7 wichtige Gründe, warum Kinder Aufgaben erledigen sollten

7 Important Reasons Why Children Should Complete Tasks

Aufgaben: Nur wenige von uns machen sie gerne, aber damit ein Haushalt reibungslos läuft, müssen diese mühsamen und zeitaufwändigen Aufgaben erledigt werden.

Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass die Erwachsenen ihren Teil im Haushalt leisten, aber wenn es darum geht, Kindern die Hausarbeit zuzuweisen, gibt es einige Diskussionen.

Viele Eltern möchten die Kindheit so lange wie möglich bewahren, die „Kinder Kinder sein“ lassen und sie in jungen Jahren viel Spielzeit genießen lassen.

Andere sehen Kinder möglicherweise als weniger fähig an und ziehen es vor, die Hausarbeit so schnell und effizient wie möglich zu erledigen.

Diese Argumente sind sinnvoll, übersehen aber auch die vielen positiven Vorteile, die es mit sich bringt, Kindern Aufgaben zu übertragen.

Betrachte diese sieben Gründe, warum Kinder im Haushalt helfen sollten:

1. Aufgaben helfen, Lebenskompetenzen zu vermitteln

Sie sind jetzt jung, aber sie werden nicht für immer Kinder sein!

Waschen, Kochen und der Umgang mit Geld sind nur einige der Fähigkeiten, die deine Kinder brauchen werden, wenn sie schließlich ausziehen.

Dies sind auch Dinge, die die Schulen nicht vollständig lehren, was es umso wichtiger macht, sie zu Hause zu lernen.

2. Aufgaben helfen Kindern, Verantwortung und Selbstvertrauen zu lernen

Kindern regelmäßige Aufgaben zuzuweisen, hilft ihnen, Verantwortung zu lehren.

Aufgaben, die deine Kinder persönlich betreffen, wie das Aufräumen ihres Zimmers oder das Waschen der eigenen Wäsche, können ihnen gleichzeitig helfen, selbstständiger zu werden.

Lies auch:  Warum dein wildes Kind zum Erfolg bestimmt ist

Deine Kinder oder Enkel können auch stolz darauf sein, als reif genug angesehen zu werden, um für sich selbst zu sorgen.

3. Aufgaben helfen, Teamarbeit zu lehren

7 Wichtige Gründe, Warum Kinder Aufgaben Erledigen Sollten

Being a productive member of a team can be demonstrated to children through housework.

Die Mitglieder deines „Familienteams“ sind füreinander verantwortlich, und es hat Konsequenzen, wenn sie die Erwartungen des anderen nicht erfüllen.

Diese Lektionen zu Hause zu lernen, wo Fehler leichter vergeben werden, kann Kindern dabei helfen, starke Teamfähigkeiten zu entwickeln, die sie in der Schule oder bei der Arbeit einsetzen können.

4. Aufgaben helfen, Respekt zu stärken

Die meisten von uns müssen erst von zu Hause wegziehen, um all die harte Arbeit zu schätzen, die unsere Eltern rund ums Haus geleistet haben.

Unsere Kinder sind wahrscheinlich nicht anders, aber wenn du ihnen Aufgaben zuweist, kann dies dazu beitragen, dass diese Einsicht etwas schneller kommt.

Kinder können sich der Unordnung bewusster werden, die sie anrichten, wenn sie mit dem Aufräumen im Haus beauftragt werden, und respektvoller gegenüber der Arbeit, die mit der Instandhaltung eines Hauses verbunden ist.

5. Aufgaben helfen beim Aufbau einer starken Arbeitsmoral

Diese Eigenschaft wird von Lehrern und Chefs geschätzt, warum also nicht schon in jungen Jahren deinen Kindern eine Arbeitsmoral vermitteln?

Hausarbeiten sind in der Regel an eine Belohnung gebunden, z. B. Taschengeld oder Fernsehzeit.

Kinder für eine gut gemachte Arbeit zu bezahlen, kann auch einen Unternehmergeist wecken und sie dazu inspirieren, außerhalb des Hauses zu arbeiten, sobald sie das Teenageralter erreicht haben.

6. Aufgaben helfen, Planungs- und Zeitmanagementfähigkeiten zu verbessern

Es fühlt sich an, als gäbe es am Tag eine Million Dinge zu tun, und es ist eine Herausforderung, alles in unseren Terminkalender zu packen!

Aufgaben können älteren Kindern und Jugendlichen helfen, früh gute Gewohnheiten aufzubauen.

Das Jonglieren mit Schulpflichten, Hausarbeit und ihrem sozialen Leben hilft ihnen, Prioritäten zu setzen und ihre Zeit zu verwalten, wichtige Fähigkeiten für die Arbeitswelt.

7. Aufgaben geben Familien eine Chance, sich zu binden

Die Leute beklagen oft, dass Hausarbeiten Zeit in Anspruch nehmen, die sie mit ihren Kindern oder Enkelkindern verbringen könnten.

Aber Aufgaben können tatsächlich besondere Momente zwischen Kindern und Erwachsenen schaffen. Kleine, die immer helfen wollen, fühlen sich wichtig und erhalten einen Schub für ihr Selbstwertgefühl, und launische Teenager können sich entscheiden, sich für eine gemeinsame Aufgabe zu öffnen.