18 sichtbare Zeichen, dass ihr seelenverwandt seid

18 sichtbare Zeichen, dass ihr seelenverwandt seid

Spirituell wird gesagt, dass der Name deiner spirituellen Hälfte bereits vor deiner Geburt bestimmt wurde. Zwei Seelen passen perfekt zusammen… dein Seelenverwandter.

Obwohl die meisten Menschen einen Seelenverwandten als eine perfekte harmonische Vereinigung der Glückseligkeit betrachten, ist dein wahrer spiritueller Seelenverwandter die Person, die dir helfen soll, dich selbst zu vervollständigen.

Seelenverwandte ergänzen sich gegenseitig. Ein Mensch kann seine Mission im Leben nicht alleine erfüllen. Jeder braucht jemanden, der ihm hilft, ein besserer Mensch zu werden. Dies ist nicht immer eine glückselige Erfahrung.

In einer ehrlichen, aufrichtigen und engagierten Seelenverwandtenbeziehung zu sein, hilft dir, eine bessere Version von dir selbst zu werden. Du musst dich über deine Komfortzone hinaus bewegen, über deine Grenzen hinaus, um dein besseres Selbst zu finden.

Auch wenn wir Seelenverwandte eher als symbiotische Vereinigung betrachten; Seelenverwandte Beziehungen können am Anfang rau sein. Ihr könnt wie zwei gezackte Puzzleteile sein, die versuchen, einzurasten. Manchmal sieht es so aus, als ob ihr überhaupt nicht zusammenpasst, aber kurz nach ein wenig Drehen und Umdrehen der Teile spürst du den Moment des perfekten Klicks. Es ist ein Gefühl tief in deiner Seele, das dir sagt, dass es richtig ist.

Oft erscheinen Seelenverwandte verkleidet. Ihr werdet vielleicht nicht physisch von einander angezogen, wenn ihr euch zum ersten Mal trefft, aber es gibt eine mysteriöse Kraft, die dich nach vorne treibt und dir sagt, dass diese Beziehung „die richtige“ für dich ist.

Du hast eine persönliche Checkliste mit allem, was du von einem Partner erwartest. Check. Dunkles Haar (bitte keine Locken) -check. Nur Blondinen-Check. Six-Pack – check.

Wenn du also mutig genug bist, dich von deiner Romantik-Checkliste zu entfernen, deine Augen und dein Herz für unerwartete Möglichkeiten zu öffnen, bist du vielleicht einer der Glücklichen, die ihre wahre Seelenverwandten finden.

Du weißt, dass du deinen Seelenverwandten gefunden hast, wenn:

1. Du weißt es einfach.

Etwas tief im Inneren sagt dir, dass dies das perfekte für dich ist. Es ist, als ob eine spirituelle Kraft dich dazu drängt, alles loszulassen, was du zuvor erwartet hast und dich selbst vollständig aufzugeben.

2. Ihr habt schon einmal Wege gekreuzt.

Seelenverwandte haben sich und ein früheres Mal getroffen. Ihr habt möglicherweise keine Verbindung hergestellt, ward aber zur selben Zeit am selben Ort. Bevor mein Mann und ich uns trafen, lebten wir auf der einen Straßenseite und arbeiteten auf der anderen Straßenseite. Wir haben uns jedoch erst getroffen, als die Zeit reif war.

Lies auch:  Liebe ist nie ohne Schmerz

3. Eure Seelen treffen sich zur richtigen Zeit.

sichtbare Zeichen, dass ihr seelenverwandt seid

Jeder Mensch muss bereit sein, die Seelenverbindung zu empfangen. Obwohl mein Mann und ich viele Jahre in unmittelbarer Nähe waren, trafen wir uns erst, als die Zeit für uns beide richtig war. Du musst bereit sein, deinen Seelenverwandten zu treffen. Es könnte sein, dass du eine Beziehung eingehen musst, die nicht funktioniert, oder dass du nicht bereit bist, deine „Checkliste für perfekte Personen“ fallen zu lassen, aber wenn es um Seelenverwandte geht, ist das Timing alles.

4. Euer ruhiger Raum ist ein friedlicher Ort.

Zusammen ruhig zu sein ist beruhigend wie eine flauschige Daunendecke in einer kalten Winternacht. Egal, ob ihr im selben Raum lest oder im Auto fahrt, zwischen euch herrscht eine ruhige Ruhe.

5. Du kannst die stillen Gedanken der anderen Person hören.

Mit Seelenverwandten ist eine Beziehung so tief, dass du fühlen und hören kannst, was dein Partner denkt, auch wenn es nicht verbal ausgedrückt wird.

6. Du spürst den Schmerz des anderen.

Du steckst in den Schuhen des anderen. Ihr kennt euch so gut, dass du in der Sekunde, in der er die Tür betritt, erkennen kannst, wie sein Tag war. Du spürst die Gefühle des anderen: Traurigkeit, Sorge und Stress. Und du teilst das Glück und die Freude des anderen.

