Wer ist das intelligenteste Geschwisterkind? Der Älteste, der Zweite oder der Jüngste? Eine Studie gibt Ihnen Antwort

Wer ist das intelligenteste Geschwisterkind? Der Älteste, der Zweite oder der Jüngste? Eine Studie gibt Ihnen Antwort

Laut einer Studie ist das älteste Geschwisterkind intelligenter als seine Geschwister, und das liegt an den Eltern! Wenn das älteste Geschwisterkind einen höheren IQ hat, liegt das laut Forschern daran, dass Eltern tendenziell mehr Zeit investieren, um seine Denkfähigkeiten zu entwickeln.

Sie werden jedoch entspannter im Umgang mit den anderen Kindern, sobald sie etwas Erfahrung in der Elternschaft gesammelt haben.

„Wenn die Familie wächst, muss die Zeit mit den jüngeren Kindern geteilt werden“, sagte die Hauptautorin der Studie, Dr. Ana Nuevo-Chiquero.

Das bedeutet nicht, dass die Ältesten mehr Liebe erhalten, sondern sie erhalten mehr Aufmerksamkeit

Forscher von der Universität Edinburgh, der Analysegruppe und der Universität Sydney haben 5.000 Kinder bis zum Alter von 14 Jahren verfolgt.

Alle zwei Jahre bewerteten sie die Kinder anhand von Lesetesten und sammelten Informationen über Umweltfaktoren wie familiäre Hintergründe und wirtschaftliche Bedingungen.

Die Forscher haben auch die Eltern und ihr Verhalten mithilfe des Home Observation for Measurement of the Environment (HOME)-Instruments untersucht. Sie konnten deren Tabak- und Alkoholkonsum während der Schwangerschaft sowie das Verhalten nach der Geburt, wie geistige Anregung und emotionale Unterstützung, analysieren.

Die Studie ergab, dass Eltern ihren jüngeren Kindern weniger geistige Anregung boten und auch weniger Aktivitäten wie Lesen und Musizieren mit ihnen durchführten.

Die Eltern zeigten auch eine entspanntere Einstellung gegenüber Tabak und Alkohol während der Schwangerschaft

Laut der Studie könnten diese Ergebnisse dazu beitragen, zu erklären, warum Kinder, die in früheren Geschwisterkonstellationen geboren wurden, tendenziell später im Leben höhere Einkommen erzielen und besser gebildet sind.

Lies auch:  April 2021: Monatliches Horoskop für alle Sternzeichen-Das erwartet dich diesen Monat

Die kanadische Expertin für Elternschaft und Familientherapeutin Alyson Schafer, die nicht an der Studie beteiligt war, stimmt den meisten Schlussfolgerungen der Forscher zu.

„Unsere Elternschaft ändert sich mit der Ankunft jedes Kindes“, sagt sie. „Drei Kinder zu baden und ins Bett zu bringen, ist sehr unterschiedlich zu dem, was es war, als Sie nur eines hatten. Wir werden mit der Praxis geschickter und entspannter.“

Dennoch bietet Alyson Schafer eine weitere mögliche Erklärung dafür, warum ältere Geschwister tendenziell in ihrer Ausbildung erfolgreich sind, indem sie auf das hinweist, was als Adler’sche Psychologie bezeichnet wird, eine Theorie, die untersucht, wie Kinder innerhalb der Familie versuchen, sich zu differenzieren.

„Im Allgemeinen konzentriert sich unsere Gesellschaft und unsere Familien auf Schule und Erfolg. Ältere Geschwister, die viel Aufmerksamkeit von ihren Eltern erhalten, neigen dazu, ihren Eltern gefallen zu wollen und Lächeln und Zustimmung hervorzurufen.

Sie neigen dazu, die Dinge richtig machen zu wollen, also lernen sie gerne Regeln und setzen sie ein, um erfolgreich zu sein“, erklärt sie.

Der ideale Ort, um diese Regeln anzuwenden, ist laut der Therapeutin die Schule

Wer Ist Das Intelligenteste Geschwisterkind Der Älteste, Der Zweite Oder Der Jüngste Eine Studie Gibt Ihnen Antwort

Tatsächlich neigen ältere Geschwister dazu, Mathematik und Naturwissenschaften den Künsten und Geisteswissenschaften vorzuziehen“, sagt sie.

„Kinder in der zweiten Generation müssen immer noch zur Schule gehen, konzentrieren sich aber wahrscheinlich auf exzellente Rechtschreibung oder weniger klare Fächer.

Wenn ihr älterer Bruder in der Schule wirklich hervorragende Leistungen erbringt, kann das zweite Kind das Gefühl haben, dass es nie so gut sein kann, und weniger motiviert sein, sich anzustrengen, daher trotz gleicher Intelligenz schlechtere Leistungen erbringen.“

Lies auch:  Weibliche Sternzeichen, die die besten Liebenden sind

Eine Sache, die jedoch beachtet werden muss, sind kulturelle Unterschiede und andere Faktoren, wenn es um den „Geburtsreiheneffekt“ geht, sagt Alyson Schafer.

„Sie könnten das älteste Kind in einer Familie sein, aber wenn Sie eine Behinderung oder eine Krankheit haben, könnten Sie die ‚Rolle‘ oder die psychologische Position des jüngsten Familienmitglieds einnehmen“, betont sie.

„In Kulturen, in denen geschlechtsspezifische Unterschiede kulturell verwurzelt sind, könnte es eine ältere Schwester geben, aber der nachfolgende Junge wird möglicherweise als der ältere männliche Erbe behandelt, zum Beispiel.“

Eine Studie aus dem Jahr 2015 hat ebenfalls untersucht, wie die Geburtsreihenfolge Kinder beeinflussen kann und festgestellt, dass, wenn die Geburtsreihenfolge ihre Persönlichkeitstypen bestimmt, dies auch andere Ergebnisse aufzeigen könnte.

Nach der Untersuchung von 20.000 Personen kamen Forscher der Universität Leipzig zu dem Schluss, dass ältere Geschwister im Durchschnitt intelligenter sind, während jüngere Geschwister gesünder sind!