10 einfache Möglichkeiten, dich nach einer herzzerreißenden Trennung wiederzufinden

10 einfache Möglichkeiten, dich nach einer herzzerreißenden Trennung wiederzufinden

Du dachtest, ihr würdet den Rest eures Lebens zusammen verbringen, aber das ist nicht geschehen. Stattdessen hast du ein gebrochenes Herz und ein Gefühl der Verzweiflung, das so überwältigend ist, dass du die Tatsache in Frage stellst, dass du jemals herauskommen kannst.

Du hoffst immer wieder, dass es ein böser Traum ist, aus dem du jeden Moment aufwachen wirst, dass alles wieder normal wird, wie es sein sollte. Du betest zu jedem Gott, der der Menschheit bekannt ist, dass er zurückkommen und alles besser machen wird. Das Wasser wird jedoch für eine Weile trüb sein.

Du hast nicht nur einen Freund / eine Freundin verloren, sondern auch deinen besten Freund, der dir auf der ganzen Welt am nächsten stand. Diese Art von Verlust verwüstet dich, verkrüppelt dich und lässt dich denken, dass es das Ende der Straße ist. Du kannst kein Licht hinter den dunkelgrauen Wolken sehen, die in deinem Leben schweben. Dies ist jedoch nicht das Ende, es gibt Licht am Ende des Tunnels, es gibt Licht hinter den dunkelgrauen Wolken und du wirst wieder ganz sein. Obwohl du vielleicht denkst, dass du verloren hast, wer du bist, wird es nicht von Dauer sein. Du wirst lernen, dich selbst wiederzufinden und wieder glücklich zu sein.

Wie du dich nach einer Trennung wiederfindest

1. Nimm dir die Zeit zu trauern

Wenn du gerade eine Trennung durchgemacht hast, fühlt es sich wahrscheinlich so an, als wäre nichts Glückliches mehr in deinem Leben. Dass es das Schlimmste ist, was einer Person passieren kann. Dass es ein Loch in deiner Brust gibt, wo dein Herz war. Jedes kleine Ding erinnert dich an ihn. Er verfolgt dich sogar in deinen Träumen. Sei also freundlich zu dir selbst; Erlaube dir zu trauern und zu weinen und den Schmerz zu fühlen. Es ist in Ordnung zu weinen, manchmal sogar Monate nach der Trennung. Staue es nicht an und versuche es nicht, denn auf diese Weise beschäftigst du dich nicht mit deinen Schmerzen. Dies schafft nur die Voraussetzungen für einen unvermeidlichen Ausbruch irgendwann auf der ganzen Linie. Es ist besser, wenn du all den Schmerz und die Schmerzen durch deine Tränen herauslässt, als ihn in Flaschen zu füllen. Dies ist, wenn du deine Freunde und Familie am meisten brauchst. Schütte ihnen dein Herz aus, wenn du möchtest, oder genieße ihren den Beistand, den sie dir in deiner Notzeit bieten. Rase nicht durch deine Trauer. Lass die Zeit ihr Ding machen und heile dein gebrochenes Herz.

2. Mache die Trennung nicht größer als sie ist

Intime Angewohnheiten von Paaren, die eng miteinander verbunden sind

Wenn du die Trennung größer und schlimmer machst, als sie tatsächlich ist, wird sie dich verzehren. Dies hat weitreichendere Auswirkungen, als du dir vorstellen kannst. Es ist zwar in Ordnung, dass du den Schmerz und die Schmerzen spürst und durcharbeitest, aber lass es nicht zu, dass es das Beste aus dir zieht. Lass deine Emotionen fließen, lass die negativen Gefühle, die du hegst, aus und öffne dich für positive Dinge im Leben. Wie du dies tust, liegt ganz bei dir – schreibe deine Gedanken in ein Buch oder schreibe Musik. Oder probiere sogar neuere Dinge aus, die du schon immer ausprobieren wolltest – wie Töpfern, Malen oder Sport. Auf diese Weise kanalisierst du deine verletzte und negative Energie auf positive Weise. Es wird dir auch helfen, viel schneller darüber hinwegzukommen.

