Über die Periode sprechen: Wie du mit deinem Kind über die Periode sprichst

Über die Periode sprechen: Wie du mit deinem Kind über die Periode sprichst

Über persönliche Themen wie Periode (Menstruation) zu sprechen, kann Eltern und Kindern ein wenig unangenehm sein. Aber Kinder brauchen verlässliche Informationen.

Wenn du deinen Kindern hilfst, ihren Körper zu verstehen, können sie gute Entscheidungen über ihre Gesundheit treffen.

Wann sollte ich mit meinen Kindern über die Periode sprechen?

Über die Periode zu sprechen sollte in einem bestimmten Alter kein großes Gespräch sein. Beginne das Gespräch stattdessen früh und baue langsam auf das Verständnis deines Kindes auf.

Mädchen und Jungen brauchen verlässliche Informationen zur Periode. Spreche also auch mit deinen Söhnen.

Wenn dein 5-Jähriger zum Beispiel einen Tampon sieht und fragt, wofür er ist, könntest du sagen: „Frauen bluten jeden Monat ein wenig.

Das nennt man Periode. Das liegt nicht daran, dass sie verletzt sind, sondern weil sich der Körper auf ein Baby vorbereitet.

Der Tampon fängt das Blut auf, damit es nicht auf die Unterwäsche gelangt.“
Im Laufe der Jahre kannst du deinem Kind mehr Informationen geben, wenn es bereit ist.

Wenn dein Kind keine Fragen zur Periode stellt, kannst du es ansprechen. Mit 6 oder 7 Jahren können die meisten Kinder die Grundlagen der Periode verstehen.

Lies auch:   25 Dinge, die Kinder tun sollten

Suche nach einem natürlichen Moment, um darüber zu sprechen, wie zum Beispiel:

  • wenn Kinder nach Pubertät oder Körperwechsel fragen
  • wenn dein Kind fragt, wo Babys herkommen
  • wenn du im Laden Binden oder Tampons kaufst

Frage, ob dein Kind über die Periode Bescheid weiß. Dann kannst du grundlegende Informationen austauschen, wie zum Beispiel:

Wenn sich ein Mädchen zu einer Frau entwickelt, verändert sich ihr Körper, damit sie ein Baby bekommen kann, wenn sie erwachsen ist. Ein Teil davon ist, einen Platz für das Baby bereit zu machen, damit es in der Mutter wachsen kann.

Der Ort, an dem ein Baby heranwächst, wird Gebärmutter genannt. Jeden Monat bereitet sich die Gebärmutterwand auf ein Baby vor.

Wenn es kein Baby gibt, löst sich die Gebärmutterwand und blutet ein wenig. Der Körper baut jeden Monat eine neue Wand auf, nur für den Fall, dass es ein Baby gibt.

Beantworte alle Fragen einfach und direkt.

Worüber soll ich sprechen?

Worüber du sprichst, hängt vom Alter und Entwicklungsstand deines Kindes ab. Hier sind einige Fragen, die die meisten Kinder haben:

Wann bekommen die meisten Mädchen ihre Periode?

Über Die Periode Sprechen Wie Du Mit Deinem Kind Über Die Periode Sprichst

Die meisten Mädchen bekommen ihre erste Periode im Alter zwischen 10 und 15 Jahren.

Das Durchschnittsalter liegt bei 12 Jahren, aber der Körper jedes Mädchens hat seinen eigenen Zeitplan.

Obwohl es kein richtiges Alter für ein Mädchen gibt, um ihre Periode zu bekommen, gibt es einige Hinweise darauf, dass sie bald beginnen wird.

Typischerweise bekommt ein Mädchen ihre Periode etwa 2 Jahre, nachdem sich ihre Brüste zu entwickeln beginnen.

Ein weiteres Anzeichen ist vaginaler Ausfluss (ähnlich wie Schleim), den ein Mädchen auf ihrer Unterwäsche sehen oder fühlen kann.

Lies auch:  Temperament bei Kindern: Was es ist und warum es wichtig ist

Dieser Ausfluss beginnt normalerweise etwa 6 Monate bis zu einem Jahr, bevor ein Mädchen ihre erste Periode bekommt.

Was verursacht eine Periode?

