Wenn er in diesen 3 Dingen schlecht ist, ist er wahrscheinlich ein verdeckter Narzisst

Wenn er in diesen 3 Dingen schlecht ist, ist er wahrscheinlich ein verdeckter Narzisst

Du kannst es nicht genau sagen, aber irgendetwas stimmt nicht mit deinem neuen Freund. Wenn du deinem Freund deine Gefühle mitteilst, schreibt er es als seiner Aufmerksamkeit nicht würdig ab. Dann hört er dir überhaupt nicht zu.

Was du durchmachst, ist nie so schlimm wie das, was er durchmacht. Es scheint, als drehte sich alles nur um ihn. Er könnte dich sogar betrügen und hat irgendwie einen Weg gefunden, das Opfer zu sein.

Keiner seiner Freunde hat jemals ein schlechtes Wort über ihn verloren. In der Tat ist es immer ein Lob. Er weiß immer, was er sagen muss, um die Menschen um ihn herum passiv zu manipulieren.

Aber wenn er hinter verschlossenen Türen ist, urteilt er über jeden, mit dem er gut auszukommen schien, und lästert oft böse über sie. Du fragst dich sicher, was er wirklich über dich denkt.

Die Wahrheit ist, dass sich direkt unter der Oberfläche ein Monster versteckt.

Während ein klassischer Narzisst ziemlich leicht zu identifizieren ist, kann ein Narzisst manchmal direkt vor deiner Nase sein und du würdest es nicht wissen. Dein sensibler introvertierter Mann könnte tatsächlich ein verdeckter Narzisst sein.

Die Psychologin Elinor Greenberg enthüllte drei aussagekräftigen Anzeichen dafür, dass jemand ein verdeckter Narzisst ist.

Wenn er in diesen 3 Dingen schlecht ist, ist er wahrscheinlich ein verdeckter Narzisst

Tipp: Anstatt darauf zu achten, was er tut, achte auf die Dinge, die er nicht kann.

Was ist ein Schrank-Narzisst?

Im Gegensatz zu Exhibitionistischen Narzissten, die das Rampenlicht suchen und ihre Besonderheit offen bekennen, werden Schrank-Narzissten seit ihrer frühesten Kindheit darauf trainiert, nicht zu sagen: Schau mich an! Manchen fehlt auch das Temperament, sich extrovertiert und offensichtlich zu zeigen.

Lies auch:  11 Zitate zur Erinnerung, wenn du dich entmutigt fühlst

Zu Hause wurden sie als Kinder normalerweise dafür bestraft oder abgewertet, dass sie mit ihren Leistungen prahlten. Sie haben die gleichen zugrunde liegenden Probleme, auf die wir bei exhibitionistischen Narzissten stoßen:

  • Instabiles Selbstwertgefühl
  • Wenig oder keine emotionale Empathie
  • Akute Wahrnehmung von Statushierarchien und dem Platz jedes Einzelnen darin
  • Der Wunsch, etwas Besonderes zu sein und über anderen Menschen zu stehen
  • Unfähigkeit, sich selbst und andere Menschen auf realistische, stabile Weise als eine Mischung aus beliebten und nicht beliebten Eigenschaften zu sehen (Mangel an „Ganz-Objektbeziehungen“).
  • Unfähigkeit, eine positive emotionale Verbindung zu denen aufrechtzuerhalten, die ihnen wichtig sind, wenn sie von ihnen wütend, enttäuscht, verletzt oder frustriert sind (mangelnde „Objektkonstanz“).

Was sind einige Dinge, bei denen jemand mit einer „Schrank-Narzissmus-Störung“ Schwierigkeiten haben wird:

1. Öffentliches Reden

Sie finden es wahrscheinlich sehr beängstigend und unangenehm, eine Rede über sich selbst und ihre eigenen Errungenschaften halten zu müssen.

2. Mittelpunkt der Aufmerksamkeit in einer Gruppe sein

Die meisten Menschen mit Schrank-Narzissmus-Eigenschaften fühlen sich unwohl, wenn sie im Rampenlicht stehen. Dadurch fühlen sie sich zu exponiert und anfällig dafür, abgewertet oder in irgendeiner Weise als mangelhaft entlarvt zu werden.

verdeckte Narzissten erkennen

3. Offene Konfrontation mit einem exhibitionistischen Narzissten

Pointe: Der Name „Schrank-Narzissmus-Störung“ selbst deutet stark darauf hin, dass diese Narzissten es vorziehen, unauffällig zu bleiben und ihre narzisstischen Vorräte auf verdecktere Weise zu erhalten.

Alles, was sie in das grelle, helle Licht des Rampenlichts stellt, wird sich für sie wahrscheinlich ziemlich riskant anfühlen und sollte besser vermieden werden.