25 Dinge, die deinem Körper passieren, wenn du jeden Tag Zitronenwasser trinkst

25 Dinge, die deinem Körper passieren, wenn du jeden Tag Zitronenwasser trinkst

Das Erste, was wir morgens tun, bestimmt normalerweise, wie der Rest des Tages verläuft. Normalerweise eilen viele von uns auf dem Weg zur Arbeit aus der Tür und denken nicht viel über unseren Körper oder das, was wir in ihn stecken, nach. Wenn wir aufwachen, benötigt unser Körper Flüssigkeitszufuhr, um Giftstoffe zu beseitigen und unsere Zellen zu verjüngen. Das Glas Wasser, das du jeden Morgen trinkst, kann jedoch noch effektiver und heilender gemacht werden, indem du ein paar Zitronenscheiben hinzufügst!

Zitrone enthält viele Antioxidantien und kann mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C, Bioflavonoiden, Zitronensäure, Kalzium, Magnesium, Pektin und Limonen das Immunsystem auf natürliche Weise stärken.

Warmes Zitronenwasser versorgt den Körper mit Sauerstoff und Feuchtigkeit und stabilisiert gleichzeitig unseren pH-Wert.

Natürlich brauchen wir alle Wasser zum Überleben, aber das Hinzufügen von Zitrone kann Wasser für den menschlichen Körper noch nützlicher machen. Experten empfehlen, jeden Tag abhängig vom eigenen Gewicht genügend Wasser zu trinken, aber nur das Hinzufügen von Zitrone zu deinem morgendlichen Glas Wasser kann dich für eine gute Verdauung und Energie für den Rest des Tages vorbereiten.

Viele von uns greifen morgens nach kaltem Wasser, aber warmes Wasser hilft tatsächlich, unsere Systeme viel leichter zum Fließen zu bringen, da es weniger Energie für die Verarbeitung benötigt. Sobald du dein Wasser hast, füge einfach eine halbe ausgepresste Zitrone hinzu. Der Rest des Tages kann heißes oder kaltes Zitronenwasser beinhalten – je nachdem, welches dir am besten schmeckt.

Unser Körper enthält etwa 60% Wasser, aber leider trinken viele von uns nicht genug davon. Das Hinzufügen von Zitrone zu deiner Wasseraufnahme liefert Nährstoffe wie Vitamin C, Eisen, Kalzium, Kalium und Ballaststoffe. Da die Zitrone dem Wasser Geschmack verleiht, kann sie dich außerdem dazu ermutigen, deinen Wasserverbrauch zu erhöhen!

Lies auch:  5 Gründe, warum sich Menschen nach dem Aufwachen immer noch müde fühlen, laut der Wissenschaft

Um dir noch mehr gute Nachrichten zu überbringen, haben viele Menschen heißes Zitronenwasser erfolgreich als Kaffeeersatz verwendet. Wenn du also nach einem nachhaltigen Weg suchst, um auf Koffein zu verzichten, könnte das Trinken von warmem Zitronenwasser ausreichen.

HIER SIND 25 DINGE, DIE DEINEM KÖRPER PASSIEREN, WENN DU JEDEN TAG ZITRONENWASSER TRINKST

1. Zitronenwasser kann laut der American Heart Association die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls verringern

2. Es kann dir eine klare Haut verleihen und die Zeichen der Hautalterung reduzieren, einschließlich der Verringerung der Anzeichen von feinen Linien und Fältchen

3. Entgiftet und reinigt das System gemäß einer Studie über die Fähigkeit von Zitronenwasser, die natürliche Funktion der Leber zu verbessern

4. Es kann deine Stimmung verbessern und Emotionen stabilisieren

5. Gleicht den natürlichen pH-Wert deines Körpers aus

6. Reduziert Gelenkentzündungen und lindert Schmerzen

7. Zitronenwasser kann bei Kater helfen

8. Hält dich länger satt und vermeidet den Hunger

9. Beseitigt Verstopfung

10. Zitronenwasser hält deinen Atem frisch

11. Es sorgt dafür, dass dein Atmungssystem optimal funktioniert

12. Zitronenwasser beugt Harnwegsinfektionen vor

13. Es hält dich hydratisiert und beugt Nebennierenermüdung vor

14. Reguliert deinen Stoffwechsel

15. Zitronenwasser steigert die Gehirnleistung

16. Es stärkt dein Immunsystem

17. Reduziert die Schleimbildung

18. Reinigt deinen Darm

19. Verbessert die Verdauungsgesundheit

20. Erhöht deine allgemeine Gesundheit

21. Es kann hohes Fieber loswerden

22. Zitronenwasser kann Nierensteinen vorbeugen

23. Es hilft dir, besser zu atmen

24. Zitronenwasser kann Kopfschmerzen lindern

25. Dadurch fühlst du dich buchstäblich leichter und insgesamt gesünder

ZUSÄTZLICH ZU DIESEN FAKTEN SIND HIER EINIGE WENIGER BEKANNTE INFORMATIONEN ÜBER ZITRONE.

– Zitrone ist eine der sieben wichtigsten Kaliumquellen der Natur. Kalium ist ein Mineral, das klares Denken fördert und bei der Normalisierung des Blutdrucks hilft. In Kombination mit Natrium kann es den Wasserhaushalt des Körpers regulieren.
– Zitrone ist dafür bekannt, als Insektenschutzmittel zu wirken.
– Gurgel mit dem Saft einer Zitrone und der gleichen Menge heißem Wasser für eine antibakterielle Mundspülung.
– Ein Esslöffel frischer Zitronensaft hat nur vier Kalorien.
– Christoph Kolumbus brachte 1493 Zitrusbäume nach Haiti.
– Zitronenbäume können bis zu 20 Meter hoch werden.
– Im viktorianischen Zeitalter waren Zitronenbäume ein Zeichen von Reichtum und Prestige.
– Ausgewachsene Zitronenbäume können bis zu 300 Kilo Zitronen pro Jahr produzieren.
– Fashionistas aus der Renaissance benutzten Zitronensaft, um ihre Lippen zu röten.

Lies auch:  4 Sätze, die Manipulatoren verwenden, damit du sie für harmlos hältst (und wie du darauf reagieren solltest)

– Rinder essen lieber Zitronen als Orangen, Grapefruits, Äpfel und Pfirsiche.

In einer Zeit, in der viele Menschen wieder natürliche, gesündere Lebensmittel zu sich nehmen, die ihren Körper nähren, gibt es kein besseres Lebensmittel als Zitrone, das du deinem Ernährungsplan hinzufügen kannst. Eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, Zitrone in deine Ernährung aufzunehmen, ist in deinem Wasser.

Viele Menschen möchten ihre Gesundheit verbessern, sich energiegeladener fühlen und jünger und lebendiger aussehen. Gibt es einen besseren Weg, dies zu erreichen, als morgens ein wenig frische Zitrone in dein Wasser zu geben?

Die krankheitsvorbeugenden Eigenschaften der Zitrone und die Hydratation des Wassers machen dies zu einem kraftvollen, gesunden Duo. Wenn du morgens schon warmes Zitronenwasser trinkst, machst du den Tag schon morgens zu deinem Tag, um diese kleine, aber lebensverändernde Gewohnheit in deinen Alltag aufzunehmen