18 tiefgründige Weisheiten über das Leben, die Hundertjährige offenbart haben

Weisheiten über das Leben

Das Sprichwort „Weisheit kommt mit dem Alter“ ist ziemlich zutreffend. Die Dinge, die du im Laufe deines Lebens lernst, lehren dich, wie du wahres Glück findest und zeigen dir, was wirklich zählt. Unter denen, die ein langes und fruchtbares Leben geführt haben, kannst du viele tiefe Wahrheiten und wahrhaft aufschlussreiche Weisheiten entdecken.

Hier sind 18 tiefgründige Weisheiten von Hundertjährigen. Alles, was du wissen musst, um ein glückliches Leben zu führen, findest du hier.

Ein junger Mann hat einen Thread erstellt und wollte, dass die Leute seiner 101-jährigen Großmutter Fragen zum Leben stellen. Dies sind einige ihrer Antworten:

– Welchen Rat möchten Sie jemandem in den Zwanzigern mitgeben?

  • “Gib niemals auf. Du bist jung und es stehen schwere Zeiten bevor. Gib nicht auf. Niemals.”
    – Was ist die größte Lektion, die Sie gelernt haben?
  • “Sei ehrlich. Ich habe selten gelogen. Und wenn du ehrlich zu den Menschen bist, kommt es zu dir zurück und sie sind ehrlich zu dir. Es ist zu viel Arbeit, mit einer Lüge Schritt zu halten, du brauchst keinen zusätzlichen Stress.”
    – Irgendwelche Ratschläge, um es über 100 zu schaffen?
  • „Höre immer auf die andere Person. Du wirst etwas lernen. Versuche dich zurückzulehnen, denn du wirst viel mehr lernen, wenn du anderen zuhörst, als ihnen zu erzählen, was du weißt.”
    – Welche Erfahrung würden Sie jedem empfehlen, die er einmal im Leben machen muss?
  • “Sieh so viel wie möglich von der Welt!”
    – Irgendwelche Geheimnisse aus gesundheitlicher Sicht, von denen Sie glauben, dass sie Ihnen geholfen haben, ein so langes Leben zu führen (Ernährung, Bewegung, Genetik usw.)?
Lies auch:  4 Arten von Introvertiertheit: Zu welcher gehörst du?

Was sind die Zutaten für ein glückliches Leben? Humor und Leidenschaft.

Weisheiten über das Leben

  • “Humor ist eine Lebenskraft, eine Möglichkeit, die Schwierigkeiten des Lebens zu überleben.”
  • „Ich denke, die Leute müssen neugierig sein. Sie müssen sich für das Leben außerhalb ihrer kleinen Wehwehchen interessieren. Sie müssen aufgeregt sein, neue Dinge zu sehen, neue Leute kennenzulernen, ein neues Theaterstück zu sehen – einfach eine Leidenschaft für das Leben.“

Der 104-jährige Dr. Shigeaki Hinohara ist der Autor von “Living Long”, “Living Good” und hat diese brillanten Ratschläge zum Leben geteilt:

  • „Sei nicht verrückt danach, materielle Dinge anzuhäufen. Denke daran: Du weißt nicht, wann es Zeit ist und du kannst sie nicht zum nächsten Ort mitnehmen.“
  • “Schmerz ist mysteriös, und Spaß zu haben ist der beste Weg, ihn zu vergessen.”
  • „Meine Inspiration ist Robert Brownings Gedicht ‚Abt Vogler‘. Mein Vater hat es mir immer vorgelesen. Es ermutigt uns, große Kunst zu machen, keine kleinen Kritzeleien. Es besagt, dass wir versuchen sollen, einen Kreis zu zeichnen, der so groß ist, dass wir ihn zu Lebzeiten nicht beenden können. Alles, was wir sehen, ist ein Bogen; der Rest liegt außerhalb unserer Sicht, aber er liegt in der Ferne.”

Elsa Bailey feierte ihren 100. Geburtstag beim Skifahren in Colorado. Sie erzählte ABC News ein paar Dinge, die sie gelernt hat, um sie am Laufen zu halten.

  • „Wenn du selbstsicher bist, kannst du es gut überstehen. Wenn du negativ denkst, vergiftest du deinen Körper. Einfach lächeln. Es wird gesagt, Lachen sei die beste Medizin, die es gibt.”
  • “Aktiv sein. Ich mache Dinge auf meine Art, wie Skifahren, wenn ich 100 bin. Niemand sonst macht das, selbst wenn er Energie hat. Und ich versuche, ziemlich richtig zu essen, Sport zu treiben, frische Luft und Sonnenschein zu bekommen.”
Lies auch:  Alte Philosophen erklären 4 Möglichkeiten, um hochproduktiv zu sein

Diese Hundertjährige teilte Folgendes mit, was sie in den letzten 100 Jahren ihres Lebens gelernt hat.

  • „Reise solange du jung und fähig bist. Mache dir keine Sorgen um das Geld, mache es einfach. Erfahrung ist viel wertvoller als Geld jemals sein wird.”
  • “Das einzig Beständige ist der Wandel, also musst du lernen, ihn anzunehmen.”
  • “Du wirst eines Tages feststellen, dass du zu viel Zeit damit verbracht hast, dich um nichts zu kümmern.”
  • “Ich sage nicht, dass du die eine oder andere Religion ausüben musst oder nicht die eine oder andere Religion ausüben müssen … ich sage nur, dass du herausfinden solltest, woran du glaubst und es vollständig leben solltest.”
  • „Nimm das Leben nicht so ernst.“