Der Gnade eines Narzissten ausgeliefert? Übersieh keine Anzeichen von narzisstischem Missbrauch

Der Gnade eines Narzissten ausgeliefert? Übersieh keine Anzeichen von narzisstischem Missbrauch

Kennst du die Anzeichen von narzisstischem Missbrauch?

Anzeichen von narzisstischem Missbrauch

Du weißt, dass dein Partner dich nicht gut behandelt. Sein Ego, seine Arroganz und subtile Tritte und Wutausbrüche sind einfach zu viel. Sind ihre Handlungen einfach auf schlechtes Benehmen oder auf etwas anderes zurückzuführen?

Es kann sein, dass dein Partner ein Narzisst ist. Und du kannst in dem sogenannten „narzisstischen Missbrauchszyklus“ stecken bleiben. Narzisstisches Verhalten ist im Großen und Ganzen nicht förderlich für eine sinnvolle, liebevolle und gleichberechtigte Beziehung. Denn wenn es um Narzissmus geht, ist es der Narzisst, der sich selbst an erste Stelle stellt.

Das Ergebnis? Dein Partner und die Beziehung leiden.

Könnte das sein, was du erlebst?

Betrachte die wichtigsten Anzeichen von narzisstischem Missbrauch, die du nicht ignorieren solltest

Du hältst dich mit konstruktiver Kritik zurück

Ein Schlüsselzeichen für eine missbräuchliche Beziehung zu einem Narzissten ist, dass du dazu neigst, jede Art von konstruktiver Kritik zurückzuhalten. Wenn du dies nicht tust, scheinen sie es immer falsch zu verstehen. Vielleicht werden sie wütend. Oder sie drehen sich um und geben dir die Schuld.

Hier ist ein einfaches Beispiel. Nehmen wir an, dein Partner hat das Geschirr nicht richtig gespült und es ist immer noch schmutzig. Du weist sanft auf das schmutzige Geschirr hin und schlägst eine andere Technik vor.

Deine Reaktion steht jedoch in keinem Verhältnis zum Feedback. Entweder explodieren sie und werden sehr schnell wütend, oder sie versuchen, sich selbst zum Opfer zu machen. So oder so geht das Feedback im emotionalen Rauschen unter.

Lies auch:  10 Fragen, die du dir stellen solltest, bevor du eine Beziehung beendest

Du spielst die zweite Geige

Ein weiteres Zeichen dafür, dass du in einer missbräuchlichen Beziehung zu einem Narzisst bist, ist, dass du seinen Wünschen, Bedürfnissen und Handlungen gegenüber immer die zweite Geige spielst. Tatsächlich tauchen deine Bedürfnisse nicht einmal auf ihrem Radar auf.

Dein Partner ist so auf sich selbst konzentriert, dass er nie darüber nachdenkt, was du willst oder brauchen würdest. Wenn ihr zum Beispiel zum Abendessen ausgeht, bestimmt dein Partner immer, wohin ihr beide geht.

Er denkt nicht einmal einen Moment an das neue Restaurant, das du schon immer einmal ausprobieren wolltest. Selbst wenn du ihm sagst, dass du das tun willst, ignoriert er dich. Oder er verlässt dich einfach sofort.

Du wirst niedergemacht

Der Gnade eines Narzissten ausgeliefert Übersieh keine Anzeichen von narzisstischem Missbrauch

Eine Art, wie Narzissten dich herabsetzen, ist das Anbringen von Etiketten. Zum Beispiel:

„Du bist albern.“
“Das ist lächerlich.”
„Sei nicht so dramatisch.“
„Das ist so unreif.“
Wenn sie diese Dinge sagen, fällt es ihnen leichter, deine Gedanken, Handlungen oder Überzeugungen abzutun.

Ein solcher Kommentar ist ein Lehrbuch, wenn es um Anzeichen von narzisstischem Missbrauch geht, und hat den Effekt, dass du deine eigenen Ideen und Argumente in Frage stellst oder anzweifelst. Das Ziel? Die negative Kennzeichnung des Narzissten verstärkt seine eigene Weltanschauung weiter und minimiert gleichzeitig deine.

Sie ignorieren die Realität ihrer Fantasie willen

Wenn du in einer Beziehung mit einem Narzissten bist, hast du höchstwahrscheinlich gesehen, wie leicht sie die Realität für ihre eigenen Fantasien ignorieren.

Dies bedeutet, dass sie weiterhin das vorantreiben werden, von dem sie glauben, dass es ihre Realität ist, weil dies ihre Weltanschauung und ihren Glauben über sich selbst verstärkt.

Lies auch:  Psychologen enthüllten 10 einfache Wahrheiten, die bestimmen, wie lange eine Beziehung dauern wird

Anzeichen von narzisstischem Missbrauch drehen sich häufig um die Beziehung des Narzissten zu Geld. Oft gibt ein Narzisst Geld für sich selbst aus und kauft Dinge, die anderen einen bestimmten Status vermitteln.

In ähnlicher Weise stellst du möglicherweise fest, dass dein Partner deine Bedürfnisse oder die größeren Bedürfnisse des Haushalts ignoriert. Ein solches Verhalten kann Folgendes umfassen, ist aber nicht darauf beschränkt:

  • die Hypothek bezahlen.
  • ein altes, unsicheres Fahrzeug ersetzen.
  • Geld für den Ruhestand beiseitelegen.
  • für einen großzügigen (Uni-)Sparplan Geld anlegen.
  • etwas Schönes oder Luxuriöses für dich kaufen.

Eure Beziehung ist nicht auf lange Sicht haltbar

Wenn du in einer Beziehung mit einem Narzissten bist, dann wird es sehr schwierig für diese Beziehung sein, auf lange Sicht zu halten. Das ist nur möglich, wenn du alle deine Bedürfnisse, Wünsche und Träume beiseitelegst.

Das liegt daran, dass sie sich nicht einmal für ihren Partner interessieren. Aber das ist überhaupt nicht gesund für dich. Eine echte Partnerschaft ist eine, in der sich beide Individuen geschätzt fühlen, ihre Träume anerkennen und ihre Bedürfnisse erfüllt werden.

Suche nach sicherer, solider Unterstützung, um Anzeichen von narzisstischem Missbrauch zu bekämpfen

Das Überleben einer Beziehung mit einem Narzissten ist mit viel emotionalem Schmerz verbunden. Wenn sie nicht behandelt werden, können die oben genannten Anzeichen von narzisstischem Missbrauch sogar Traumasymptome oder psychische Erkrankungen wie eine posttraumatische Belastungsstörung verursachen.

Aber du musst nicht mehr leiden. Forder Unterstützung an. Finde noch heute heraus, wie Trauma- und PTBS-Beratung helfen kann.