8 unbestreitbare Anzeichen dafür, dass du dich in einen Narzissten verliebt hast

8 unbestreitbare Anzeichen dafür, dass du dich in einen Narzissten verliebt hast

Es ist leicht, sich in einen Narzissten zu verlieben: Sie sind charmant, raffiniert und machen sich schnell mit Komplimenten und ständiger Aufmerksamkeit einen Namen. Sobald du erkennst, dass du in eine Beziehung getäuscht wurdest, ist es oft zu spät; Sie verwenden die gleichen manipulativen Taktiken, um dich zum Bleiben zu überreden.

Denke daran, dass nicht jeder, mit dem du dich verabredest und der ein wenig egozentrisch zu sein scheint, eine narzisstische Persönlichkeitsstörung (NPD) hat, die nur Psychologen bestimmen, sagte W. Keith Campbell, Co-Autor von “The Narcissism Epidemic: Living in the Age of Entitlement”. Bei der NPD gehe es nicht nur um Eitelkeit, sagte er.

„Narzissmus ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das eine aufgeblasene, positive Meinung von sich selbst und einen Mangel an Empathie für andere beinhaltet“, sagte der Psychologieprofessor der University of Georgia. „Narzissten sind in der Lage, eine positive Sicht auf sich selbst aufrechtzuerhalten, indem sie eine Reihe von Strategien anwenden:

Sie suchen vielleicht Aufmerksamkeit, prahlen, geben an und nehmen Anerkennung für den Erfolg von anderen, aber geben anderen die Schuld, wenn etwas schief geht.“

Unten teilen Campbell und andere Experten acht verräterische Anzeichen dafür, dass du mit einem Narzissten gehst.

1. Narzissten bezaubern jeden und alle.

Narzissten legen es am Anfang dick auf, betören dich mit ihrem Charme und geben dir das Gefühl, dass du alles bist, was sie sich jemals von einem Partner gewünscht haben, sagte Jean Twenge, Psychologe und Co-Autor von “The Narcissism Epidemic”.

„Die Herausforderung besteht darin, dass Narzissten tatsächlich sehr charmant und aufregend sein können, wenn man sie zum ersten Mal trifft. Das gilt besonders, wenn sie dich beeindrucken wollen“, erklärte sie.

Das Verhalten wird oft als Love-Bombing bezeichnet: Es ist der Versuch des Narzissten, sein Liebesinteresse mit Lob, Geschenken und anderen übertriebenen Zuneigungsbekundungen zu ersticken. Bis du merkst, was sie vorhaben, bist du süchtig nach der Aufmerksamkeit.

Lies auch:  Liebe ist nicht das, was man erwartet: 30 kleine Wege ohne Erwartung zu lieben

2. Sie behandeln Kellner wie Dreck.

8 unbestreitbare Anzeichen dafür, dass du dich in einen Narzissten verliebt hast

Ein verräterisches Zeichen dafür, dass du mit einem Narzissten zusammen bist? Kellner, Uber-Fahrer und andere in der Dienstleistungsbranche werden wie Bürger zweiter Klasse behandelt, sagte Campbell.

„Beobachte, wie eine Person andere Menschen behandelt, insbesondere solche mit niedrigerem sozialen Status“, sagte der Psychologe. „Sind sie gemein, hochmütig und abweisend wie sie andere behandeln und nicht respektieren.”

3. Sie stellen dich in den Mittelpunkt – und verlagern dann den Fokus.

Narzissten geben einem schnell das Gefühl, das Zentrum ihres Universums zu sein – und sie verlagern ihren Fokus genauso schnell woandershin, sagte die Psychologin Margaret Rutherford. Die Therapeutin aus Fayetteville, Arkansas, nutzte den „Ah-ha“-Moment einer Patientin mit einem narzisstischen Freund, um ihren Standpunkt zu veranschaulichen.

„Die Frau sagte mir: ‚Als ich dort bei ihm war, schien der besondere Lichtkegel, von dem er glaubte, dass er auf ihn gerichtet war, auch auf mich – das aufregende und anregende Gefühl eines ‚Wir‘ war so stark, es war berauschend. Ich war in diesem Moment sein Ein und Alles.

Aber als er entschied, dass jemand anderes ihm beistehen sollte – seine Aufmerksamkeit verlagerte sich und ich war gezwungen zu warten, bis ich an der Reihe war – fühlte es sich kühl und kalt an, fast so, als ob unsere Beziehung nie existiert hätte. Ich war draußen, ich war weit draußen.‘“

Der Freund der Frau wies ihre Besorgnis zurück und sagte ihr, es sei alles nur in ihrem Kopf. Schließlich erkannte Rutherfords Patientin, dass das Muster wahrscheinlich nicht enden würde: „Sie kam zu dem Schluss, dass sie dieses Verhalten akzeptieren musste, wenn sie mit ihm zusammen sein wollte“, erinnerte sich die Psychologin.