Eine Periode tritt aufgrund von Veränderungen der Hormone im Körper auf. Hormone sind chemische Botenstoffe. Die Eierstöcke setzen die Hormone Östrogen und Progesteron frei.

Diese Hormone bewirken, dass sich die Schleimhaut der Gebärmutter aufbaut. Die aufgebaute Auskleidung ist bereit, damit sich ein befruchtetes Ei anheften und entwickeln kann.

Wenn es keine befruchtete Eizelle gibt, bricht die Schleimhaut zusammen und es entsteht die Blutung. Dann wiederholt sich der gleiche Vorgang.

Normalerweise dauert es etwa einen Monat, bis sich die Auskleidung aufgebaut und dann wieder aufgelöst hat. Deshalb bekommen die meisten Mädchen und Frauen etwa einmal im Monat ihre Periode.

Tritt die Periode regelmäßig auf, wenn die Menstruation beginnt?

In den ersten Jahren, nachdem ein Mädchen ihre Periode bekommen hat, kann es sein, dass sie nicht regelmäßig kommt.

Das ist zunächst normal. Etwa 2–3 Jahre nach ihrer ersten Periode sollte die Periode eines Mädchens etwa einmal im Monat kommen.

Kann ein Mädchen schwanger werden, sobald ihre Periode beginnt?

Ja, ein Mädchen kann schwanger werden, sobald ihre Periode einsetzt. Ein Mädchen kann sogar kurz vor ihrer ersten Periode schwanger werden.

Dies liegt daran, dass die Hormone eines Mädchens möglicherweise bereits aktiv sind.

Die Hormone können zum Eisprung (Freisetzen der Eizelle aus dem Eierstock) und zum Aufbau der Gebärmutterwand geführt haben. 

Wie lange dauert die Periode?

Die Periode dauert in der Regel etwa 5 Tage. Aber eine Periode kann kürzer oder länger dauern.

Wie oft kommt eine Periode?

Die Periode tritt normalerweise etwa einmal im Monat auf. Aber einige Mädchen bekommen ihre Periode etwa alle 3 Wochen. Und andere bekommen nur etwa alle 6 Wochen eine Periode.

Lies auch:  Was ist positive oder negative Verstärkung und positive oder negative Bestrafung? (Erklärt mit Beispielen)

Was ist PMS?

PMS (prämenstruelles Syndrom) ist, wenn ein Mädchen emotionale und körperliche Symptome hat, die vor oder während ihrer Periode auftreten.

Diese Symptome können Launenhaftigkeit, Traurigkeit, Angst, Blähungen und Akne umfassen. Die verschwinden nach den ersten Tagen einer Periode.

Was ist, wenn ich Probleme habe, mit meinen Kindern über die Periode zu sprechen?

Wenn du dich nicht wohl dabei fühlst, mit deinen Kindern über die Periode zu sprechen, stelle sicher, dass sie eine andere Möglichkeit haben, diese Informationen zu erhalten.

Vielleicht wäre es einfacher, gemeinsam ein Video anzusehen oder ein Buch zu lesen.

Du kannst auch deinen Arzt, deine Krankenschwester, deinen Schulberater oder ein Familienmitglied deines Vertrauens bitten, mit deinem Kind zu sprechen.

Wann sollte ich den Arzt rufen?

Die meisten Mädchen haben keine Probleme mit ihrer Periode. Aber rufe deinen Arzt an, wenn deine Tochter:

  • 15 ist und ihre Periode noch nicht hat
  • sie vor mehr als 3 Jahren Brüste entwickelt hat und ihre Periode noch nicht hat
  • mehr als 2 Jahre nach ihrer ersten Periode, ihre Periode immer noch nicht alle 3-6 Wochen kommt (insbesondere wenn drei oder mehr Perioden hintereinander ausbleiben)
  • schwere Krämpfe hat, die nicht durch Ibuprofen gelindert werden
  • sehr starke Blutungen hat (Blutungen, die schneller als alle 2 Stunden durch eine Binde oder einen Tampon gehen)
  • ein schweres PMS hat, das ihre alltäglichen Aktivitäten behindert

Im Vorfeld darüber sprechen

Je mehr Kinder über ihren Körper wissen, desto besser können sie gute, gesunde Entscheidungen treffen.

Stelle sicher, dass deine Kinder zuverlässige Informationen von dir oder einer anderen vertrauenswürdigen Quelle erhalten.