Psychologe enthüllt 7 Verhaltensweisen, die die größten Anzeichen für eine gesunde Beziehung sind

Psychologe enthüllt 7 Verhaltensweisen, die die größten Anzeichen für eine gesunde Beziehung sind

„Das häufigste Forschungsergebnis ist, dass die erste negative Eigenschaft, die Menschen nennen, wenn die Beziehung weniger glücklich wird, „mein Partner ist egoistisch“ ist. In glücklicheren Beziehungen nehmen Menschen dauerhaft positive Eigenschaftszuschreibungen vor und neigen dazu, die momentane emotionale Distanz und Reizbarkeit ihres Partners als vorübergehende Zuschreibung abzuschreiben, wie „mein Partner ist gestresst“. – Dr. John M. Gottman: Die Wissenschaft des Vertrauens: Emotionale Abstimmung für Paare

Dr. John Gottman zusammen mit seiner Frau, Dr. Julie Schwartz Gottman, entwickelte das Paar die Gottman-Methode, um in Schwierigkeiten geratenen Paaren zu helfen. Es ist daher völlig angemessen, dass wir auf die Arbeit von Dr. Gottman über gesundes Beziehungsverhalten verweisen.

In diesem Artikel besprechen wir sieben Verhaltensweisen, die dazu beitragen, gesunde Beziehungen aufzubauen (und zu erhalten). Wir werden einige Einblicke durch Zitate von Dr. John Gottman geben; während die „Wissenschaft“ hinter gesunden Beziehungen klar erklärt wird!

HIER SIND SIEBEN FORSCHUNGSBASIERTE VERHALTENSWEISEN, ENTDECKT VON DR. GOTTMAN, DIE GESUNDE BEZIEHUNGEN SCHAFFEN:

VERHALTEN 1: „DEN LIEBESCHIP ZU VERBESSERN.“

Dr. Gottman sagt hartnäckig, dass „die Liebe im Detail liegt“. „Einen detailreichen Liebeschip zu besitzen – mein Begriff für den Teil deines Gehirns, in dem du alle relevanten Informationen über das Leben deines Partners speicherst“, ist Dr. Gottmans Art, die Essenz der Intimität im Gehirn zu beschreiben.

Mit anderen Worten, du weißt so ziemlich alles über deinen Partner – von seinen Lieblingsfilmen bis hin zu dem, was ihn königlich anspricht.

VERHALTEN 2: „DIE LIEBE UND BEWUNDERUNG NÄHREN.“

Dr. Gottman hat eine Aktivität geschaffen, die man treffend als „aww!“ beschreiben kann. Tatsächlich lautet Dr. Gottmans richtiger Name für diese Übung „Ich weiß es zu schätzen“.

Lies auch:  Einige Menschen haben ehrlich mit uns geteilt, warum sie froh sind, Single zu sein

Jeder Partner listet mindestens drei (oft mehr) Qualitäten des anderen auf, zusammen mit einem Beispiel für eine Zeit, in der diese Qualität gezeigt wurde. Das Paar liest sich dann die Liste vor. Gottman nennt Bewunderung und Zuneigung als die beiden wichtigsten Verhaltensweisen in jeder Beziehung.

VERHALTEN 3: „SICH EINANDER ZUWENDEN ANSTATT SICH ABZUWENDEN“

Die Schwierigkeiten, mit denen wir alle im Alltag konfrontiert sind, können sich negativ auf eine Beziehung auswirken, wenn wir sie zulassen.

Dr. Gottman erklärt: „Romantik wird jedes Mal am Leben erhalten, wenn du deinen Ehepartner wissen lässt, dass er oder sie im Alltagsstress geschätzt wird.“

Wenn wir uns die Zeit nehmen, zu erklären, was los ist, z. B. wenn wir zu spät kommen, schlechte Laune haben oder einen harten Tag im Büro hatten, ist es weniger wahrscheinlich, dass wir diese negativen Emotionen auf unseren Partner „übertragen“. Gute Kommunikation baut auf der Grundlage von Verbindung und Leidenschaft auf, die für eine erfolgreiche, intime Beziehung so entscheidend sind.

VERHALTEN 4: „LASS DICH VON DEINEM PARTNER BEEINFLUSSEN.“

Eine gesunde Beziehung beinhaltet Teamarbeit; effektive Kommunikation untereinander.

Jeder Partner sollte gleich behandelt werden, wenn es darum geht, Entscheidungen über alle großen und kleinen Dinge zu treffen. Ehre und Respekt sind Schlüsselelemente, die eine Beziehung gedeihen lassen – ein natürliches Nebenprodukt beider manifestiert sich als Einfluss.

VERHALTEN 5: „ALLE LÖSBAREN PROBLEME LÖSEN.“

Laut Dr. Gottman gibt es in einer Beziehung zwei Arten von Problemen: lösbare Konflikte und unaufhörliche Konflikte. Aus Gründen der Partnerschaft ist es für Paare wichtig, die Natur jedes Einzelnen zu erkennen.

Lies auch:  2021 Liebeshoroskop Vorhersagen für die Beziehung deines Sternzeichens

Gottman liefert eine relativ einfache Erklärung für eine scheinbar komplexe Situation: „Eine Möglichkeit, lösbare Probleme zu identifizieren, besteht darin, dass sie weniger schmerzhaft, herzzerreißend oder intensiv erscheinen als ewige, festgefahrene.“

Lösbare Probleme sind Indizien, z. B. eine überfällige Rechnung, arbeitsbedingter Stress etc. Umständliche Probleme können durch ein Brainstorming mit deinem Partner und die Entwicklung einer Lösung überwunden werden.

VERHALTEN 6: „DIE TRÄUME DES ANDEREN UNTERSTÜTZEN.“

Ein Problem in einer Beziehung ist, dass man Träume im Leben hat, die vom anderen nicht angesprochen oder respektiert werden“, erklärt Dr. Gottman.

Individuelle Bestrebungen hören nicht auf, nur weil man in einer Beziehung ist. Gottman erklärt, dass die Unterstützung der Träume des anderen ein wesentlicher Bestandteil anhaltender Intimität ist. Das soll nicht heißen, dass der andere Partner seine Meinung zurückhalten soll – ein konstruktiver Dialog ist genauso wichtig wie das Ziel selbst.

VERHALTEN 7: „GEMEINSAME RITUALE ERSTELLEN.“

„Gemeinsame Rituale“ zu schaffen bedeutet, eine Art Beziehungs-„Kultur“ zu erzeugen, um die Person, die ihr Leben mit dir teilt, emotional, mental und spirituell zu nähren.

In Dr. Gottmans Worten: „Eine Kultur voller Rituale und eine Wertschätzung für unsere Rollen und Ziele, die ihr mögt und die euch verstehen lässt, was es bedeutet, ein Teil der Familie zu sein, die ihr geworden seid.“

Video: 12 Anzeichen, dass du eine gesunde Beziehung führst!