Was ist ein Seelenverwandter – und wie du weißt, ob du deinen gefunden hast

Was ist ein Seelenverwandter – und wie du weißt, ob du deinen gefunden hast

Die Idee, deinen Seelenverwandten zu treffen, ist das glorreiche Zeug von Rom-Coms – und anscheinend auch von echten, alltäglichen Menschen. „Es ist die Erkenntnis, dass dieser Mensch, der dein Leben teilt, ein Teil von dir ist“, sagt Familien- und Ehepsychologe Dr. Michael Tobin. „Ein Seelenverwandter ist ein Individuum, das dein Leben nachhaltig beeinflusst.“

TRIFF DEN EXPERTEN

Dr. Michael Tobin ist Familien- und Ehepsychologe mit über 40 Jahren Erfahrung. Er ist der Autor der in Kürze erscheinenden Memoiren Riding the Edge: My Love Song to Deborah.

Dr. Tobin erklärt, dass die beste universelle Definition eines Seelenverwandten darin besteht, sich tief mit einer anderen Person verbunden zu fühlen, aber nicht auf eine abhängige oder bedürftige Weise. „Dein Seelenverwandter ist dein Mitreisender auf der Reise des Lebens – ihr braucht einander, um über die Grenzen eures individuellen Selbst hinauszuwachsen.“

Das Leitprinzip in einer Beziehung zwischen Seelenverwandten ist, dass Bedürfnisse gleichermaßen befriedigt werden, weil eine Seelenverwandten-Beziehung dich herausfordern sollte, dich vom Egoismus zum Geben zu bewegen, fügt er hinzu.

Wie du weißt, dass du deinen Seelenverwandten getroffen hast

Wenn du dich fragst, ob du deinen Seelenverwandten kennengelernt hast – oder gerade mit deiner einzigartigen Flamme zusammen bist, hat Dr. Tobin optimistische Neuigkeiten für dich: „Ich glaube, jeder könnte seinen Seelenverwandten entdecken.

Um deinen Seelenverwandten zu finden, musst du jedoch zuerst verstehen, dass Menschen nicht dazu bestimmt sind, allein zu sein und dass der Zweck einer Beziehung nicht nur darin besteht, unsere individuellen Bedürfnisse zu befriedigen – sondern vielmehr als Herausforderung zu wachsen – und unseren Partnern zu helfen, ihr Potenzial zu erreichen.“

6 süße Geschichten über echte Paare

Darüber, wann du deine spezielle Person treffen kannst, sagt Dr. Tobin, dass es kein perfektes Alter oder Lebensstadium gibt, um deinen Seelenverwandten zu entdecken – und das sind aufregende Neuigkeiten. „Ich kenne eine 74-jährige Frau, die nach 56-jähriger Trennung wieder mit ihrem Schulschwarm zusammen ist. Sie nennt ihn ihren Seelenverwandten. Sie sollten in den späteren Jahren ihres Lebens wieder zusammen sein.“

Lies auch:  6 geheime Gründe, warum er sich distanziert

Du fragst dich vielleicht, ob du deinen Seelenverwandten im Urlaub, an einer U-Bahn-Haltestelle oder im Regen getroffen hast, als ein Fremder dich einlud, einen Regenschirm zu teilen – aber es war zu diesem Zeitpunkt nicht klar. Laut Dr. Tobin ist dies möglich.

„Alles im Leben dreht sich um das Timing. Ich glaube, es ist eine Frage der Selbsterkenntnis. Wenn du verstehst, dass es in einer Beziehung nicht um Kontrolle oder das einfache Bedürfnis nach Erfüllung geht, sondern für unsere psychologische und spirituelle Entwicklung unerlässlich ist, dann bist du offen für die Möglichkeit, deinen Seelenverwandten zu treffen.“

Wenn du neugierig bist, was zu tun ist, wenn du das Gefühl hast, dass dir so etwas passiert ist, schlägt Dr. Tobin vor, es anzunehmen, da es möglicherweise tatsächlich eine sogenannte „Seelenkreuzung“ war. Er erklärt, dass dies eine kurze Begegnung mit jemandem ist, der unseren Weg kreuzt und die Richtung, die wir im Leben wählen, nachhaltig beeinflusst.

Die Anzeichen, dass du deinem Seelenverwandten begegnet bist, zu kennen oder zu verstehen, ist an sich interessant, da es nicht nur einen generischen Typ von Seelenverwandten gibt. Die meisten Menschen setzen den Begriff „Seelenverwandter“ mit romantischer Liebe gleich. Die Arten von Seelenverwandten, die es gibt und wie du weißt, ob du deinen gefunden hast.

Arten von Seelenverwandten

Nicht alle Seelenverwandten sind der Stoff für eine lebenslange Romanze. Hier sind sechs verschiedene Arten, auf die du in deinem eigenen Leben achten solltest.

Romantische Seelenverwandte

„Romantische Seelenverwandte entfachen während ihrer gemeinsamen Zeit die Leidenschaft des anderen“, erklärt Dr. Tobin. „Sie haben die Fähigkeit, sich gegenseitig zu Höhen des körperlichen und emotionalen Vergnügens zu bringen.“

Wir alle haben jedoch Trennungen erlebt, selbst wenn wir mit jemandem zusammen waren, der die heißen und schweren Punkte traf. „Leidenschaft kann eine kurze Flamme sein, die heiß brennt und dann erlischt.

