Inneres Lächeln – Eine Selbstheilungstechnik

Inneres Lächeln - Eine Selbstheilungstechnik

Der innere Lächeln ist eine sehr mächtige Selbstheilungstechnik, die im alten China praktiziert wurde. Weise Menschen erlangten durch diese Praxis Gesundheit, Glück und Langlebigkeit.

Der Taoismus betrachtet negative Emotionen als Energien von niedriger Qualität.

Viele Menschen verbringen ihr Leben in Wut, Trauer, Depression, Angst, Unruhe und anderen Formen negativer Energie. Diese Energien sind Ursachen chronischer Krankheiten und entziehen unbemerkt unsere Hauptlebenskraft.

Das innere Lächeln ist ein aufrichtiges Lächeln für alle Teile des Körpers, einschließlich aller Organe, Drüsen, Muskeln und des Nervensystems. Das innere Lächeln erzeugt hochwertige Energie, die heilend wirken kann und sich im Laufe der Zeit in noch höherwertige Energie verwandelt.

Ein aufrichtiges Lächeln sendet Energie der Liebe aus, die die Kraft hat zu wärmen und zu heilen. Denken Sie nur an die Zeiten, in denen Sie verärgert oder körperlich krank waren, und jemand, vielleicht sogar ein Fremder, hat Ihnen aufrichtig gelächelt – und plötzlich fühlten Sie sich besser.

Norman Cousins schreibt in seinem Buch „Anatomie eines Krankheit“ (Originaltitel: „Anatomy of an Illness“), dass er sich selbst von einer seltenen Bindegewebserkrankung geheilt hat, indem er sich alte Filme der Marx-Brüder ansah. Eine seiner Studentinnen heilte sich selbst von Brustkrebs, indem sie kontinuierlich das innere Lächeln auf den kranken Bereich anwandte.

Im alten China entdeckten Tao-Meister die starke Energie des Lächelns. Sie praktizierten das innere Lächeln, das auf sich selbst gerichtet war. Es verlagerte die Energie – das Qi – und formte den Fluss von hochwertigem Qi, was zu Gesundheit, Glück und Langlebigkeit führte. Das Lächeln zu sich selbst ähnelt der Freude an der Liebe, und Liebe kann erneuern und verjüngen.

Lies auch:  Wie man ein Belohnungssystem für Kinder einrichtet

Das innere Lächeln lenkt die Energie des Lächelns auf unsere Organe und Drüsen, die für unser Leben so entscheidend sind.

Ironischerweise, obwohl wir oft viel Wert auf unser äußeres Erscheinungsbild legen, wissen die meisten von uns sehr wenig darüber, wie unsere inneren Organe und Drüsen aussehen, wo sie sich befinden und welche Funktionen sie haben.

Darüber hinaus sind wir oft taub gegenüber den subtilen Warnsignalen, die sie senden, wenn wir sie schlecht behandeln, ungesunde Ernährung praktizieren und einen ungesunden Lebensstil führen. Wir ähneln einem Chef, der nie auf seine Mitarbeiter achtet und dann sehr überrascht ist, wenn etwas schiefgeht.

Wenn wir unsere Organe und Drüsen kennenlernen, werden wir verstehen, wie sie arbeiten, und lernen, ihre Signale zu hören. Sie werden uns mit einem Zustand der Ruhe und Lebenskraft belohnen.

Das innere Lächeln ist äußerst effektiv, um die Auswirkungen von Stress zu neutralisieren

Das innere Lächeln steht in enger Verbindung mit der Thymusdrüse und steigert deren funktionale Aktivität. Im Tao-System ist die Thymusdrüse der Sitz von schöpferischem Licht, Liebe und Lebenskraftenergie – Ki.

Wenn wir emotionalem Stress ausgesetzt sind, leidet die Thymusdrüse zuerst. In dem Buch Ihr Körper lügt nicht hat Dr. John Diamond Forschungsergebnisse präsentiert, die gezeigt haben, dass die Thymusdrüse eine Rolle als künstlicher Regulator spielt, der den Fluss von Lebens- und Heilungsenergie im Körper lenkt.

