Welche Sternzeichen passen gut zusammen?

Welche Sternzeichen passen gut zusammen

Was die meisten Menschen nicht über astrologische Liebeskompatibilität wissen, ist, dass Elemente fast alles sind, wenn es um Liebe und Romantik geht. Der große Schweizer Psychologe Carl Jung stützte seine berühmten „Psychologischen Typen“ auf die Eigenschaften von Feuer, Erde, Luft und Wasser, die die Grundlage vieler aufregender und gründlicher Persönlichkeitstests bilden, die wir heute finden.

Und wenn unsere Natur so stark in Elemente und Sternzeichen eingebunden ist, dann ist es selbstverständlich, dass sie unsere Beziehungen in großem Maße beeinflussen!

Sternzeichen sind natürlich wichtig, aber deine astrologischen Elemente sind der Schlüssel, um herauszufinden, ob du mit deinem Geliebten glücklich leben wirst oder ob du einen blutigen Mord planst oder ob du die Feuer von Leidenschaft für die Ewigkeit oder Langeweile innerhalb einer Woche haben wirst!

Und selbst wenn es Herausforderungen gibt und wir immer noch den guten Kampf um eine Beziehung führen wollen, die wir schätzen, kann uns die Kenntnis der elementaren Natur helfen, die Hürden und Unebenheiten auf unserem Weg der Liebe zu überwinden.

Sobald du eine gute Vorstellung davon hast, welches Astrologieelement mit welchem ​​Zeichen verbunden ist, wird es zum Kinderspiel, alles zu klären. Vielleicht bist du ein erdiges, sinnliches Zeichen, und du sehnst dich mehr als alles andere nach Sicherheit.

Wenn du also mit einem Wasserzeichen verglichen wirst, singt und steigt dein Herz und zusammen baust du ein fröhliches kleines Reich, in das du dich kuscheln kannst! Oder vielleicht bist du ein dynamisches Feuerzeichen, aber du weißt, dass du Treibstoff brauchst, um weiterzumachen, und dein luftiger Partner weiß genau, wie man deine Flammen entzündet.

Und so hilft die Astrologie den Sonnenzeichen, Toleranz zu entwickeln, Toleranz entwickelt Verständnis, Verständnis schafft Vertrauen, Vertrauen entwickelt Intimität – siehst du? Jeder ist glücklich, jeder fühlt sich gesehen und jeder fühlt sich bestätigt!

Feuer & Luftzeichen

Luft speist Feuer und lässt es vor Leben und Aufregung brüllen, während es niemals von ihren Flammen verbrannt wird. Ihre kombinierten Sonnenzeichenelemente entzünden Idealismus, Kreativität und Begeisterung – Sie sind ein lebenslustiges und extravertiertes Paar, das Leben jeder Veranstaltung.

Sie sind das Paar, das jeder liebt! Sie bringen das Beste des anderen hervor und jede Party scheint viel heller zu sein, wenn sie dort sind. Hier ist eine Liste der besten Kombinationen von Feuer und Luft in der Astrologie:

Widder + Wassermann

(Widder: 20. März – 19. April)

(Wassermann: 20. Januar – 17. Februar)

Es heißt, dass Widder und Wassermann das Rebellenpaar unter den Sternzeichen sind. Stelle dir Bonnie und Clyde vor. Denke an Sandy und Danny. Nichts ist zu verboten, nichts ist tabu und nichts gibt ihnen mehr Nervenkitzel, als wenn sie darüber nachdenken, gemeinsam in eine Bank einzubrechen. Sie leben zu ihren eigenen Bedingungen miteinander.

Als Paar nähren sie sich gegenseitig vom Geist der Unabhängigkeit und lieben die Freiheit, die sie miteinander erfahren. Alles fühlt sich einfach die ganze Zeit aufregend an. Die Regeln brechen. Flucht vor der Polizei. Das Land durchqueren. Gefängnis. Alles davon.

Lies auch:  7 schlechte Beziehungsratschläge, die du niemals befolgen solltest

Löwe + Zwillinge

Welche Sternzeichen passen gut zusammen

(Löwe: 22. Juli – 22. August)

(Zwillinge: 21. Mai – 20. Juni)

Dieses Liebesspiel ist ein bisschen so, als würde die Königin oder der König den Hofnarren treffen. Lachen und Witze färben ihre Beziehung mit sonniger Leichtigkeit, und nichts bringt sie beide jemals zu Fall. Verspielte Zwillinge amüsieren Löwe wie kein anderer, und ihr leichter Charme und ihre schmeichelhafte Natur lassen sogar den beeindruckenden Löwen vor Vergnügen schnurren.

