Was sind Erziehungsfähigkeiten: 8 effektive Erziehungsziele, die dir das Leben leichter machen

Was sind Erziehungsfähigkeiten: 8 effektive Erziehungsziele, die dir das Leben leichter machen

Wir konzentrieren uns selten darauf, unsere Erziehungsfähigkeiten zu verbessern und unsere Erziehungsziele zu erreichen.

In der Hektik des alltäglichen Erziehungswahnsinns, wie das Erledigen der Schulaufgaben und das Aufräumen der Wäscheberge und die ständige Suche nach dem Spielzeug unserer Kinder, haben wir normalerweise keine Zeit, langsamer zu werden und zu bewerten, wie es uns als Eltern geht.

Hier sind 8 effektive Erziehungsziele, die dir das Leben erleichtern:

1. Reduziere die Bildschirmzeit

Weise eine Tageszeit zu, zu der dein Kind fernsehen und andere Geräte verwenden kann.
Nun, ein halbwegs offensichtlicher Rat in Anbetracht der aktuellen Weltlage macht mir keine Angst, darüber zu sprechen.

Obwohl unser Leben heute mehr denn je mit dem Bildschirm integriert ist, ist es eine gute Praxis, sich davon zu erholen. Dies kann erreicht werden, indem alles mit einem Display nur dann verwendet wird, wenn dies erforderlich ist.

2. Loyalität lehren

In der aktuellen digitalen Ära, in der das „Entfreunden“ von jemandem so einfach ist wie das Klicken auf eine Schaltfläche auf dem Bildschirm, zeige deinem Kind die Eigenschaften der Loyalität. Zeige ihnen, wie echtes Engagement aussieht, zeige ihnen, wie es aussieht, jemandem in Not zu helfen.

3. Sei das Beispiel

Was Sind Erziehungsfähigkeiten 8 Effektive Erziehungsziele, Die Dir Das Leben Leichter Machen

Da es eine ziemlich universelle Tatsache ist, dass Kinder lernen, indem sie andere beobachten und handeln, insbesondere ihre Eltern, sei dieses Beispiel. Versuche immer, mit deinem Kind transparent zu sein. Das beste Beispiel für dein Kind könnte sein, wie du Gefühle mit deinem Kind teilst.

Niemand ist perfekt, und jeder macht Fehler, also überprüfe noch einmal, bevor du dein Kind für etwas scheltest. Ist es die angemessenste Art zu reagieren? Du wirst die richtige Antwort finden.

Lies auch:  Ist dein Kind ein Löwenzahn, eine Orchidee oder eine Tulpe? Die biologische Empfindlichkeit deines Kindes verstehen

4. Verbindet euch miteinander

Wenn du als Elternteil möchtest, dass dein Kind von sich selbst und seiner Meinung überzeugt ist, dann zeige ihm Respekt und höre dir seine Meinung und Ansichten an, sei es in einem allgemeinen Gespräch oder einem Gespräch über andere Dinge.

Es ist schwer zu erwarten, dass Kinder eine technisch machbare oder genaue Meinung äußern, du kannst ihnen dann aber die Qualität der Führung als Eltern zeigen, indem du einfach deine Ohren öffnest und zuhörst, was sie zu sagen haben. Das ist mehr als genug.

5. Wertunabhängigkeit

Wenn wir regelmäßig für Kinder tun, was sie selbst tun können, macht sie auf uns angewiesen.
Bringe ihnen bei, dass es nicht schlecht ist, sich von anderen zu unterscheiden, sei es ein ausgeprägtes Interesse an Studien oder verschiedene Lieblingssportarten, die sich mit Gleichaltrigen vergleichen.

Es ist in Ordnung, an sich selbst zu denken, anstatt nur der Masse zu folgen. Diese Qualitäten werden Selbstvertrauen, Selbstwert und Respekt für die Unabhängigkeit aufbauen, um zu wählen und zu verfolgen.

6. Teile Erfolg und Misserfolg.

Erfolg und Misserfolg sind ein integraler und wesentlicher Bestandteil unseres Lebens. Als Eltern sollten wir unsere Lebenserfahrung von Erfolg und Misserfolg mit ihnen teilen. Bringe deinen Kindern immer bei, dass sie im Leben sowohl Erfolg als auch Misserfolg erleben werden.

Teile ihnen mit, wie du mit deinen Fehlern umgegangen bist und sie als Lernerfahrungen genutzt hast. Bringe ihnen bei, sich ein Ziel zu setzen und zu versuchen, es zu erreichen, aber sie sollten nicht enttäuscht werden, wenn sie scheitern. Ermutige sie, es mit doppelter Anstrengung noch einmal zu versuchen.

Lies auch:  11 Seltsame Dinge, die du aus Angst machst

7. Kenne deine Grenzen als Eltern

Es kommt immer vor, dass alle Eltern versuchen, ideale Eltern zu sein, aber mit der Zeit übertreiben sie es, perfekte Eltern zu sein. Manchmal kann es der Grund für das Unbehagen des Kindes sein, zusätzliche Absicht, Verwöhnung und Fürsorge zu zeigen.

Beurteile sie nicht nach kleinen Fehlern. Stattdessen erklärst du die Sache mit Liebe. Mit diesen Dingen solltest du deinem Kind einen eigenen Raum geben, um sein Genie zu verwirklichen.

8. Vorstellung von Zielen und Disziplin

Disziplin ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens, um die richtige Person zu sein. Versucht als gute Eltern, disziplinierte Kinder mit Liebe zu unterrichten und ihnen bewusst zu machen, dass sie sich ein Lebensziel setzen und eure Lebenserfahrung teilen.