6 Wege, dein Herz zu öffnen und wieder zu lieben

6 Wege, dein Herz zu öffnen und wieder zu lieben

Egal wie oft du in der Vergangenheit verletzt wurdest, du fragst dich wahrscheinlich immer noch, wann dein nächster Freund oder deine nächste Freundin in dein Leben treten wird. Wieso den? Nun, der Mensch wurde geboren, um zu lieben. Wir wurden geboren, um uns mit anderen zu verbinden und eine tiefe emotionale und physische Bindung zu teilen. Liebe kann weh tun, aber sie ist auch entscheidend für unser Wohlbefinden.

Studien haben bewiesen, dass Liebe Wohlfühlhormone freisetzt, Depressionssymptome lindert, die Lebensdauer verlängert, Angst und Stress reduziert und vieles mehr.

Nach ein paar gescheiterten Beziehungen hast du vielleicht Lust, in der Liebe das Handtuch zu werfen. Mach dir keine Sorgen. Viele Menschen fühlen sich so, nachdem sie gerade eine ernsthafte Beziehung verlassen haben, aber wenn du die Vergangenheit hinter dir lassen und die Liebe noch einmal versuchen möchtest, können diese Tipps helfen.

HIER SIND SECHS MÖGLICHKEITEN, DEIN HERZ ZU ÖFFNEN, UM WIEDER ZU LIEBEN:

1. LASS VERGANGENE HERZSCHMERZEN LOS.

Wie gesagt, kannst du nicht in die Zukunft gelangen, wenn du auf die Vergangenheit fixiert bleibst, also lass alle Gefühle von Groll oder Schmerz los und erkenne, dass du diese Erfahrungen machen musstest, um dich weiterzuentwickeln und zu lernen.

Bitte das Universum einfach um Hilfe, um die Beziehungen zu überwinden, die dir Kummer bereitet haben, und akzeptiere die Vergangenheit als das, was sie ist: notwendige Trittsteine ​​​​auf deinem Weg zur Erleuchtung und Selbstentwicklung.

Denke auch daran, dass nur du selbst entscheiden kannst, wie du dich fühlst; andere haben nur dann Macht über deine Emotionen, wenn du sie zulässt. Natürlich braucht jeder Zeit, um sich nach einer ernsthaften Beziehung emotional zu erholen, aber erlaube diesen Gefühlen einfach, ohne zu urteilen, durch dich hindurch zu gehen und gehe weiter.

Versuche einfach, das Leben im Moment zu genießen, anstatt über die Vergangenheit nachzudenken. Schließlich ist dieser Moment alles, was wir wirklich haben.

Lies auch:  Wie kann man vorgehen, wenn man seinen Eltern nicht vergeben kann? Warum ist es so schwer?

2. VERGIB ANDEREN, DIE DICH VERLETZT HABEN.

„Wenn du einem anderen gegenüber Groll hegst, bist du durch eine emotionale Bindung an diese Person oder diesen Zustand gebunden, die stärker ist als Stahl. Vergebung ist der einzige Weg, diese Verbindung aufzulösen und frei zu werden.“ – Katherine Ponder

Denke daran, dass Groll zu hegen so ist, als würdest du dir immer wieder Gift injizieren und erwarten, dass die andere Person leidet. Groll wirkt sich nur auf die Person aus, die ihn fühlt, und er wird eine dunkle Wolke über deinem Kopf halten, bis du diese Gefühle gelöst hast.

Ein Teil des Loslassens der Vergangenheit besteht darin, denen zu vergeben, die dir Schmerzen zugefügt haben, also biete diesen Menschen entweder persönlich, schriftlich oder einfach in deinem Kopf deine Vergebung an.

Danke ihnen für das, was du während deiner Beziehung gelernt hast, und wünsche ihnen alles Gute für ihre Zukunft. Dann kannst du dich endlich von diesen emotionalen Ketten befreien und dein Herz wirklich wieder für die Liebe öffnen.

3. HABE KEINE ERWARTUNGEN AN ZUKÜNFTIGE BEZIEHUNGEN.

Das Leben verläuft selten wie erwartet, daher kann es später zu großen Enttäuschungen führen, wenn man sich vorstellt, wie es sich entwickeln wird. Keine Beziehung wird jemals Perfektion bieten, also gehe keine Beziehungen mit vorgefassten Vorstellungen darüber ein, wie dein Partner auf eine bestimmte Situation reagieren wird oder wie lange die Beziehung dauern wird. Du kannst nie alles vorhersagen, von Menschen über das Wetter bis hin zu deinem Leben in 5 Minuten.