Sir Macfarlane Burnet, ein australischer Nobelpreisträger, hat die Krebstheorie formuliert und angenommen, dass eine Steigerung der funktionellen Aktivität der Thymusdrüse die Möglichkeit bietet, Krebserkrankungen zu vermeiden.

Inneres Lächeln Eine Selbstheilungstechnik

Eine Art von Zellen, die im Thymus gebildet werden, sind T-Zellen. Die Funktion von T-Zellen besteht darin, abnormale Zellen zu erkennen und zu beseitigen. Von den Millionen Zellen, die täglich gebildet werden, sind einige abnormal.

Wenn die T-Zellen nicht durch das Hormon des Thymus aktiviert werden, werden abnormale Zellen weiterhin wachsen und sich in eine klinische Form von Krebs verwandeln. Daher spielt diese Drüse eine entscheidende Rolle bei der Krebsprävention im Erwachsenenalter.

Lies auch:  10 Qualitäten, die beweisen, dass Sie ein unglaublicher Elternteil sind

Taoistische Legenden besagen, dass, wenn Sie lächeln, Ihre Organe schöne Ausstrahlungen freisetzen, die den gesamten Körper nähren. Wenn Sie wütend, ängstlich oder gestresst sind, bilden sie schädliche Ausstrahlungen, die Energiekanäle blockieren, in die Organe eindringen und Appetitlosigkeit, Verdauungsprobleme, erhöhten Blutdruck, Herzklopfen, Schlaflosigkeit und negative Emotionen verursachen.

Indem Sie Ihren Organen lächeln, zwingen Sie sie, sich zu vergrößern, weich und feucht zu werden, was ihnen eine effizientere Funktion ermöglicht. Als Ergebnis hat beispielsweise die Leber mehr Platz zur Speicherung von Nährstoffen und zur Entgiftung schädlicher Substanzen.

Die Technik des inneren Lächelns beginnt mit den Augen. Die Augen sind mit dem autonomen Nervensystem verbunden, das die Funktion der Organe und Drüsen reguliert.

Die Augen erhalten zuerst emotionale Signale und können manchmal die Organe und Drüsen dazu bringen, auf Stress oder Gefahren schneller zu reagieren (die „Kampf oder Flucht“-Reaktion) oder sich zu entspannen, wenn die kritische Situation vorübergeht.

Idealerweise sollten die Augen Ruhe und ein ausgewogenes Maß an Reaktionsfähigkeit aufrechterhalten. Daher können Sie, indem Sie einfach Ihre Augen entspannen, Ihren gesamten Körper entspannen und so Energie für seine Funktion freisetzen.

Wenn Sie unter Stress stehen, übermäßig emotional sind oder Ihr Leben in einem Zustand der Unruhe oder Angst verbringen, wird die Funktion Ihrer Organe blockiert und die Arbeitsfähigkeit verringert. Es wird plötzlich viel Energie verschwendet, Sie werden depressiv, verlieren Ihre Vitalität und Beweglichkeit.

Die Steigerung der persönlichen Stärke durch das innere Lächeln

Ein Lächeln ist die mächtigste Energie der persönlichen Stärke. Ein aufrichtiges Lächeln zu Ihren Organen wird die Kraft hinzufügen, den Energiefluss zu bilden, der zu Ihren Sinnesorganen, insbesondere den Augen, führt. Die Augen sind mit allen Organen im Körper verbunden.

Lies auch:  7 Anzeichen dafür, dass du eine vermeidende Persönlichkeitsstörung hast

Einmal werden Sie erkennen, wie Energie zu all Ihren Organen gesendet wird. Wir haben 63 Billionen Zellen. Jede Zelle erzeugt eine sehr geringe Menge Energie. Aber wenn man das mit 63 Billionen multipliziert, wird die Energie enorm.

Wenn Sie entspannt und ruhig sind, lächeln Sie, können Sie die Energie auf einem hohen Niveau halten und sind immer bereit zu handeln. Oftmals ist das Energielevel der entscheidende Moment für Handlungen.

Wenn Ihr Energielevel steigt, haben Sie mehr Energie, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern, können flexibler handeln, wissen besser, was Sie wollen, und wie Sie es erreichen können.