So erkennst du, ob dein Kind lügt

So erkennst du, ob dein Kind lügt

Obwohl es einer der am häufigsten vorkommenden Fehler ist, den die meisten Menschen ignorieren oder herunterspielen, ist die Angewohnheit, bei Kindern zu lügen, eine der destruktivsten und degenerativsten für den menschlichen Körper.

Es tritt am häufigsten bei Jugendlichen auf, die es ab und zu aus Gründen tun, die kaum berücksichtigt werden müssen. Dennoch sollten wir in hohem Maße darauf achten, welche Schritte wir für unsere Kinder unternehmen, damit sie solche Fehler nicht einmal aus Launen wiederholen.

Tatsache ist, dass wir trotz der Versuche niemanden vollständig vom Lügen abhalten können.

Das Nächstbeste, was wir tun können, ist sicherzustellen, dass unsere Kinder den Wert von Ehrlichkeit verstehen und welche negativen Auswirkungen solche schlechten Gewohnheiten auf sie und ihr Ansehen in der Gesellschaft haben können.

Ein aufrichtiges und ehrliches Kind zu haben, ist das Beste, was sich Eltern wünschen können. Deshalb haben wir eine Übersicht über spezifische Marker erstellt, die dir dabei helfen können, festzustellen, wann dein Kind lügt, damit du sofort einen Schritt unternimmst und das Kind davon abhalten kannst.

Vermeidung von direktem Kontakt während der Kommunikation

Wenn eine Person lügt, versucht die betreffende Person im Allgemeinen, eine physische Distanz zu wahren, mit dem Ziel, dass du ihre nonverbalen Hinweise nicht erfassen kannst. du kannst solche Anzeichen erkennen, wenn dein Kind direkt versucht, den Sichtkontakt mit dir zu vermeiden.

Du wirst feststellen, dass sie Gegenfragen vermeiden und davonlaufen und zögern, dich zu konfrontieren. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass sich dein Kind zu winden beginnt, liegt es höchstwahrscheinlich im Unrecht, und es könnte sich für dich lohnen, die Angelegenheit weiter zu untersuchen.

Lies auch:  10 Erziehungstipps für Situationen, in denen man am liebsten von der Bildfläche verschwinden würde

Achte auf Zögern und nervöse Reaktionen

So erkennst du, ob dein Kind lügt

Zögern bei Nachfragen und verspätete Reaktion sind einige der auffälligen Anzeichen, anhand derer du herausfinden kannst, ob dein Kind lügt oder nicht. Wenn die Zeitspanne zwischen deiner Anfrage und seinen Antworten mehr als normal ist, solltest du nachforschen.

Wenn dir so etwas auffällt, ist es am besten, wenn du dein Kind befragst, um weitere Einzelheiten über die ganze Wahrheit zu erfahren. Jede Lüge wird sich auflösen, wenn du Stellung beziehst und die richtigen Fragen stellst, um den Argumenten entgegenzuwirken.

Mangel an Vertrauen

Da eine Lüge durchaus eine fabrizierte Proklamation ist, die den Bedürfnissen des Sprechers entsprechen soll, hat sie daher keine Gültigkeit und kann leicht entziffert werden, da sie normalerweise mit mangelndem Vertrauen einhergeht.

Ein solches Verhalten wird im Allgemeinen von einer erhobenen Stimme begleitet, während gekontert wird, und verworrenen Reaktionen auf Kreuzbefragungen. Es kann jedoch eine lästige Aufgabe sein, es zu erkennen, da die Person, die lügt, es mit der wahren Wahrheit mischt, um ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden.

Daher ist es wichtig, dass du die Fakten aus verschiedenen Quellen überprüfst, um festzustellen, ob dein Kind lügt oder nicht.

Fehlender Blickkontakt

Das Fehlen einer Kommunikation auf Augenhöhe ist eines der am weitesten verbreiteten Merkmale, um eine Lüge zu unterscheiden. Notiere daher, wenn dein Kind versucht, eine strategische Distanz zu dir zu wahren, um einen Augenkontakt mit dir zu vermeiden, während es auf deine Anfragen antwortet.

Für den Fall, dass dein Kind dich anlügt, wird es sein Bestes geben, um einem Augenkontakt auszuweichen. Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Wahrscheinlichkeit, eine Lüge auszusprechen, fast auf die Hälfte sinkt, wenn ein Augenkontakt hergestellt wird.

Lies auch:  Legasthenie: 5 Anzeichen von Legasthenie bei Kindern, die alle Eltern lesen sollten

Wie du vielleicht weißt, ist die Angewohnheit zu lügen meist mit trügerischer Natur verbunden. Es ist daher ratsam, dass wir unsere Kinder im Auge behalten und sie davon abhalten, solche falschen Gewohnheiten zu entwickeln.

Es muss sichergestellt werden, dass unsere Kinder die positive Seite der Vertrauenswürdigkeit verstehen und sich des Lügens enthalten. Es muss gelehrt werden, dass Lügen zwar ein einfacher Ausweg zu sein scheint, den Sprecher aber immer in ihrem eigenen Netz gefangen hält.

Und diejenigen, die sich in diesem Netz verfangen, werden in der Gesellschaft als jemand angesehen, dem man in keinem Bereich trauen kann. Es ist wichtig, dass Kinder wissen, dass Lügen eine Angewohnheit ist, die zwar ein einfacher Ausweg aus den Schwierigkeiten zu sein scheint, aber viele negative Auswirkungen mit sich bringt.

Der beste Weg, deine Kinder von dieser negativen Falle fernzuhalten, besteht darin, sie zu ermutigen, es als Eid auf sich zu nehmen, dass sie, egal was passiert, immer Ehrlichkeit erlangen werden.

Ermutige sie, dass sie, ohne darüber nachzudenken, ob sie Recht oder Unrecht haben, immer zu dir kommen und mit dir sprechen und sich auf dich verlassen können.

Wir glauben, dass es keinen Unterschied machen wird, den Kindern nur das Sprichwort „Ehrlichkeit ist die beste Politik“ zu erzählen. Was eigentlich nötig ist, ist ihnen die wahre Bedeutung des Sprichworts bewusst zu machen, wenn es um das wirkliche Leben geht.