Genieße einfach die Fahrt und nimm das Leben, wie es kommt, anstatt dir bestimmte Situationen vom Leben zu wünschen oder zu fordern. Denke daran, das Universum wird dir immer das geben, was du brauchst, auch wenn dies von dem abweicht, was du gerade willst.

Lies auch:  10 Anzeichen dafür, dass Sie wahrscheinlich überdurchschnittlich intelligent sind

4. KONZENTRIERE DICH ZUERST DARAUF DICH SELBST ZU LIEBEN, UND DU WIRST ANDERE MIT DER GLEICHEN VIBRATION ANZIEHEN.

6 Wege, dein Herz zu öffnen und wieder zu lieben

Der eigentliche erste Schritt, um jemanden anzuziehen, der dich liebt, besteht darin, dieses Gefühl in dir selbst zu kultivieren. Wie kannst du erwarten, dass andere dich lieben, wenn du nicht einmal so für dich selbst empfindest?

Wir alle geben eine bestimmte Schwingung ab und andere werden aufgrund ihrer eigenen Frequenz entweder von dieser Energie angezogen oder abgestoßen.

Um also diejenigen mit einer höheren, liebevolleren Schwingung anzuziehen, musst du diese Energie selbst abgeben. Du ziehst an, was du bist, also behalte dies im Hinterkopf, wenn du dich bereit fühlst, dich wieder der Liebe zu öffnen.

5. VERGLEICHE NICHT JEDEN, DEN DU TRIFFST, MIT DEINEN EXES.

Wenn du einen potenziellen Partner triffst, bist du vielleicht geneigt, ihn im übertragenen Sinne neben deinen Ex zu stellen und jeden Aspekt von ihnen miteinander zu vergleichen. Dies führt jedoch nur dazu, dass du entweder Bitterkeit über deine vergangene Beziehung hegst oder glaubst, dass dir niemand jemals bieten kann, was dein Ex getan hat. Beide Denkweisen werden nur zur Verzweiflung führen, also erspare dir unnötigen Kummer, indem du Vergleiche ganz vermeidest.

Jeder Mensch bietet der Welt etwas Einzigartiges und Wertvolles, also akzeptiere die Menschen einfach so, wie sie sind, ohne sie einschätzen und jeden Teil von ihnen kritisieren zu müssen.

Dein Ex wird wahrscheinlich Eigenschaften haben, die du dir für einen zukünftigen Partner wünschst, aber anstatt dich darauf zu fixieren, konzentriere dich einfach auf die Möglichkeiten, die die Zukunft bietet. Basierend auf deiner Schwingung wirst du schließlich deinen Weg zu jemandem finden, der dich verdient.

Lies auch:  Beharrlichkeit führt zum Erfolg: Wie du bei deinem Kind Beharrlichkeit entwickelst

6. ENTSCHEIDE DICH, DIE POSITIVEN ASPEKTE DER MENSCHEN ZU SEHEN, STATT DEINE AUFMERKSAMKEIT AUF DAS NEGATIVE ZU RICHTEN.

Ein todsicherer Weg, sich der Liebe zu verschließen, ist zu glauben, dass jeder mit dir böse Absichten hat. Erinnere dich, Hass und Negativität ziehen sich zusammen, während sich Liebe und Positivität ausdehnen. Nach einer groben Trennung wirst du wahrscheinlich eine Phase der Wut gegenüber der Person durchmachen, die dazu führen könnte, dass du das Schlimmste in jedem siehst, den du kennst und triffst.

Denke jedoch daran, dass andere Menschen ihre eigene Schwingung tragen und eine Persönlichkeit haben, die sich von der deines Ex völlig unterscheidet.

Nur weil du eine schlechte Beziehung hattest, heißt das nicht, dass sich dies in der Zukunft unendlich wiederholen wird.

Lächele und konzentriere dich auf die Schönheit, die in allen Menschen vorhanden ist, und du wirst mehr Menschen anziehen, die auch das Beste in ihren Mitmenschen sehen wollen.