7. Du kennst die Mängel des anderen und die darin enthaltenen Vorteile.

Ja, es ist wahr. Unsere Mängel haben Vorteile. Jedes Merkmal hat sowohl eine positive als auch eine negative Seite. Es ist die Aufgabe eines jeden Menschen, immer nach dem Guten zu suchen, auch wenn die Dinge nicht so gut aussehen. Jeder Fehler hat normalerweise einen Vorteil. Hartnäckige Menschen sind gute Entscheidungsträger. Übermäßig organisierte Leute sind großartig darin, Rechnungen pünktlich zu bezahlen.

Lies auch:  Gehe niemals eine Beziehung mit jemandem ein, der diese 15 Dinge tut

8. Ihr teilt die gleichen Lebensziele.

Ihr seid beide mit Werten, Ethik und Zielen auf derselben Seite. Möglicherweise hast du einen anderen Weg, um diese Ziele zu erreichen, aber ihr möchtet beide das gleiche Endergebnis.

9. Ihr habt keine Angst vor einem Gespräch.

Gespräche können eine Herausforderung sein. Bedenken auszudrücken oder zu versuchen, Entscheidungen zu treffen, ist unangenehm. Seelenverwandte wissen, dass sie es schaffen werden, wenn sie sich zusammenschließen.

10. Ihr seid nicht von der Notwendigkeit einer Zeit allein bedroht.

Egal, ob es dreimal pro Woche Tennis ist oder ein Mädchenabend, du respektierst das Bedürfnis des anderen nach Unabhängigkeit und weißt, dass eure Zeit allein etwas Besonderes ist, wenn ihr zusammenkommt.

11. Ihr erlebt keine Eifersucht

Hübsche Mädchen im Büro oder hübsche Personal Trainer stellen keine Bedrohung für eure Beziehung dar. Du weißt sicher, dass du die einzige bist.

12. Du respektierst die Unterschiede und Meinungen des anderen.

Du weißt, dass ihr unterschiedliche Meinungen habt. Oft sind Seelenverwandte genau das Gegenteil. Manchmal ist das eine Herausforderung. Dies sind die Zeiten, in denen du gezwungen bist, dich von der anderen Person vervollständigen zu lassen. Du hast immer noch deine eigene Meinung, aber anstatt zuzustimmen, nicht zuzustimmen, gibt es ein tiefes Maß an Respekt zueinander. Ihr hört zu und ehrt eure Unterschiede.

13. Ihr schreit, flucht oder droht euch nicht gegenseitig mit Scheidung.

Natürlich spürst du den Ärger. Menschen verletzen sich ungewollt gegenseitig. Aber Seelenverwandte sind nicht böse, verletzend oder strafend.

14. Du gibst nach, weil du deinen Partner glücklich machen willst.

Geben kann oft in ungesunden, voneinander abhängigen oder missbräuchlichen Beziehungen auftreten. Aber Seelenverwandte geben gegenseitig nach, um sich gegenseitig glücklich zu machen.

Lies auch:  So erkennen Sie die Liebe Ihres Lebens

15. Ihr wisst, wie man sich entschuldigt.

Es ist nicht einfach, „Es tut mir leid“ zu sagen oder zuzugeben, dass man etwas getan hat, das die Person verletzt, die du liebst. Seelenverwandte erkennen, dass ihre Handlungen oder Worte Schaden anrichten. Selbst wenn sie sich aus ihrer Sicht gerechtfertigt fühlen und ihr Partner dadurch verletzt wurde, können sie sich leicht für den von ihnen verursachten Schaden entschuldigen.

16. Ihr würdet erneut heiraten.

Du weißt, dass er der einzige für dich ist. Selbst in schwierigen Zeiten würdest du deinen Partner wieder wählen. Du bist stolz auf deinen Partner.

17. Ihr ergänzt euch.

Ja, es tut mir leid, das zu sagen, aber dein Partner füllt deine Lücken aus. Kein Mensch ist perfekt. Wir haben alle unsere Stärken und Schwächen. Seelenverwandte ergänzen sich. Es ist das Yin und Yang der perfekten Harmonie. Eine Person kann extrovertiert sein, während eine introvertiert ist. Einer kann sozial aktiv sein, während der andere lieber zuhause bleibt. Seelenverwandte sind oft gegensätzlich und fühlen sich von einer Person angezogen, die ihre fehlenden Teile hat.

18. In den Armen des anderen zu sein, wäscht all deinen Stress, deine Sorgen und deine Angst weg.

Es gibt keinen Ort, an dem du lieber am Ende des Tages wärst, als in den Armen des anderen. Wenn du einen harten Tag voller Meinungsverschiedenheiten hattest, einen Streit mit deinem Chef oder wenn du den Zug verpasst hast, ist alles, was passiert ist, weg, sobald ihr euch zusammenkuschelt. Es gibt eine Wärme in deinem Herzen, einen inneren Frieden, den du fühlen kannst. Es müssen keine Worte gesprochen werden. Alles was existiert ist die stille, glückselige Vereinigung zweier Seelen miteinander. Zwei Seelen, die ewig zusammen sein sollten.