3. Hör auf, dir die Schuld zu geben

Eine Beziehung braucht zwei Personen, um erfolgreich oder gescheitert zu sein. Der Fehler für die Trennung liegt jedoch nicht nur bei dir. Denke daran, dass keine Beziehung perfekt ist. Es macht also keinen Sinn darüber nachzudenken, was du hättest tun können, um sie zu retten. Wenn du versucht hast, sie zu retten, während dein Partner es nicht getan hat, solltest du in Frieden mit dir selbst sein, weil du alles in deiner Macht Stehende getan hast. Wenn die andere Person nicht bereit war, das zu tun, was nötig war, damit es funktioniert, ist es nicht deine Schuld, und es macht keinen Sinn, zu bleiben. Es ist schwer, sich nicht in Selbstmitleid zu suhlen, wenn man ein gebrochenes Herz pflegt, sondern zu wissen, dass man alles in seiner Macht Stehende getan hat, um die Beziehung zu retten, trotz der Zurückhaltung oder des Zögerns deines Partners, dies zu tun. Zugegeben, es ist traurig, dass eine großartige Sache zu Ende geht, aber vielleicht wirst du eines Tages feststellen, dass es einfach nicht so sein sollte, weil du es besser verdient hast.

4. Entferne dich von deinem Ex-Partner

Weißt du, was nach einer Trennung am meisten weh tut? Die Person zu sehen, die dich bis ins Fleisch verletzt hat. Sie ist die Quelle deiner Verletzung und es ist am besten, sich von ihr fernzuhalten. Versuche in der Tat, alle Kontaktwege zu unterbrechen. Keine SMS, kein Chat, keine E-Mails und keine sozialen Medien. Du denkst vielleicht, dass du wissen möchtest, was in ihrem Leben vor sich geht, aber es ist das Beste, wenn du eine saubere Pause machst. Es wird dir helfen, nach dem Herzschmerz schneller voranzukommen. Da ist dieser eine Teil deines unlogischen Herzens, der dir sagt, dass die Dinge besser werden könnten, wenn du mit ihnen in Kontakt bleibst, aber das ist nicht so. Alles, was es tut, ist, deine Wunden tiefer zu machen und deine Schmerzen schmerzhafter zu machen.

5. Es ist in Ordnung, wütend zu sein

Solange du dich davon nicht verzehren lässt. Während du deine Trauer verarbeitest, wirst du verleugnet und verletzt, indem du zu Wut und Hass übergehst. Obwohl Wut leichter zu bewältigen ist als Schmerz, ist sie anstrengend und erschöpft. Und letztendlich ist es negativ, wovon du wegkommen wolltest. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, den Ärger zu verarbeiten und ihn herauszulassen. Tu, was du tust, wenn du wütend wirst – schreie, schlage mit einem Kissen um dich oder zerreiße etwas, wenn du dich dadurch besser fühlst, oder beginn eine neue Sportart, bei der du ohne Auswirkungen schlagen darfst! Der Punkt ist, all den Ärger, den du fühlst, herauszulassen und ihn nicht in Flaschen zu füllen.

6. Sei die reifere Person

Sobald du die Phase der Wut hinter dir hast, möchtest du dich rächen. Du kannst dir Möglichkeiten ausdenken, deinen Ex so zu verletzen, wie er dich verletzt hat. Du denkst vielleicht, dass du dich viel besser fühlst, wenn du dich an deinem Ex rächst, aber die Wahrheit ist, dass es nicht so ist. Es ist einfach nicht deine Zeit, Energie oder Mühe wert. Vergiss es. Es ist zwar leichter gesagt als getan, aber sei die reifere Person und lass es los. Egal wie sehr du ihn verletzen möchtest. Bleib cool und zeige, wie edel du bist.

7. Schau dir die gute Seite an

Wieder leichter gesagt als getan, aber jede dunkle Wolke hat einen Silberstreifen. Vielleicht wirst du feststellen, dass die Trennung das Beste war. Dass du für größere und bessere Dinge im Leben gedacht bist. Die Trennung ist nur eine kleine Beule auf deiner Straße, keine Mauer. Du kommst an dieser Beule vorbei und machst weiter. Lass dich nicht von so einem kleinen Ding davon abhalten, dein Leben in vollen Zügen zu leben. Konzentriere dich wieder auf dich, deine Wünsche, deine Bedürfnisse und gehe weiter. Umgib dich mit positiven Menschen, die dich erheben und anfeuern werden. Lerne neue Leute kennen, finde neue Freunde, konzentriere dich auf deine Ziele, bemühe dich, deine Träume in die Realität umzusetzen, reise, feiere und genieße das Leben im Allgemeinen.

