Experten enthüllen die häufigsten Gründe, warum erwachsene Kinder und ihre Eltern entfremdet werden

Experten enthüllen die häufigsten Gründe, warum erwachsene Kinder und ihre Eltern entfremdet werden

Familie kann sich wie Fremde anfühlen, wenn erwachsene Kinder sich von einem oder beiden Elternteilen distanzieren. Der Prozess der Entfremdung zwischen erwachsenen Kindern und ihren Eltern ist oft von emotionalem Aufruhr auf beiden Seiten der wachsenden Kluft geprägt.

Ausgeschlossen zu werden, kann Eltern dazu bringen, ihren eigenen Wert ernsthaft in Frage zu stellen, während das erwachsene Kind möglicherweise mitten in einem schwierigen Heilungsprozess steckt.

In einigen Fällen hat die Entfremdung schon vor langer Zeit begonnen und kann wahrscheinlich zu einem dauerhaften Zustand werden, wenn die Vergangenheit nicht in der Gegenwart aufgearbeitet wird.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass diese Entfremdung ein vorübergehendes Zeichen für das positive persönliche Wachstum des erwachsenen Kindes sein könnte.

Hier sind drei häufige Gründe für die Entfremdung zwischen erwachsenen Kindern und Eltern

Gebrochenes Vertrauen und emotionaler Schutz

Die Entfremdung zwischen erwachsenen Kindern und ihren Eltern ist ein herzzerreißendes Thema, das in den Kern menschlicher Beziehungen eindringt.

Im Grunde genommen resultiert die Entfremdung oft aus schmerzhaften Erinnerungen und ungeheilten Wunden. Dies kann aus früheren Traumata oder Missbrauchsfällen resultieren, in denen das Kind, das nun erwachsen ist, versucht, sich vor weiterem emotionalen Schmerz zu schützen.

Vertrauen, das einmal gebrochen wurde, insbesondere während der prägenden Jahre, kann herausfordernd sein, wieder aufzubauen.

Heilung von Missbrauch und Vernachlässigung

Experten Enthüllen Die Häufigsten Gründe, Warum Erwachsene Kinder Und Ihre Eltern Entfremdet Werden

Ein Hauptgrund für die Entfremdung zwischen erwachsenen Kindern und ihren Eltern ist oft das zunehmende Bewusstsein des Erwachsenen über erlebten körperlichen oder emotionalen Missbrauch sowie Vernachlässigung während ihrer Kindheit.

Lies auch:  20 Ausdrücke, die vermieden werden sollten, wenn man mit Kindern spricht (positive Erziehung)

Die meisten von uns schützen sich selbst, indem sie glauben, dass ihre Kindheit normal war. Es ist schmerzhaft, sich als Opfer zu identifizieren, und es ist verheerend zu erkennen, dass die Menschen, die uns eigentlich lieben und für uns sorgen sollten, dies tatsächlich nicht getan haben.

Im Prozess des Erwachsenwerdens, oft durch Psychotherapie, erkennen viele, dass die negativen Erfahrungen in der Kindheit sie ängstlich gemacht haben, anderen zu vertrauen und zu lieben.

Diese Gefühle stammen aus alten Erfahrungen in ihrer Herkunftsfamilie. Im Prozess der Heilung und des Vorankommens entscheiden sich manche Menschen, die Beziehung zu ihren Eltern nicht aufrechtzuerhalten.

Eigene Wege gehen

Ein weiterer Grund für die Entfremdung zwischen erwachsenen Kindern und Eltern kann zeitlich begrenzt sein.

Ein Teil der Aufgabe des Kindes als Erwachsener besteht darin, sich emotional von den Eltern zu lösen. Erwachsene Kinder haben ihre eigenen Lebensansichten, ihre eigenen Wege, Dinge zu tun, ihre eigenen Karrierewahl, Lebenspartner, Erziehungsstile usw.

Dies kann für die Eltern ein schwieriger Übergang sein. Wenn Eltern versuchen, ihre eigenen Ansichten, Überzeugungen und Meinungen den erwachsenen Kindern aufzuzwingen, können diese sich entfremden und frustriert sein und ihre Zeit mit den Eltern reduzieren.

Die Distanzierung führt zu Verletzungen und Entfremdung bei allen Beteiligten.

Wenn Eltern die Lebensweisen ihrer erwachsenen Kinder akzeptieren, können solche Brüche geheilt werden.

Die Entfremdung zwischen erwachsenen Kindern und ihren Eltern ist definitiv für niemanden eine gute Zeit. Beide Seiten spüren den Schmerz der emotionalen und physischen Distanzierung.

Für Eltern kann der Kampf überraschend und verwirrend sein. Das erwachsene Kind wurde bereits emotional auf Weisen herausgefordert, die dazu beigetragen haben, sie von ihren Eltern zu entfernen, oft um sich vor vergangenen Traumata oder zukünftiger Kontrolle zu schützen.

Lies auch:  Emotionale Intelligenz bei Kindern: Der überraschend einfache Weg, die emotionale Intelligenz deines Kindes aufzubauen

Wenn Sie ein entfremdeter Elternteil sind, nehmen Sie sich etwas Zeit, um über Ihre Rolle im Problem nachzudenken.

Wenn Sie ein erwachsenes Kind sind, das sich dafür entschieden hat, sich von Ihren Eltern zu distanzieren, sehen wir Sie.