8 Lektionen, die ein Vater seiner Tochter beibringen kann

8 Lektionen, die ein Vater seiner Tochter beibringen kann

Während es für einen Sohn gleichermaßen wichtig ist, besteht kein Zweifel daran, dass ein Vater eine einzigartige Rolle im Leben seiner Tochter spielt. Er vermittelt ihr nicht nur ein Gefühl von Sicherheit und Stabilität, sondern kann sie auch durch wichtige Lebensherausforderungen führen, indem er ein liebevolles männliches Vorbild ist.

„Ein Vater lehrt seinen Kindern so viel, nicht unbedingt durch das Niedersitzen und Reden mit ihnen, sondern durch sein eigenes Verhalten, so wie er möchte, dass seine Kinder sich verhalten“, sagt Matthew Weinshenker.

Akzeptiere deine Durchsetzungsfähigkeit

Um das Vorurteil zu beseitigen, dass Frauen um jeden Preis Konfrontationen vermeiden sollten, ist es wichtig, dass junge Mädchen ihre „Wut und Durchsetzungsfähigkeit“ akzeptieren, sagt Linda Nielsen.

Das bedeutet nicht, dass sie ihrer Wut nachgeben sollen, aber es ist wichtig, dass ein Vater sich bei Konflikten mit seiner Tochter auseinandersetzt, anstatt die Mutter als Vermittlerin einzuschalten.

„[Ein Mädchen] muss sich wirklich wohl fühlen, ihren Ärger auszudrücken und durchsetzungsfähig zu sein. Wenn sie es nicht mit ihrem Vater tun kann, wird sie es auch nicht mit einem männlichen Chef, einem Freund usw. können“, betont Dr. Nielsen.

„Ein Vater muss ihren Ärger und ihre Durchsetzungsfähigkeit ‚annehmen‘ anstatt sie dafür zu bestrafen. Er kann sie auch dafür loben, dass sie sich ehrlich und durchsetzungsfähig ausdrückt“, fügt Dr. Nielsen hinzu.

Suche nach gesunden Beziehungen

Forschung zeigt definitiv, dass das alte Sprichwort wahr ist: ‚Eines der besten Dinge, die ein Mann für seine Kinder tun kann, ist ihre Mutter zu lieben'“, sagt Dr. Weinshenker.

Eine gute, respektvolle und liebevolle Beziehung vorzuleben, hat einen wichtigen Einfluss auf Kinder.“ Ein weiterer Weg, wie ein Vater seiner Tochter helfen kann, starke Beziehungen in der Zukunft aufzubauen, ist es, ihr beizubringen, sie selbst zu sein, sagt Dr. Nielsen, und Aussagen wie: „Verändere dich nicht wie ein Chamäleon, um dem Mann, mit dem du zusammen bist, zu gefallen“ und „Für jeden Topf gibt es einen Deckel, sei einfach du selbst.“

Lies auch:  6 Gründe, warum es manchen Müttern leichter fällt, Jungen großzuziehen

Schließlich sollten Väter so direkt wie möglich mit ihren Töchtern sprechen. „Du musst ihr beibringen, klar mit dir zu kommunizieren, denn so lernt sie, mit allen Männern in ihrem Leben zu kommunizieren“, fügt Dr. Nielsen hinzu.

Strebe nach Erfolg

Eine der größten Herausforderungen im Leben besteht darin, herauszufinden, was man will, und dann den Mut zu haben, danach zu streben.

Ein Vater kann seiner Tochter helfen, indem er ihr die Werkzeuge gibt, die sie dafür braucht. „Zuerst musst du ihr helfen herauszufinden, was ihre Träume sind, und dann musst du ihr das Fundament geben, um diese Träume zu verwirklichen“, sagt Bernard Percy.

Das bedeutet, ihr die Möglichkeit zu geben, erfolgreich zu sein, damit sie das Vertrauen hat, dass sie es schaffen kann. Es ist wichtig, die passenden Herausforderungen für deine Töchter zu finden und zu schaffen.

Wenn sie die richtigen Herausforderungen für sich selbst meistern, werden sie eine Gewissheit in ihrer Fähigkeit entwickeln, Probleme kreativ zu lösen. Individuen gedeihen in einer herausfordernden Umgebung.

Ein Beispiel dafür wäre, wenn deine Tochter sich das Ziel gesetzt hat, ein Auto zu bekommen. Du kannst ihr dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen, indem du dich bereit erklärst, jeden Betrag zu unterstützen, den sie für das Fahrzeug spart.

Du möchtest Ziele für deine Kinder setzen, die schwierig, aber erreichbar sind, damit sie die Belohnung harter Arbeit und das Selbstvertrauen aus ihren eigenen Erfolgen spüren.

Sei selbstständig

8 Lektionen, Die Ein Vater Seiner Tochter Beibringen Kann

Obwohl es für Eltern schwer ist, ihre Kinder nicht jedes Mal aufzufangen, wenn sie fallen, tut ein Vater seiner Tochter manchmal einen schlechten Dienst, indem er sie aus Schwierigkeiten herausholt – insbesondere, wenn es um Geld geht.