Ihre Beziehung ist spielerisch und lebenslustig, und sie beide scheinen weder physisch noch anderweitig alt zu werden. Ihr kombinierter Magnetismus macht sie zu einem Hit auf Partys mit ihrem schönen Zusammenspiel von Verstand und Schönheit.

Schütze + Waage

(Schütze: 22. November – 20. Dezember)

(Waage: 23. September – 22. Oktober)

Sie sind ein lockeres Paar, das ein gemeinsames Bewegen auf der Tanzfläche, eine romantische Reise nach Paris oder einen spontanen Ausflug zu einem lustigen Ereignis macht. Ihre Beziehung lebt von gemeinsamen Erfahrungen und zusammen sammeln sie eine Sammlung wertvoller Erinnerungen.

Besessenheit ist kein Problem, da Schütze keine einzige Wimper über die Flirtfreudigkeit der Waage schlägt – Sie bewundern vielmehr, wie sie anderen den Kopf verdrehen können! Waage, du machst mit bei all den verrückten Ideen des Schützen und machst gerne mit, wenn das Abenteuer bevorsteht. Die Debatte fließt leicht zwischen beiden und sie können endlos über ihre Lebensphilosophien diskutieren, ohne dass jemand zu salzig wird. Glückseligkeit!

Zwillinge + Schütze

(Zwillinge: 21. Mai – 20. Juni)

(Schütze: 22. November – 20. Dezember)

Der Rationalist trifft hier den Philosophen, und sie sind ein Paar, das sich endlos mit faszinierenden Themen beschäftigen kann, von der Zubereitung einer hervorragenden Tasse Kaffee bis hin zu dem, woraus die Seele besteht, alles innerhalb von 10 Minuten nach dem Aufwachen.

Sie sind entgegengesetzte Zeichen, kommen also aus entgegengesetzten Blickwinkeln, aber jeder von ihnen besitzt eine Leichtigkeit und Flexibilität, die ihre Beziehung erfrischend und anregend macht. Der größere Blickwinkel des Schützen trifft das feinere Detailauge von Zwilling, was ihre Verbindung unendlich faszinierend und voller persönlicher und kollektiver Entwicklung erscheinen lässt.

Waage + Widder

(Waage: 23. September – 22. Oktober)

(Widder: 20. März – 19. April)

Sie müssen viel voneinander lernen, wenn sie den Tanz der Zusammengehörigkeit tanzen. Sie sind der Inbegriff eines heißen, kompatiblen Paares, das jeder sein möchte, und sie balancieren süße Zuneigung mit einer köstlichen Leidenschaft.

Lies auch:  Gibt es Liebe auf den ersten Blick? Wissenschaftler sagen "Ja ...

Sie lernen auch, wie man den ganzen Tag nicht Menschen gefällt (wieder Waage) und sich für das einsetzt, woran sie glauben (dank Widder). Es ist nicht einfach, aber wenn sie die Führungsrollen teilen, können sie ein inspirierendes Team sein!

Wassermann + Löwe

(Wassermann: 20. Januar – 17. Februar)

(Löwe: 22. Juli – 22. August)

In dieser normalerweise sehr engagierten, kompatiblen Beziehung fühlen sie sich manchmal so, als würden sie den Kampf der Titanen erleben, aber sie werden unerklärlicherweise zueinander gezogen.

In Bezug auf die Kompatibilität machen die Sternzeichen sie zu starken und unabhängigen Menschen, die wissen, wie gut sie zusammen sein können – und sie sehen auf einer Party großartig aus! Sie machen sich gegenseitig klar, wie wichtig Individualität ist, wenn sie nicht mit der Gruppe fließen, und gemeinsam können sie die Welt wirklich zu einem besseren und helleren Ort machen!

Erd- und Wasserzeichen

Während die Wasserzeichen nähren und sich ernähren, an alle harten Stellen fließen, erweichen und pflegen, halten Erdzeichen die Wasserzeichen und sorgen dafür, dass sich dieses Element sicher und geborgen fühlt – zusammen schaffen sie ein kompatibles, gemütliches, sinnliches und süßes kleines Nest, eine Welt von Intimität, in die niemand außer ihnen eintreten kann.

Stier + Fische

(Stier: 20. April – 20. Mai)

(Fischdaten: 18. Februar – 19. März)

Oh, so verträumt, diese Beziehung und Kompatibilität passt hervorragend zusammen. Stier, du lässt Fische das Gefühl haben, endlich „nach Hause gekommen“ zu sein, und diese süße Seele weiß genau, wie sie um deine härteren Kanten fließt und sich anpasst, dich sanft erweicht, dich aber niemals drückt.