Du hast dieses eine Leben erhalten; Halte inne und denke darüber nach, ob es sich lohnt, dich in Selbstmitleid zu wälzen. Lerne aus dem schlimmen Vorfall und geh weiter. Stelle dir vor, du kommst ein bisschen weiser und viel reifer daraus hervor.

8. Konzentriere dich auf dich

Wie du dich nach einer Trennung wiederfindest

Jetzt, da du nicht mehr in der Beziehung bist, hast du genügend Zeit, dich auf dich selbst zu konzentrieren. Hör auf an deinen Ex zu denken und fang an an dich zu denken. Dein Ex hat es nicht verdient. Höre auf, daran zu denken, auf die eine oder andere Weise zu ihm zurückzukehren, und beginne an dir selbst zu arbeiten. Du musst jetzt im Mittelpunkt deines Lebens stehen. Viele Leute sagen, dass eine Änderung der Frisur oder eine Schönheitsbehandlung während einer Trennung hilft. Wenn du die Mittel hast, probiere es aus. Es ist Zeit, dass du dein Aussehen änderst – sowohl in Haar- als auch in Kleidung. Und es ist eine großartige Möglichkeit, dein Selbstvertrauen zu stärken.

9. Gib die Liebe nicht auf

Dies ist eines der Dinge, die Menschen tun, die in der Liebe verletzt wurden. Nur weil eine Person dich aufgegeben hat, heißt das nicht, dass du die Liebe ganz aufgibst. Wie macht das Sinn? Menschen mit gebrochenem Herzen schützen sich, indem sie all diese Mauern errichten und keine Liebe und / oder eine andere Person durchlassen. Aber das wird dir kein Glück bringen. Du brauchst Liebe in deinem Leben, und Liebe ist ein Risiko, ein Glaubenssprung. Es ist nicht in Stein gemeißelt. Nur weil du von deinem Fahrrad heruntergefallen bist, kannst du dich nicht dazu entscheiden, überhaupt nicht fahren zu lernen. Nur weil du einmal verletzt wurdest, heißt das nicht, dass du wieder verletzt wirst. Nur weil Liebe Schmerz in dein Leben gebracht hat, heißt das nicht, dass du die Liebe ganz aufgibst. Wenn die richtige Person zur richtigen Zeit kommt, wird dein Risiko, dein Glaubenssprung belohnt. Denke daran, es ist immer besser zu lieben, als überhaupt nie geliebt zu haben.

10. Liebe dich selbst, um zu wissen, dass du das Beste verdienst

Nur weil du nicht geduldig genug warst, um auf die richtige Person zu warten, solltest du dich nicht mit weniger als der besten zufrieden geben. Die Person, die dein Herz gebrochen hat, war nicht die beste. Wenn sie es wäre, hätte sie dir nicht das Herz gebrochen. Du verdienst Ehrlichkeit; du verdienst jemanden, der bei dir bleibt, egal was passiert; du verdienst jemanden, der es dir recht macht. Du verdienst es, richtig behandelt zu werden. Du verdienst Respekt, Loyalität und Liebe. Liebe dich selbst genug, um zu wissen, dass du das Beste verdienst und dich nicht mit weniger zufrieden gibst.

Wenn dein Herz gebrochen ist, scheint die Zukunft düster und du willst nicht wieder verletzt werden. Aber wieder Liebe zu finden sollte erst kommen, nachdem du gelernt hast, dich nach der Trennung wiederzufinden, und stärker als je zuvor hervorgehen. Nimm dir Zeit, trauere um deinen Verlust, stelle dich darauf ein und fahre fort. Es liegt eine wunderschöne Welt direkt vor deiner trauerbedingten Kuppel. Steig aus und du wirst belohnt.