Wie man es macht, macht man es falsch

Wie man es macht, macht man es falsch

5 Dinge, die du tun kannst, wenn du etwas gesagt hast, das du bereust!

Du fragst dich, was du tun sollst, wenn du etwas gesagt hast, das du bereust? Wenn du jemals das Falsche gesagt hast und dir sofort gewünscht hast, es nicht getan zu haben, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich! Meine Freunde und meine Familie lesen dies vielleicht und lachen laut und denken an eine Zeit zurück, als ich meinen Mund öffnete und am besten meine Hand hineingesteckt hätte.

Wie du siehst, bedeutet das Schreiben dieses Artikels nicht, dass ich immun bin, zur falschen Zeit das Falsche zu sagen. Ich kann nicht immer mit Worten umgehen. Aber ich arbeite daran, aus meinen Fehlern zu lernen und zu wachsen, auch wenn es viele sein mögen.

Im Folgenden findest du Tipps, die mir geholfen haben, mich von peinlichen (und möglicherweise schädlichen) Situationen zu erholen, in denen ich entweder zu viel gesagt, das Falsche gesagt habe ohne nachzudenken, oder nicht gesagt habe, was ich meinte.

Du brauchst diese Strategien wahrscheinlich nicht so sehr wie ich. Trotzdem hoffe ich, dass sie dir helfen, schwierige Umstände zu meistern, wenn du dich in diesen schwierigen Situationen befindest.

Was tun, wenn du etwas gesagt hast, das du bereust?

1. Atme tief ein.

Das Letzte, was du tun möchtest, ist in dieser Situation überreagieren. Wenn du etwas gesagt hast, das du bereust, wirst du dich darum kümmern. Nimm dir zunächst einen Moment Zeit, um zu dekomprimieren.

Baue Stress ab.

Sammle deine Gedanken. Bewerte, was passiert ist. Wie ernst ist der Schaden? Ja wirklich.

Lies auch:  Verwendet dein Kind die stille Behandlung? 6 Regeln, um Kinder zum Sprechen zu bringen

2. Sag dir die Wahrheit.

Behalte die Perspektive und wisse, dass alles, was du gesagt hast, nicht das Ende der Welt ist. Die Dinge werden in Ordnung sein.

Überreaktionen sind niemals produktiv.

Jeder hat diese Tage. Jeder macht Fehler. Aber tief im Inneren hast du ein gutes Herz und du wolltest nicht, dass deine Worte so herauskommen, wie sie es getan haben.

Und selbst wenn du es getan hast, gibt es eine Möglichkeit, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.

Es kann hilfreich sein, deine Gedanken und Gefühle in ein Tagebuch zu schreiben.

3. Entschuldige dich aufrichtig und schließe Frieden.

Wie man es macht, macht man es falsch

Dies mag für viele Menschen der schwierigste Schritt sein, ist aber unerlässlich. Wenn du die andere Person verletzt hast – oder auch nicht -, aber du weißt, dass du im Unrecht warst, kann es einen großen Beitrag zur Wiedergutmachung leisten, wenn du sagst, dass es dir leid tut.

Wenn du zu aufgedreht bist, um von Angesicht zu Angesicht mit ihnen zu sprechen (und sie sowieso nicht bereit sind, aus nächster Nähe mit dir zu sprechen), solltest du eine Notiz oder E-Mail schreiben, in der du ausdrückst, wie leid es dir tut, sie verletzt oder beleidigt zu haben.

Was auch immer du tust, mache keine Ausreden, als ob es nur Spaß wäre oder zu sagen, dass sie zu empfindlich sind.

Nimm deinen Fehler an und übernimm die Verantwortung. Und was auch immer du tust, werde nicht defensiv.

Bestätige ihre Gefühle. Auch wenn du die Situation möglicherweise anders erlebt hast, ist es nicht hilfreich, darüber zu streiten, was passiert ist. Jeder von uns erlebt das Leben durch seine eigene Linse.

Lies auch:  Warum positiv zu bleiben nicht immer die beste Lösung ist, um eine Krise zu überwinden

Es ist wichtig, die Perspektive des Verletzten zu hören und anzuerkennen, dass seine Erfahrungen und Gefühle gültig sind.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass du nach der Entschuldigung nichts von der anderen Person erwartest. Ob sie deine Entschuldigung annehmen oder nicht, liegt bei ihnen.

Wenn sie dich mit offenen Armen zurück begrüßen, ist das großartig, aber wenn nicht, ist es ihr Verlust und du kannst vorwärts gehen, wenn du weißt, dass du dein Bestes getan hast, um es wieder gut zu machen.

Was mich zu Nr.4 führt.

4. Geh weiter.

Geh weiter runter, weiter runter die Straße…

Lebe nicht in der Vergangenheit.

Ich schlage nicht vor, hier überhaupt unempfindlich zu sein. Ich bin immer für Freundlichkeit!

Aber wenn du dir Sorgen machst, was du anders hättest tun können, oder dich dafür schämen, dass du einen Fehler gemacht hast, kannst du stecken bleiben und Fehler aus deiner Vergangenheit wiederholen.

Gott liebt dich und hat dich einzigartig gemacht!

Wenn wir selbstkritisch sind und uns auf das konzentrieren, was andere über uns denken, können wir uns nicht so sehen, wie er es tut.

Und es hält uns davon ab, unser bestes Leben zu führen und unseren wahren Zweck zu erfüllen.

Wenn du dich in eine positive Richtung bewegst, kannst du außerhalb von dir erreichen, die Menschen um dich herum zu lieben und ihnen mehr zu geben.

Also… wenn du dich wirklich bemüht hast, das zu tun, was in Nr.3 oben erwähnt wurde, dann fahre fort, gehe vorwärts und gib dir selbst Gnade, unabhängig davon, wie die andere Person oder die anderen Personen reagieren.

Lies auch:  Wie kann man eine kaputte Beziehung retten?

Du schaffst das!

5. Lerne und wachse durch deine Fehler.

Nutze jede Gelegenheit im Leben, auch die unangenehmen, um dich zum Besseren zu verbessern.

Ein guter Zeitpunkt dafür ist, wenn du dich in einem gesunden Kopfraum befindest und deine Gefühle von den Umständen trennen kannst.

Bewerte Situationen, die nicht so verlaufen, wie du es dir erhofft hast, und überlege dir verschiedene und bessere Möglichkeiten, um in Zukunft mit Dingen umzugehen. Dies zu tun wird dich befähigen.

Du wirst dich verbessern, wachsen und selbst aus den unangenehmsten sozialen Situationen lernen.

Zusammenfassung – So erholst du dich, wenn du das Falsche gesagt hast

Fast jeder hat irgendwann einmal oder immer wieder unangenehme und verletzende Dinge zu Menschen gesagt. Von dem Moment an, in dem die Wörter aus deinem Mund fallen, wünschst du dir, du könntest sie sofort wieder zurücknehmen.

Etwas zu sagen, das du bereust, ist nicht ungewöhnlich und macht dich nicht zu einem schlechten Menschen.

Wir wollen nicht, dass es passiert, aber manchmal tut es einfach. Für diese Zeiten hoffe ich, dass du hier einige hilfreiche Strategien gefunden hast, die dir helfen werden!