuschleichen.