Wie man erkennt, ob man eine „Eierschalen-Mutter“ ist – der Typ Mutter, der seine Kinder in einem ständigen Zustand von Angst hält

Wie man erkennt, ob man eine "Eierschalen-Mutter" ist - der Typ Mutter, der seine Kinder in einem ständigen Zustand von Angst hält

Wenn du dich dazu entscheidest, Mutter zu werden, ist es wichtig, dass du in einem gesunden Zustand bist – sowohl geistig als auch körperlich und emotional.

Als Erzieherin deiner Kinder bist du dafür verantwortlich, ihnen beizubringen, ein hohes Selbstwertgefühl und gute Entscheidungsfähigkeiten zu haben, während du sicherstellst, dass du eine unterstützende emotionale Verbindung zu ihnen hast.

Jeder Mensch ist einzigartig, und dein spezifischer Erziehungsstil hängt von deinen eigenen Erfahrungen und deiner Erziehung ab.

Aber wie du mit deinen Kindern interagierst, kann sich auf deren psychische Gesundheit auswirken.
Es gibt viele Möglichkeiten, eine toxische Beziehung zu deinen Kindern zu haben.

Eine davon ist das Verhalten einer „Eierschalenmutter“, das im Laufe der Zeit dazu führt, dass sich deine Kinder um dich herum wie auf Nadeln fühlen.

Was ist eine Eierschalen-Mutter?

Eine „Eierschalenmutter“ ist eine Mutter, die eine emotional missbräuchliche Beziehung zu ihren Kindern aufgebaut hat, was dazu führt, dass sie um sie herum wie auf Eierschalen gehen, daher der Name.

Der Begriff ist auf TikTok zunehmend beliebt geworden, und Menschen nutzen die Plattform, um ihre Erfahrungen mit ihren eigenen Müttern zu erklären.

Sie sind sich nicht sicher, ob sie fröhlich und liebevoll sein wird oder im nächsten Moment in Wut ausbrechen wird, so dass sie in einem ständigen Zustand der Angst sind.

Dieser emotionale Missbrauch ist genauso schädlich wie physische häusliche Gewalt.

Lies auch:  5 Tipps für Eltern, denen es an Geduld mangelt

Wenn du dich jemals gefragt hast, warum du das Gefühl hast, dass du um deine Mutter herum immer auf Eierschalen laufen musst, könnte es sein, dass sie eine Eierschalenmutter ist.

Eine Eierschalenmutter hat eine emotional missbräuchliche Beziehung zu ihren Kindern aufgebaut, was dazu führt, dass sie um sie herum wie auf Eierschalen gehen.

Das Verhalten einer Eierschalenmutter ähnelt dem von Personen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung, bei der es zu wilden Stimmungsschwankungen kommt.

Wenn du eine Eierschalenmutter bist, kann es sein, dass deine Kinder alles tun, um das Gehen auf Eierschalen in deiner Gegenwart zu vermeiden, ob du es weißt oder nicht.

Es ist wichtig zu erkennen, ob du eine Eierschalenmutter bist, da du möglicherweise eine Verhaltenstherapie benötigst, um das Verhalten zu ändern und deine Beziehung zu deinen Kindern zu verbessern.

Die Auswirkungen von Eierschalenmüttern auf Kinder können Hypervigilanz, Angstzustände, Überdenken von Dingen, fehlendes Vertrauen, leicht ausgelöstes oder erschrecktes Verhalten und die Entwicklung chronischer Gesundheitsprobleme umfassen.

Es ist wichtig, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn du das Gefühl hast, dass du Schwierigkeiten hast, deine Stimmungen zu kontrollieren oder dein Verhalten zu ändern.

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie eine Eierschalenmutter sein könnten.

Du bist unfähig, deine Emotionen zu regulieren

Eierschalenmütter wissen nicht, wie sie auf alltägliche Ereignisse reagieren sollen.

Wenn du als Mutter große emotionale Reaktionen zeigst, die möglicherweise nicht zur Situation passen, bist du vielleicht eine Eierschalenmutter.

Das kann auch auf Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung (NPS) zutreffen.
Selbst etwas Triviales kann für eine Eierschalenmutter leicht überproportional aufgebauscht werden, wie von Dr. Nicole LePera erklärt.