4. Sie sind kein Fan deiner Familie oder Freunde.

Anfangs denkt der Narzisst, dass die Welt deine Freunde und Familie ist – aber mit der Zeit machen sie ihre wahren Gefühle gegenüber deinen Lieben bekannt, sagte Lindsey Ellison, Beziehungscoach und Gründerin der Seite Break Free From Your Narcissist.

“Die Motivation dahinter ist dreifach”, erklärte sie.

Lies auch:  Empathische und narzisstische Personen und die brutale Realität über ihre Beziehung

„Erstens soll es dich dazu bringen, zu glauben, dass deine Freunde und Familie wirklich schrecklich sind, sodass du dich ausschließlich auf deinen Narzissten verlässt.

Zweitens ist dein Partner durch deine gesunden Beziehungen zutiefst bedroht (weil ein Narzisst niemals eine erreichen kann).

Drittens, Narzissten haben große Angst, entlarvt zu werden, dass sie nichts Besonderes mehr sind – oft sind Freunde und Familie die ersten, die auf die Wahrheit hinweisen.”

Letztendlich, sagte Ellison, sieht der Narzisst deine besten Freunde und deine Familie als Hindernisse, die ihre Fähigkeit beeinträchtigen könnten, dich zu manipulieren.

5. Sie haben eine bewegte Vergangenheit, wenn es um Beziehungen geht.

Für einen Narzissten ist es ein Kinderspiel, eine Beziehung zu beginnen. In einer Beziehung bleiben? Das ist eine andere Geschichte.

„Narzisstische Menschen hinterlassen oft eine Spur zerstörter Beziehungen“, sagte Twenge. „Sie übernehmen dafür jedoch keine Verantwortung, also musst du etwas nachforschen, um ihre persönliche Geschichte zu überprüfen.

Der beste Weg, das Verhalten einer Person vorherzusagen, besteht darin, zu sehen, was er oder sie in der Vergangenheit getan hat. Was auch immer es ist, es ist wahrscheinlich, dass es wieder passiert.”

Verliebt in einen Narzissten

6. Sie entziehen dir deine Energie.

Ein Narzisst bombardiert dich mit seinen eigenen Bedürfnissen und hat kein Gefühl für Schuld dabei. Was noch schlimmer ist, die Zeit und Energie, die du ihnen widmest, ist nie genug, sagte Rutherford.

„Wenn du das Gefühl hast, dass du die Bedürfnisse der Person, mit der du ausgehst, niemals erfüllen kannst, bist du es nicht. Narzissten sind schwarze Löcher der Unsicherheit und des Bedürfnisses“, erklärte sie.

7. Sie sind materialistisch.

Der Narzisst ist besessen von Selbstbild und Statussymbolen, sagte Ellison. Ob es sich um Kleidung, Autos, Spielzeug oder Urlaubsorte handelt, der Narzisst hat Anspruch auf das Neueste und Beste in allem.

Lies auch:  21 beste Tipps, wie eine Fernbeziehung funktioniert

„Es ist ein Zeichen ihrer Suche nach endlosen Vorräten“, erklärte sie. „Narzissten fällt es schwer, mit einer Person oder Sache zufrieden zu sein, weil sie aufgrund einer tiefen, inneren Scham darüber, wer sie sind, ihr Selbstgefühl ständig verändern. Und obwohl du vielleicht denkst, dass diese Person das finanzielle Wohlergehen hat, sich die Dinge leisten zu können, was sie oft nicht tun – denn sie wollen nur, dass du denkst, dass sie es tun.

8. Die Komplimente sind nur von kurzer Dauer.

Sich in der Aufmerksamkeit eines Narzissten zu sonnen, ist berauschend – aber gewöhne dich nicht zu sehr an sein Lob, sagte Ellison: Sobald sie dich haben, hören sie mit den Komplimenten auf.

„Nach euren ersten Dates gibt dir dein Partner bereits Einblicke, dass du die Richtige‘ sein könntest. Sie werden dir sagen, dass du perfekt bist oder dass sie die ganze Zeit nach jemandem wie dir gesucht haben“, erklärte sie.

„Ein gesunder Mensch würde warten, bis die Beziehung tief gereift ist, bevor er solche Dinge sagt, aber das Ziel des Narzissten ist es, dich schnell in sein Netz zu bekommen und dich sofort von ihm abhängig zu machen.“

Bist du so glücklich, wie du sein könntest?