Für diese seltenen romantischen Seelenverwandten brennt die Flamme ununterbrochen, weil sie beide entschlossen sind, das Feuer während ihrer gemeinsamen Zeit brennen zu lassen.“

Seelenpartner

Ist es Jahre her, dass du dich mit einem Freund aus der Grundschule getroffen hast, und plötzlich macht es einfach Klick? „Ein Seelenpartner ist die Person, die man seit Jahren nicht mehr gesehen hat und die beim Wiedersehen das Gefühl hat, dass Zeit und Trennung keinen Einfluss auf die Tiefe der Verbindung haben“, erklärt Dr. Tobin.

Lies auch:  Bewusste Liebe: Wenn ein Mann eine Frau mit seiner Seele berührt

Karmische Seelenverwandte

Du weißt, dass du einen karmischen Seelenverwandten getroffen hast, wenn ihr euch über gemeinsame Ziele einig sind. „Ihr seid beide hier, um die Welt zu verändern, und eure Fähigkeiten ergänzen sich – ihr seid ideale Partner, um eine gemeinsame Mission zu erfüllen.“ Diese Art von Beziehung erfordert keine Liebe oder Intimität und beruht stattdessen darauf, dein Bestes zu geben, um etwas zu erreichen, das wichtig ist.

Gefährten Seelenverwandte

Das ist das Yin zu deinem Yang, die Erdnussbutter zu deiner Marmelade – du verstehst. „Freunde sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Lebensreise, und Seelenverwandte helfen uns zu lachen, wenn wir Schmerzen haben, nähren uns, wenn wir leiden, fließen mit uns, wenn wir hoch hinausgehen, fordern uns heraus, echt zu sein, lieben uns mit unseren Warzen und verlassen uns nie im Zorn. Und wir machen dasselbe mit ihnen.“

Verwandte Seelenverwandte

Du weißt, dass du einen verwandten Seelenverwandten gefunden hast, wenn ihr euch in all den kleinen und großen Dingen ziemlich einig seid. „Ihr liebt dieselben Dinge; lacht über dieselben Witze, spürt Liebe und Zuneigung. Ihr wettstreitet mit Begeisterung, aber ohne Bitterkeit oder Eifersucht. Diese Menschen teilen die gleiche Reise in Richtung Wahrheit und Liebe“, sagt Dr. Tobin.

Seelenverträge

Dies ist eine interessante Art von Seelenverwandten, weil zwei Menschen durch eine gemeinsame Verpflichtung verbunden sind, die Wahrheit zu sagen, emotional offen miteinander zu sein, Täuschungen zuzugeben und authentisch zu sein.

Ein Seelenvertrag könnte wie ein Ehepaar aussehen, bei dem ein Ehepartner betrogen hat, aber sie bleiben zusammen, nicht wegen der Kinder oder des Aussehens, sondern weil es ein tiefes Gesetz der Anziehung gibt, das sie ein Leben lang zusammenhält.

Die Zeichen, dass du deinem Seelenverwandten begegnet bist, sind irgendwie unendlich und können sich mit den verschiedenen Arten von Seelenverwandten überschneiden, denen du in deinem Leben begegnen. Dr. Tobin glaubt, dass eine wichtige Wahrheit über Beziehungen darin besteht, dass man Liebe schaffen und Seelenverwandte pflegen muss. „Liebe wird uns nicht geliefert, weil wir glauben, dass wir sie verdienen. Wir müssen daran arbeiten, liebevoll zu sein, und dann werden wir Liebe zurückbekommen.“

Lies auch:  So kannst du deinen Seelenverwandten finden: Die wahre Liebe in der Moderne

Sie geben dir ein Gefühl von Ruhe und Sturm

Er sagt auch, dass ein Gefühl von Ruhe und Sturm ein Indikatorlicht ist. „Manchmal ist ein Seelenverwandter hier, um uns aus Selbstgefälligkeit aufzurütteln, uns herauszufordern, anders zu denken und zu handeln, um über unsere Komfortzone hinauszuwachsen.

Dies ist nie glatt und friedlich. Doch mit demselben Seelenverwandten gibt und wird es Momente exquisiter Verbundenheit, Gelassenheit und Harmonie geben.“

Du fühlst den Schmerz des anderen

Ein weiteres Zeichen dafür, dass du deinen Partner getroffen hast, ist die Art und Weise, wie du auf ihren Schmerz reagierst. „Es ist schwer, sich Seelenverwandte vorzustellen, die nicht miteinander bluten, die den Schmerz des anderen nicht spüren, denen Empathie und Mitgefühl fehlen“, sagt Dr. Tobin.

Als letzte Anmerkung: „Seelenverwandte können wie zwei Stränge Spaghetti sein, die so verwickelt sind, dass sie nicht wissen, wo der eine beginnt und der andere endet“, sagt Dr. Tobin. Und gleichzeitig erfüllen einige Seelenverwandte-Beziehungen ihren Zweck und verfallen. Die gute Nachricht ist, dass wir alle irgendwann in unserem Leben eine Seelenverwandtschaft erleben werden.