5 Anzeichen dafür, dass Sie Ihren Freund emotional ersticken

Wenn Ihr Freund sagt, dass Sie ihn emotional erdrücken – oder wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie ihn erdrücken – helfen Ihnen diese Tipps, Ihre Beziehung klarer zu sehen. Sie werden lernen, wie gefährlich emotionales Ersticken sein kann und wie Sie aufhören können, Ihren Freund zu ersticken.

Haben Sie schon von gesunden Beziehungsgrenzen gehört? Wenn nicht, dann sind Sie hier genau richtig! Wenn ja, wird dies eine gute Auffrischung sein. Das Kennenlernen gesunder Grenzen wird Ihnen helfen, Ihren Freund nicht mehr emotional zu ersticken. Dies ist ein wichtiges Konzept für Frauen, die dazu neigen, ein wenig bedürftig zu sein und sich dadurch zu sehr in ihre Beziehungen hineinzuziehen (was zu emotionalem Ersticken führt).

Natürlich ist die Verbindung in einer Liebe und Beziehung wichtig – aber es gibt einen Unterschied zwischen Verbindung und Ersticken. Emotionales Ersticken erstickt und tötet Beziehungen und kann die Liebe zerstören, die Sie so sehr zu schützen versuchen. Wenn Sie sich zu sehr auf Ihren Freund konzentrieren, kann das Ihre Beziehung zerstören, was ironisch ist, denn Ihr Ziel ist es, näher dran zu sein!

Deshalb sind gesunde Grenzen so wichtig; zu viel Zweisamkeit und emotionale Vermaschung kann dazu führen, dass sich Ihr Freund erstickt fühlt. Das ist genauso ungesund wie emotionale Trennung, weil dadurch Ihr Freund erstickt wird. Letzten Endes wird dies Ihre Beziehung ruinieren.

Was ist Intimitätsüberlastung?

Überlastung durch Intimität wird nicht so sehr diskutiert wie der Mangel an Intimität oder die Angst vor Intimität. Schließlich wissen wir, dass es zu einer gesunden Beziehung gehört, über seine Gefühle, Gedanken und vergangenen Erfahrungen zu sprechen. Sie brauchen keine Psychologen, Berater oder Ärzte, die Ihnen sagen, dass starke Beziehungen auf Kommunikation und Vertrauen beruhen.

Es gibt jedoch eine Grenze dafür, wie viel Intimität Ihr Freund tolerieren kann, bevor er sich erstickt fühlt. Wenn Sie sich auf ständige Bestätigung, bedingungslose Liebe und totalen Schutz von ihm verlassen – dann erwarten Sie vielleicht zu viel von ihm.

Das ist eine Überlastung der Intimität, und es ist eines der Warnzeichen für eine schlechte Beziehung. Wenn Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Freund Ihr Selbstwertgefühl steigert, Ihre Bedürfnisse erfüllt und jede Emotion, die Sie empfinden, bespricht, dann flirten Sie mit der Intimitätsüberlastung. Das wird Ihren Freund vertreiben. Er wird sich emotional erstickt fühlen.

emotional ersticken-5 Anzeichen dafür, dass Sie Ihren Freund emotional ersticken

Hören Sie auf, Ihren Freund emotional zu ersticken

Wenn Sie in Ihrer Beziehung übertriebene Erwartungen haben – wie z.B. unvernünftige oder unrealistische Anforderungen an die Zeit, Zuneigung oder Energie Ihres Freundes – dann laufen Sie Gefahr, ihn mit Ihren Bedürfnissen zu überfordern. Sie werden Ihren Freund ersticken, weil er Ihren emotionalen Ansprüchen nicht gerecht werden kann.

Intimitätsüberlastung führt oft zu verschwommenen Grenzen (weshalb es gut ist, Bücher über gesunde Grenzen in Beziehungen zu lesen). Manchmal gibt es keine Grenze zwischen zwei Menschen – und das ist ungesund und erdrückend. Verschwommene Grenzen bedeuten, dass es in einer Beziehung zu viele emotionale Anforderungen, zu viel Zusammengehörigkeit und zu viel Kritik gibt. Die Erstickungsgefühle Ihres Freundes und Ihre emotionale Kontrolle können nicht mehr ignoriert werden, und weder Sie noch Ihr Freund sind glücklich.

emotional ersticken-5 Anzeichen dafür, dass Sie Ihren Freund emotional ersticken

5 Anzeichen dafür, dass Sie Ihren Freund ersticken

1) Sie haben das Gefühl, dass sich Ihr Freund von Ihnen zurückzieht, emotional oder körperlich.

2) Freunde und Familie sagen Ihnen, dass Sie Ihren Freund ersticken könnten.

3) Sie fühlen sich nicht wohl dabei, allein zu Veranstaltungen oder Aktivitäten zu gehen.

