Warum es so schlimm ist, Paare zu fragen, wann sie Kinder haben werden

Warum es so schlimm ist, Paare zu fragen, wann sie Kinder haben werden

Ungefähr 50 Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben Fruchtbarkeitsprobleme und kämpfen um ein Baby. Ein Paar zu fragen, wann es endlich Kinder haben wird, ist nicht nur unempfindlich, sondern auch eine Verletzung seiner Privatsphäre.

Wir von Seelenverwandter glauben, dass es aus mehreren Gründen falsch ist, Paare zu fragen, wann sie planen, ein Baby zu bekommen.

Hier sind einige Gründe dafür Paare nicht nach Kinder zu fragen:

Nur weil du dein Kind mit 25 bekommen hast, heißt das nicht, dass es jeder tun sollte.

Einer der häufigsten Mythen rund um die Schwangerschaft ist, dass Frauen über 35 nicht schwanger werden können. Und wenn sie es trotzdem tun, wird ihr Baby nicht gesund sein. In Wirklichkeit kann eine Frau schwanger werden, solange sie ihren Eisprung hat, und ihrem Baby wird es gut gehen. Selbst wenn du dein Baby früh bekommst, bestehen Risiken. Nach 30 erhöhen sich die Risiken um nur 5%. Die beste Zeit, um ein Baby zu bekommen, ist, wenn du dazu bereit bist und nicht, wenn die Gesellschaft erwartet, dass du es tust.

Weltweit leiden etwa 50 Millionen Menschen an Unfruchtbarkeit.

Laut einem Bericht kämpfen etwa 15% der Weltbevölkerung mit Unfruchtbarkeit und die Zahl steigt nur noch. Auch die Zahl der Fehlgeburten ist gestiegen. Tatsächlich behaupten Forschungen, dass die meisten Schwangerschaften heutzutage zu unglücklichen Fehlgeburten führen und die erwarteten Eltern depressiv werden lassen. Ein Kind zu haben war nie einfach, aber jetzt ist es schwieriger. Selbst wenn du es gut meinst, wenn du jemanden fragst, wann er ein Baby bekommt, kannst du ihn möglicherweise verletzen.

Lies auch:  Liebe und respektiere deine Eltern besonders im Alter

Es gibt verschiedene andere Faktoren, die die Entscheidung eines Paares beeinflussen, ein Baby zu bekommen.

Search Results  Pulp Fiction

Sicher, Unfruchtbarkeit spielt eine große Rolle, aber es gibt andere Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, bevor du ein Baby bekommst. Die finanzielle Situation des Paares, die Stärke seiner Bindung, seine Gesundheit, Karriereziele und so weiter. Wenn du in der Einstellung bist, ein Baby zu bekommen, und du die Zeit hast, dich richtig um sie zu kümmern, solltest du eines bekommen.

Du musst niemanden daran erinnern, dass die Uhr als Mutter tickt. Sie sind sich dessen bewusst.

Es gibt ein seltsames Stigma bei Frauen, die nach 35 ein Baby bekommen. Als Cameron Diaz zum Beispiel ihre Schwangerschaft ankündigte und kürzlich im Alter von 47 Jahren ein Kind zur Welt brachte, war das allgemeine Urteil im Internet negativ. Es ist nichts Falsches daran, ein Baby durch verschiedene Hilfsmethoden zu bekommen, wenn man nicht in der Lage ist, auf natürliche Weise schwanger zu werden. Frauen müssen nicht an ihre „Mutteruhr“ erinnert werden, sie sind sich dessen voll bewusst.

Manche Leute wollen einfach keine Kinder und das ist okay.

Genau wie Beziehungen mit Kindern sollten auch kinderlose Beziehungen normalisiert werden. Es ist falsch, Paare, die keine Kinder wollen, immer wieder zu fragen, warum sie kein Baby wollen, oder sie mit “du wirst es später im Leben bereuen” zu treffen. Verstehe, dass genau wie du deine Meinungen hast, sie ihre haben und du deine Ansichten niemandem aufzwingen solltest.

Du weißt nicht, was andere durchmachen, sei also freundlich.

Zusammenfassend ist es NIE die richtige Frage, jemanden zu fragen, wann er ein Baby bekommt. Das Paar könnte Beziehungsprobleme haben, mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen haben, mit einer Fehlgeburt zu tun haben oder aus persönlichen Gründen kein Baby haben wollen. Man weiß einfach nie, was eine Person hinter verschlossenen Türen durchmacht. Vermeide es, Fragen zu stellen, die der Grund dafür sein könnten, dass jemand mit Tränen in den Augen ins Bett geht. Sei verständnisvoll und freundlich.

Lies auch:  Warum du andere einschüchterst, gemäß deinem Sternzeichen

Warum es so schlimm ist, Paare zu fragen, wann sie Kinder haben werden

Hat dir jemals jemand solche Fragen gestellt? Wie bist du damit umgegangen?