6 geheime Gründe, warum er sich distanziert

warum er sich distanziert

Es kann besonders frustrierend sein, zu versuchen, sich deinem Mann zu nähern und er dich ablehnt und immer distanzierter wird.

Ich gehe auf die 6 geheimen Gründe ein und WARUM er das tut.

Dies sind all die Geheimnisse, die er nicht so sehr vor dir, sondern vor sich selbst bewahrt.

Wenn du bedenkst, dass er sich dieser Dinge oft gar nicht bewusst ist, kannst du das Wissen besser anwenden.

Geheimnis Nr. 1 Er ist sich seiner Gefühle nicht bewusst

Ja, es ist wahr, es gibt eine unausgesprochene Regel, dass Männer eigentlich keine anderen Gefühle als Wut ausdrücken sollen.

Aber es gibt noch eine zusätzliche Ebene.

Oft sind sich Männer nicht einmal bewusst, dass sie Gefühle fühlen!

Dies bedeutet, dass er sich nicht bewusst ist, emotional nicht verfügbar oder dir gegenüber distanziert zu sein.

Für ihn ist alles in Ordnung. Auch wenn es das heimlich nicht ist.

Aus diesem Grund versuche herauszufinden, warum er nach der Arbeit so aufgeregt ist, und er wird einfach leugnen, dass etwas nicht stimmt.

„Worüber redest du? Es geht mir gut“

Geheimnis Nr. 2 Er hat Schwierigkeiten, dir zu vertrauen

Er könnte äußerlich mitteilen, dass er in dich verliebt ist und ein Leben mit dir aufbauen möchte usw.

Lies auch:  Woher weißt du, dass es Liebe ist? Alles, was du wissen musst

Das heißt aber nicht unbedingt, dass er dir VERTRAUEN kann.

Ja, das klingt verrückt, aber lass es mich erklären.

Bei Männern herrscht allgemeines Misstrauen gegenüber Frauen.

Und Männer, die in diesen Kreisen sind, wird das leider beigebracht und sie lernen es in jungen Jahren.

Wenn sie erwachsen sind, tragen sie es mit sich, oft ohne es zu merken.

Wie du dir vorstellen kannst, behindert dies eure Beziehung.

Aber du kannst definitiv darüber hinwegkommen, es gibt Möglichkeiten, sein Vertrauen zu gewinnen.

Geheimnis Nr. 3 Er kann nicht zugeben, dass er sich verletzt fühlt

6 geheime Gründe, warum er sich distanziert

Es gibt eine Menge Scham zwischen Männern, wenn einer von ihnen ausdrückt, dass sie sich wegen etwas emotional verletzt fühlen.

Sie werden darüber „scherzen“ und ihn „Weichei“ nennen oder „Mädchen“

Dies führt zu Gewohnheiten, seinen Schmerz zu verstecken und zu leugnen, um nicht noch mehr verletzt zu werden.

In einer romantischen Beziehung manifestiert sich dies als Distanz und er wird emotional nicht verfügbar sein.

Wenn du dich in dieser Situation befindest, verstehe, dass er nicht zugeben kann, verletzt zu sein, wenn er nicht lernt, dir zu vertrauen.

Das Risiko ist einfach zu groß.

Geheimnis Nr. 4 Er darf sich nicht verwöhnt

Ich persönlich LIEBE ein nach Blaubeeren riechendes heißes Bad mit einem Kissen und ein paar Duftkerzen.

Füge der Mischung einen spannenden Roman hinzu und ich bin so glücklich wie möglich.

Es hilft mir total, mich zu entspannen und zu relaxen.

Dies ist jedoch bei Männern nicht oft der Fall.

Sie brauchen Jahre, um zu lernen, sich zu entspannen und sich verwöhnen zu lassen.

Lies auch:  10 Dinge, die du wissen musst, wenn du einen Widder liebst

Weil es gegen die „Männerregeln“ verstößt: Wenn ihnen das oben Genannte gefällt, sind sie eindeutig schwul… Bescheuert, oder?

Es ist ehrlich gesagt nur eine andere dumme „Mannregel“, die absolut keinen Sinn ergibt.

Dies wirkt sich jedoch negativ auf romantische Beziehungen aus, da Männer häufig das Gefühl haben, ihre „mädchenhafte Seite“ vor ihren Freundinnen verstecken zu müssen.

Dies schränkt ihre Darstellung (und natürlich IHREN Zugang zu) einer sanfteren und verletzlicheren Seite ein.

Geheimnis Nr. 5 Er darf nicht an sich zweifeln

Männer werden oft zum ULTIMATIVEN FELSEN erzogen, auf den sich die Menschen verlassen können.

Immer selbstbewusst und sicher, wohin er im Leben geht, auch im Sturm.

Und natürlich streben wir danach, unser bestes Selbst zu sein und für unsere Lieben da zu sein.

Aber ein Bild von Unzerstörbarkeit und äußerster Sicherheit zu bewahren, macht dich FERTIG!

Es hilft dir auch nicht in einer Beziehung.

Wenn er nicht an sich selbst zweifeln und Bedenken oder anhaltende Fragen zu einer Angelegenheit mit dir teilen kann, zeigt er dir nur das starke unveränderliche Image.

Dies schränkt deinen Zugang zu dem, wie er sich tatsächlich fühlt, stark ein, was wiederum Distanz schafft.

Geheimnis Nr. 6 Liebe zu brauchen ist Schwäche

Auch dies ist etwas, von dem er höchstwahrscheinlich nichts weiß.

Weil der Glaube, dass „Liebe brauchen Schwäche ist“, von Anfang an bei ihm war.

Wie du dir vorstellen kannst, ist ein solcher Glaube äußerst einschränkend.

Und kann ernsthafte Distanz zwischen euch beiden verursachen!

Weil er nicht nur NICHT nach Liebe von dir suchen wird.

Er wird die Liebe, die von dir kommt, aktiv ablehnen.

Lies auch:  Warum sind Männer nach Trennung so kalt?

Sie sind blind für Zuneigung.

Achte darauf.

Das sind also die 6 Geheimnisse, die Distanz zwischen euch beiden verursachen.

Verrate mir, ob du andere Gründe erlebt hast, die deinen Mann distanziert haben.

Video: Mach DAS, wenn er sich von dir distanziert