4) Sie haben nie das Gefühl, dass Sie Ihrem Freund nahe genug kommen können.

5) Ihr Freund sagt Ihnen, dass er sich erstickt fühlt (das größte und stärkste Anzeichen für emotionales Ersticken in einer Beziehung!)

Wie Sie aufhören können, Ihren Freund zu ersticken

Wenn Sie nach Informationen über das emotionale Ersticken in einer Beziehung suchen, dann ersticken Sie wahrscheinlich Ihren Freund oder Ihre Freundin. Vielleicht hat er Ihnen gesagt, dass Sie ihn bedrängen oder ersticken, oder Sie haben das Gefühl, emotional ungesund zu sein. Tief im Inneren wissen Sie, dass Sie sich in Ihrer Beziehung unsicher, ängstlich und besorgt fühlen.

Ihr Freund könnte auf emotionales Ersticken reagieren, indem er sich zurückzieht und sich zurückzieht. Männer ziehen sich zurück, wenn sie sich in ihren Beziehungen emotional erstickt fühlen. Einige Therapeuten und Berater (und normale Menschen) nennen es “in seine “Männerhöhle” gehen. Ihr Freund wird abschalten, wenn er das Gefühl hat, dass Sie ihn ersticken. Vielleicht zieht er sich in seine Arbeit, seine Hobbys oder Freunde zurück.

Eine extreme Reaktion auf emotionales Ersticken in einer Beziehung ist es, eine Affäre zu haben. Lesen Sie, warum Ihr Freund Sie betrogen hat: Ein Beziehungsstil, der es Affären “erlaubt”, mehr zu erfahren.

emotional ersticken-5 Anzeichen dafür, dass Sie Ihren Freund emotional ersticken

8 Wege, mit dem Ersticken Ihres Freundes aufzuhören

Gute Nachrichten – Sie können aufhören, Ihren Freund emotional zu ersticken! Besonders jetzt, da Sie wissen, was Sie tun und wie destruktiv es sein kann. Hier sind mehrere Möglichkeiten, um der Zweisamkeit in Ihrer Beziehung Raum zu geben.

1) Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst.

2) Geben Sie Ihrem Freund Zeit, Raum und Raum zum Atmen – sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne.

3) Bringen Sie Ihr Bedürfnis nach Intimität mit dem Bedürfnis Ihres Freundes nach Raum in Einklang.

4) Genießen Sie Ihre eigenen Hobbys und Interessen. Bleiben Sie mit sich selbst in Kontakt.

5) Nehmen Sie sich Zeit füreinander – “Lassen Sie in Ihrer Zweisamkeit Freiräume entstehen”, sagte Rumi.

6) Pflegen Sie Ihre eigenen Freundschaften, abgesehen von Ihrem Freund oder Ihrer Freundin.

7) Wissen Sie, wer Sie als Person sind, getrennt von ihm.

8) Entwickeln Sie Ihr eigenes spirituelles, persönliches, soziales und berufliches Selbst. Nicht zu wissen, wer Sie sind, kann zu Unsicherheit und Langeweile führen, was wiederum dazu führen kann, dass Sie Ihren Freund ersticken, weil Sie nichts Interessanteres zu tun haben.

Der beste Weg, mit dem Ersticken Ihres Freundes aufzuhören, ist, so emotional gesund wie möglich zu werden. Wie geistig ganz und zentriert sind Sie?  Wie sehen Sie sich selbst? Woher bekommen Sie Ihre Identität und Ihr Selbstbild?

Eine weitere wichtige Möglichkeit, Ihrem Freund Raum zu geben, besteht darin, Autonomie und Unabhängigkeit mit Interdependenz und Zusammengehörigkeit zu vermischen. Wenn ein gesundes Gleichgewicht von Verbundenheit und Getrenntheit besteht, werden sowohl Sie als auch Ihr Freund sich in Ihrer Beziehung glücklich fühlen. Sie werden realistische Erwartungen und gegenseitigen Respekt haben. Sie werden nicht mit “Intimitätsüberlastung” zu kämpfen haben und Sie werden sich in Ihrem Selbstwertgefühl nicht auf Ihren Freund verlassen.

Eine gute Möglichkeit, Ihrem Freund einen gesunden emotionalen Raum zu geben, ist, ihn gehen zu lassen. Ich meine nicht, ihn zu verlassen oder sich scheiden zu lassen! Vielmehr meine ich, Räume in Ihrem Zusammensein zu schaffen. Geben Sie ihm Zeit und Raum, sich zu bewegen und zu wachsen.

Manchmal ersticken Freundinnen die Männer, die sie lieben, weil sie sich ungebunden fühlen. Wenn Sie sich von Ihrem Freund getrennt fühlen, lernen Sie, mit emotionaler Distanz in einer Liebesbeziehung umzugehen.