Das Leben scheint ruhig und still zu sein, und sie lassen sich ineinander fallen, als würden sie in ihren Lieblingssessel sinken. Ihre Beziehung wird mit zunehmendem Alter immer besser, da sie Stabilität mit Spiritualität und Engagement mit Raum zum Wachsen mildern.

Jungfrau + Krebs

(Jungfrau: 23. August – 22. September)

(Krebs: 21. Juni – 21. Juli)

Die Welt ist ein besserer Ort mit ihren beiden kompatiblen Sternzeichen zusammen, wenn sie den guten Kampf führen und sicherstellen, dass alle ausgeruht, ernährt, unterstützt und gepflegt werden. Zusammen sorgen sich ihre Sternzeichen um alles, was sie niemals ändern können, da sie wissen, dass ihre Beziehung die einzige Sache ist, die stark bleibt, egal was das Leben auf sie wirft.

Ihre Persönlichkeit ist das archetypische „Paar, das sich interessiert“, und niemand – nicht einmal der andere – wird ihnen widerstehen können, wenn sie Mama-Handschuhe tragen. Außerdem sind beide gerne mal mürrisch zusammen und tolerieren die kritischeren und mürrischeren Momente des anderen!

Steinbock + Skorpion

(Steinbock: 21. Dezember – 19. Januar)

(Skorpion: 23. Oktober – 21. November)

Zusammen wollen Steinbock und Skorpion die Welt erobern, ehrgeizig an die Spitze der Leiter klettern und sich gegenseitig dazu bringen, es immer besser zu machen. Es gibt kein Ziel außerhalb der Reichweite oder des Berges, das sich unüberwindbar anfühlt, wenn sie sich zusammenschließen.

Lies auch:  9 dumme Gründe in einer Beziehung ohne Liebe zu leben

Ihr individueller Erfolg ist eine große Herausforderung, und sie lieben die Macht, die sich gegenseitig ausübt – es ist sexy und verantwortungsbewusst in dieser beneidenswerten und sinnlichen Beziehung. Ihr Gefühl der Loyalität und der unendlichen Treue zueinander macht diese kompatible Verbindung zu einer Verbindung, die für immer und einen Tag andauert.

Krebs + Steinbock

(Krebs: 21. Juni – 21. Juli)

(Steinbock: 21. Dezember – 19. Januar)

Ihre Kompatibilität umfasst Geschlechterrollen wie keine andere, unabhängig davon, wie sie aufgewachsen sind. Einer bleibt zu Hause und kümmert sich um die Babys, während der andere glücklich in die Welt hinausgeht, Geld scheffelt und sicherstellt, dass die Strukturen, die sie bauen, robust und stark sind.

Erdnussbutter und Marmelade passten nie so gut zusammen wie diese beiden Sternzeichen, und obwohl sie sich darüber streiten, wessen Rolle wichtiger ist, schätzen sie, was der andere auf den Tisch bringt.

Skorpion + Stier

(Skorpion: 23. Oktober – 21. November)

(Stier: 20. April – 20. Mai)

Ihre Kompatibilität wird oft als „Heiratsaspekt“ angepriesen und ist ein Tanz des Friedens und der Macht, des Drückens und Ziehens, der Leidenschaft und der Verführung. Sie machen einander verrückt, aber sie brauchen einander auch und sie wissen, dass ihre Beziehung alles aushält, was das Leben auf sie werfen kann – Umzug, Verluste, Tod, Heirat, Geburt und Alter – sie sind ein unbezwingbares Team. unzerstörbar und ungeschlagen.

Sie zeigen dem Rest der Welt, wie man liebt, wie man sich engagiert und wie man sich gegenseitig den Rücken stärkt. „Durch dick und dünn“ ist auf dem Fundament ihrer Bindung eingraviert.

Fische + Jungfrau

(Fisch: 18. Februar – 19. März)

(Jungfrau: 23. August – 22. September)

Sich kennenzulernen ist eine Art Erleichterung soweit es die Kompatibilität betrifft. Plötzlich gibt es jemanden, der all den Durchhang aufnimmt und sich mit den Emotionen und „Lebenskram“ befasst, an denen Fische verzweifeln – und Jungfrau liebt nichts mehr, als das chaotische Leben eines Fischs mit ihrem perfekten zu ordnen.

To-do Listen und unheimliche Fähigkeit, genau zu wissen, was in einer Krise zu tun ist. Und Fische füttern die erdige Jungfrau mit einem endlosen Strom verzeihenden Mitgefühls, der alle Sorgen, Mängel und Fehler beseitigt, die sie im Leben finden. Manchmal als „das Heilungspaar“ bezeichnet, machen sie beide die Welt zu einem besseren Ort und heilen etwas ineinander, das immer zärtliche, liebevolle Pflege benötigt hat.