Du musst deiner Tochter beibringen, finanziell unabhängig zu sein. Sie braucht kein Geld von einem Mann für irgendetwas.

Sie braucht es nicht, um ihren Status zu verbessern, und sie muss nicht den Mann mit dem meisten Geld wählen, sondern denjenigen, den sie am meisten schätzt“, sagt Dr. Nielsen. „Also hör auf, dich wie ihr Geldautomat zu verhalten. Du hilfst ihr nicht, sondern schadest ihr.“

Lies auch:  Was ist Intellektualisierung? 4 Anzeichen dafür, dass du dich zu sehr darauf verlässt

Autopflege ist nicht nur eine Sache für Männer

Väter fungieren oft während der Teenagerjahre auch als Fahrlehrer, aber die Lektionen sollten nicht dort enden.

Zu wissen, wie man sich um ein Auto kümmert, ist genauso wichtig wie das Erlernen des Autofahrens. Zu einer örtlichen Tankstelle zu fahren, um eine Lektion über den Reifendruck zu erhalten. „Zeige ihr, wo sie den richtigen Reifendruck im Benutzerhandbuch findet, wie man den Druck an einem Reifen überprüft und vor allem, wie man den Luftdruck anpasst, wenn er nicht auf dem richtigen Niveau ist“, sagt er.

Weitere wichtige Lektionen sind: die Kenntnis darüber, wo sich das Frostschutzmittel, das Öl und das Scheibenwaschwasser befinden, sowie das Überprüfen und Nachfüllen; eine Erklärung der Warnleuchten im Armaturenbrett und wie man einen Reifen wechselt.

Dadurch lernt sie nicht nur, dass sie alles tun kann, was Jungs tun können, „sie wird auch lernen, dass eine ordnungsgemäße Pflege dazu beiträgt, die Leistung und den Wert eines Fahrzeugs aufrechtzuerhalten.

Indem sie sich um die Wartung des Fahrzeugs kümmert, übernimmt sie verschiedene Verantwortlichkeiten, die ihr beibringen, vorbereitet zu sein und Probleme zu lösen.

Akzeptiere die Verantwortung, wenn du im Unrecht bist

Dies kann selbst für Erwachsene schwierig sein, denn es bedeutet nicht nur zuzugeben, dass man im Unrecht war, sondern auch den eigenen Kurs zu korrigieren.

Eine großartige Möglichkeit, diese Art von Akzeptanz vorzuleben, ist es, das zu praktizieren, was man predigt. 

Perfektion ist ein Mythos

Angesichts des enormen Drucks, einen perfekten Körper, eine perfekte Karriere und eine perfekte Familie zu haben, ist es kein Wunder, dass Frauen sich heutzutage mehr überfordert fühlen als je zuvor.

Wenn eine Tochter noch jung ist, sollte ein Vater ihr „Geschichten über seine eigenen Unvollkommenheiten erzählen, Fehler, die er gemacht hat, Zeiten, in denen er sich blamiert hat, welche Eigenschaften er am wenigsten an sich mag, Dinge, die er anders gemacht hätte, aber zu ‚unvollkommen‘ war, um es beim ersten Mal richtig zu machen – insbesondere seine eigenen Unvollkommenheiten, als er in ihrem Alter war“, sagt Dr. Nielsen.

Lies auch:  5 Möglichkeiten, mit einem Neugeborenen Schlaf zu bekommen

Zweitens sollte man offen mit ihr über den Druck sprechen, den Frauen und Männer haben, um geliebt zu werden.

Männer zum Beispiel sollen hohe Einkommen erzielen, 60 Stunden pro Woche für diese Einkommen arbeiten und dann in ihrer ‚Freizeit‘ ein romantischer Ehemann und ein großartiger Vater sein.

Echte Liebe ist bedingungslos

Während es sich in dem Moment richtig anfühlen mag, einem Kind Geschenke und Zuneigung zu überhäufen, gibt es andere Ausdrucksformen der Liebe, die besser dazu beitragen, dass es im Leben erfolgreich ist.

Es ist eine Kombination aus Unterstützung und Herausforderung“, sagt Dr. Weinshenker. „Ermutige deine Kinder, ihr Bestes zu geben, aber mache gleichzeitig deutlich, dass du für sie da bist und sie lieben wirst, egal was sie tun.

Eine primäre Art und Weise, dies zu tun, ist, dass ein Vater seine Zeit und Aufmerksamkeit schenkt, laut Dr. Weinshenker, ob das bedeutet, zuzuhören, wie ihr Tag war, bei wichtigen Veranstaltungen präsent zu sein oder immer rechtzeitig zum Abendessen nach Hause zu kommen. Körperliche Zuneigung ist ebenfalls von großer Bedeutung.

Vätern wurde von der Gesellschaft gesagt, dass es unangebracht ist, ihre Töchter zu umarmen, sobald sie älter werden – ab einem bestimmten Alter, sagt Dr. Nielsen.

Er sollte diese Vorstellung ignorieren und ihr große Bärenumarmungen geben, wann immer er Lust dazu hat. Es ist wichtig, weil es nur eine weitere Möglichkeit ist, ihr zu zeigen, dass er sich nicht unwohl damit fühlt, dass sie älter wird und sich entwickelt.