7 Tipps, wie man unabhängige Kinder großzieht

7 Tipps, wie man unabhängige Kinder großzieht

Unabhängige Kinder fühlen sich kompetent und in der Lage, für sich selbst zu sorgen. Unter dem wachsamen Auge ihrer Eltern können Kinder wachsen, in ihren verschiedenen Wachstums- und Entwicklungsstadien gedeihen und sind selbstbewusster, wer sie sind.

Hier sind ein paar einfache Tipps, wie wir die Unabhängigkeit unserer Kinder fördern können, selbst in einem Krankenhausumfeld, wo der Mangel an Freiheit und Kontrolle für viele Kinder ziemlich schwierig ist.

1. Hör auf, alles für sie zu tun

Obwohl es vielleicht einfacher ist, Dinge einfach selbst zu tun, lernt dein Kind dadurch nichts über die anstehende Aufgabe. Zeige ihnen, bring es ihnen bei und lass sie dann die Dinge selbst erledigen. Wenn sie Hilfe brauchen, werden sie darum bitten. Selbstvertrauen entsteht durch selbstständig erstellte Aufgaben.

– In einem Krankenhaus – lass dein Kind nach Möglichkeit selbst essen oder sich anziehen.

– Erlaube ihnen, Fragen an ihre Ärzte, Krankenschwestern und Betreuer zu stellen.

– Betreuer können den Kindern sogar erlauben, sie bei ihren Betreuungspflichten zu unterstützen.

2. Liebe, Respekt und Geduld

Zeige deinem Kind immer Liebe, Respekt und Geduld. Wenn diese Komponenten vorhanden sind, baut sich das Selbstvertrauen eines Kindes auf.

Infolgedessen werden sie eher dazu neigen, loszugehen und Dinge selbst auszuprobieren. Wenn sie wissen, dass sie unterstützt werden und nicht für Fehler belächelt werden, fühlen sie sich eher ermutigt, Dinge selbstständig auszuprobieren.

– Zum Beispiel: Während des Heilungsprozesses kann deine Demonstration von Liebe, Respekt und Geduld deinem Kind den Schub geben, den es braucht, um fein- und grobmotorische Fähigkeiten wiederzuerlangen, die während der Behandlung beeinträchtigt sein könnten.

Lies auch:  Tipps für Eltern: 3 Expertentipps für eine lebenslang gesunde Beziehung zu deinem Kind

3. Bringe ihnen Lebenskompetenzen bei

7 Tipps, Wie Man Unabhängige Kinder Großzieht

Eines Tages werden deine Kinder zu gesunden Erwachsenen heranwachsen. Und wenn sie das tun, müssen sie über grundlegende Lebenskompetenzen verfügen, die Dinge wie Kochen, Waschen, Umgang mit Geld, Bankangelegenheiten und die Fähigkeit, durchzuhalten, umfassen.

Diese Art von Wissen wird ihnen auch helfen, zu unabhängigen Erwachsenen heranzuwachsen.

4. Gib ihnen Verantwortung

Da alle unter einem Dach leben und Chaos anrichten, sollte jeder dafür verantwortlich sein, das Haus sauber zu halten. Aufgaben im Haus werden zweifellos dazu beitragen, deinem Kind wertvolle Lebenskompetenzen, den Wert harter Arbeit, Verantwortung und Respekt für sich selbst und andere beizubringen.

– Da Kinder Trost in der Routine finden, versuche auch, einfache Aufgaben im Krankenhaus für sie zu erledigen. Sie können beispielsweise helfen, ihre Malutensilien in die richtigen Behälter oder Kanister zu räumen (sogar im Bett). Sie können auch helfen, ihre Kleidung zu falten.

Haushaltsaufgaben nach Alter angepasst können zum Aufbau der Unabhängigkeit beitragen.

5. Vertrauen zeigen

Erkenne deinen Stolz auf ihre Leistung an. Wenn dein Kleinkind sich nach dem Toilettengang selbstständig die Hände gewaschen hat, verdient das einen Daumen hoch! „Ich wusste, dass du das Waschbecken ganz alleine benutzen kannst. Gut gemacht!“

6. Erstelle eine unabhängige Umgebung

Lass dein Kind Dinge herausfinden. Es ist enorm, ihre eigenen Gedanken und Fähigkeiten einzusetzen, um Probleme und Leistungsaufgaben zu lösen. Gib ihnen auch Raum, wenn sie ihn brauchen. Alleine-Zeit ist gesund.

Es ermöglicht deinem Kind, seine Gedanken zu sammeln, über seinen nächsten Schritt nachzudenken und einen Plan zu erstellen.

Die Schaffung einer unabhängigen Umgebung ist im Krankenhausumfeld etwas schwieriger, aber machbar.

Lies auch:  Narzisstische Kinder erkennen: 4 Wege, wie Kinder zu total narzisstischen Idioten werden (und wie man es verhindert!)

– Lass dein Kind seine Mahlzeit aus dem Menü der zugelassenen Lebensmittel auswählen

– Lass es seine Kleidung oder seinen Schlafanzug für den Tag aussuchen

– Erlaube ihm, seine Beschäftigung selbst zu wählen; Malen, Bücher, Zeichnen, Geschichtenerzählen usw.

– Ihnen Optionen für alltägliche Dinge zu geben, hilft ihnen, ihr Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit wiederzuerlangen, auch während ihres Krankenhausaufenthalts.

7. Lass sie Fehler machen

Dein Kind wird Fehler machen… es ist unvermeidlich! Das machen wir alle. Aber rate mal was? So lernen wir alle. Zeige Vertrauen in ihre Fähigkeiten.

Selbst wenn sie einen Fehler machen, und das werden sie, sag ihnen, wie stolz du auf sie bist, weil sie es versucht haben. Dies bietet sich auch an, um mit ihnen einen gesunden Dialog über das Gelernte und die möglichen Lösungen für das nächste Mal zu beginnen.