Du setzt die Stimmung in deinem Zuhause

Wenn sich die Stimmung aller in deinem Zuhause je nachdem ändert, wie du sie behandelt, bist du vielleicht eine Eierschalenmutter.

Lies auch:  Verantwortlichkeiten von Eltern: 10 Dinge, für die du als Eltern verantwortlich bist (und nicht)

Du hast eine Umgebung geschaffen, in der die Menschen gezwungen sind, sich deinen Launen anzupassen und versuchen, dich zufrieden zu stellen, aber haben begonnen, auf deine launische Persönlichkeit zu reagieren.

Du kümmerst dich nicht um Familie Korrektheit

Eierschalenmütter machen sich keine Sorgen darüber, jemandes Gefühle zu schonen.

Weil du Schwierigkeiten hast, deine Emotionen und Handlungen zu kontrollieren, tust du Dinge, die viele als unangemessen empfinden würden.

Du kannst unhöflich, herablassend oder beleidigend sein und scheinst nicht aufhören zu können.

Du hast keine Grenzen

Als Eierschalenmutter weißt du nicht, wie du in der Kommunikation mit deinen Kindern Grenzen setzen sollst.

Vielleicht teilst du erwachsenenbezogene Informationen mit ihnen und behandelst sie wie eine „beste Freundin“ anstatt jemanden, für den du sorgen und den du beschützen solltest.

Oder du machst sie für das verantwortlich, was in deinem Leben falsch läuft, was ihnen eine emotionale Last auferlegt, die sie nicht tragen sollten.

Du übernimmst keine Verantwortung

Wie Man Erkennt, Ob Man Eine Eierschalen-Mutter Ist - Der Typ Mutter, Der Seine Kinder In Einem Ständigen Zustand Von Angst Hält (1000 × 2100 px)

Mütter mit Eierschalenpersönlichkeiten glauben, dass die Wahrheit das ist, was sie sagen.

Wenn du eine Eierschalenmutter bist, bist du überzeugt, dass du immer recht hast und es deshalb nichts zu entschuldigen gibt.

Deine Behandlung anderer, mangelnde Berücksichtigung und Geringschätzung ist immer gerechtfertigt. Du schiebst anderen die Schuld zu, weil du nicht weißt, wie du Verantwortung übernehmen kannst.

Du bist eifersüchtig

So seltsam es klingen mag, aber Eierschalenmutter können sehr neidisch auf ihre eigenen Kinder werden und sie beschämen und beleidigen.

Du kannst sehr urteilend sein und ein Wahn von Perfektion annehmen, um dich gut zu fühlen. Andererseits kannst du in Momenten der Klarheit schnell aufgeregt sein, wenn du erkennst, dass du nicht alles bist, was du dachtest.

Lies auch:  10 Geheimnisse, um wertvolle kleine Mädchen zu starken, fähigen Frauen zu erziehen

Du bist kontrollierend

Eierschalenmütter möchten alles um sich herum kontrollieren, einschließlich der Gedanken und Handlungen ihrer Kinder.

Jede Abweichung von dem, was du in deinem Kinderleben geplant hast, könnte zu einem Ausbruch führen, wie es die Leute noch nie zuvor gesehen haben.

Kinder lernen, sich deinem impulsiven Willen zu beugen.

Du bist bereit zu lügen

Wenn du eine Eierschalenmutter bist, wirst du alles tun, um zu bekommen, was du willst, selbst wenn es bedeutet, unehrlich zu sein.

Du siehst Lügen als Mittel zum Zweck und siehst nichts Falsches daran, wenn du denkst, dass du es aus den richtigen Gründen tust.

Du säst Zwietracht

Du siehst gerne Menschen aufgeregt und reaktiv, weil du es auch bist. Du wirst einen ganzen Raum auf den Kopf stellen, weil deine Stimmung sich geändert hat.

Es geht nur um dich und du musst wissen, dass jeder deinen Zorn spürt, wenn du wütend bist. Du schreist, überemotionalisierst und könntest sogar gewalttätig werden, um deinen Willen durchzusetzen.

Letztendlich können Mütter, die alle um sich herum in Eierschalen halten, sich selbst und ihren Kindern großen Schaden zufügen.

Wenn du Schwierigkeiten hast, deine Stimmung zu regulieren oder deine Impulse zu kontrollieren, suche professionelle Hilfe, die du benötigst.