Sternzeichen-Kompatibilität 2021: Die am wenigsten kompatiblen Sternzeichen

sternzeichen kompatibilität-Die am wenigsten kompatiblen Sternzeichen

Hast du jemals darüber nachgedacht, dass Liebe wirklich in den Sternen geschrieben sein könnte? Es macht Sinn – einige Sternzeichen haben Persönlichkeitsmerkmale, die sehr gut mit anderen harmonieren, andere dagegen nicht. In der Tat halten einige Leute den Glauben so fest, dass eine bekannte Dating-App kürzlich eine Funktion eingeführt hat, mit der diejenigen, die nach Liebe suchen, nach Sternzeichen filtern können. Fasziniert? Wir auch.

Wenn du dich fragst, wie sich dein Sternzeichen auf die romantische Kompatibilität auswirken kann, haben wir mit einer erfahrenen Astrologin, um mehr zu erfahren.

In erster Linie stellte sie klar, dass Astrologie viel mehr als nur dein Sternzeichen ist. Wir haben alle Planeten, alle Zeichen in unseren Geburtshoroskopen und die Art und Weise, wie sie konfiguriert sind, macht uns einzigartig. Unser Sternzeichen ist nur die Spitze des Eisbergs, wir tendieren dazu, zu dem einen oder anderen Zeichen zu tendieren, oder vermeiden einige, weil wir sie einfach nicht verstehen.

Aber heißt das, wir sollten bestimmte Zeichen vermeiden, weil uns ein Buch dazu aufgefordert hat oder weil wir schlechte Erfahrungen mit einem bestimmten Sternzeichen gemacht haben? Nein.

Hier kommt etwas ins Spiel, das als Synastrie oder Beziehungsastrologie bezeichnet wird. Und wenn sich herausstellt, dass deine Partnerschaft auf dem Papier (oder in den Sternen) möglicherweise nicht die beste ist, ärgere dich nicht. Oft kennt die Liebe keine Grenzen. Tatsächlich sagt diese Astrologin uns: “Mein Mann und ich sind ein perfektes Beispiel dafür, wie eine ‘schlechte’ Kombination funktionieren kann. Er ist ein Löwe, ich bin ein Skorpion.” Astrologisch gesehen ist das Paar ein schreckliches Duo, aber sie versichert: “Es ist wunderbar.”

“Alles andere in unseren Karten, unsere Venus, Mars, Mond, Merkur, sind alle in perfekter Harmonie miteinander”, fügt sie hinzu. Sie schlägt daher vor, diese Informationen lediglich als Richtlinie zu betrachten, aber unter keinen Umständen “deine Chance auf eine sinnvolle Beziehung zu verpassen, die einfach auf dem Sternzeichen einer Person basiert”.

Was eure Sternzeichen über eure gemeinsame Zukunft verraten

Widder (21. März bis 20. April)

Widderleute sollten sich wahrscheinlich nicht auf Fische oder Krebs einlassen. Fische sind sehr empfindlich und die abrupte Natur eines Widders könnte eine Herausforderung für sie sein. Krebs kann auch durch die unkomplizierte Art eines Widders sehr beleidigt werden. Sie mögen die Ehrlichkeit zuerst schätzen, aber später wird es sie nur ärgern.

Krebs und Fische mögen zunächst auch von der Entschlossenheit eines Widders angezogen sein, aber sobald sie erkennen, dass es sich um den Widderweg oder die Autobahn handelt, werden sie sich schnell aus der Beziehung herauswinden oder frustriert oder gelangweilt sein und einfach zu jemand anderem übergehen.

Widder will gehen, gehen, gehen, während Krebs zu Hause zufrieden ist. Das ist eine schwierige Kombination.

Lies auch:  3 Dinge, die du in deinen Beziehungen ändern solltest, gemäß deinem Sternzeichen

Stier (21. April bis 20. Mai)

Stiere und Löwen könnten es schwer haben. Löwen brauchen viel Aufmerksamkeit, Komplimente und Ego-Unterstützung. Stiere geben ihnen nicht die Aufmerksamkeit, die sie suchen, und entscheiden sich dafür, auf ihre eigene Weise Aufmerksamkeit zu erregen. Löwen wollen sich auch durchsetzen, während Stiere die Kontrolle über die Beziehung haben wollen.

Dies führt zu ähnlichen Energien, aber sie gehen ihren Weg ganz anders. Außerdem sind Löwen viel geselliger und kontaktfreudiger, während Stiere privater sind – diese beiden werden sich auf keiner Ebene gegenseitig erreichen. Obwohl dies mit einer Wirbelwind-Romanze beginnen könnte, da beide wissen, wie man super-romantische Dates kreiert, kann die Erde das Feuer löschen und genau das würde hier passieren.

Zwillinge (21. Mai bis 20. Juni)

Skorpion ist wahrscheinlich einer der schlechtesten Treffer für Zwillinge. Skorpione sind anspruchsvoll, intensiv und haben hohe Erwartungen an Beziehungen – Zwillinge mögen zunächst von ihnen fasziniert sein, aber sie werden sich bald erstickt und überwältigt fühlen von der Tiefe der Emotionen und dem Bedürfnis eines Skorpions nach einer Verbindung, die über die Fähigkeiten von Zwillingen hinausgeht. Skorpion “besitzt” und wünscht, während der Zwilling über dem Boden fliegt.

Zwillinge lieben Menschen, aber die meisten Skorpione bewegen sich heimlich durch die Welt und vermeiden Smalltalk und unnötiges Geschwätz. In dieser Beziehung siehst du, was du bekommst. Skorpione werden sich bald ausschalten und zurückziehen, so dass Zwillinge nach einem anderen Partner suchen, der ihnen mehr Aufmerksamkeit schenkt.

Krebs (21. Juni bis 22. Juli)

Wassermann ist eine super schwierige Kombination mit Krebs. Sie sind beide besorgt, sich um andere zu kümmern und fair zu sein, aber wenn es um eine Beziehung geht, sind Wassermänner einfach zu unbeständig für Krebse, die Sicherheit und Beständigkeit in Beziehungen benötigen. Wassermänner brauchen viel Freiheit und es kann bei Krebs Verdacht erregen.

Krebse würden das Gefühl haben, in der Beziehung zu allem – Freunden, Arbeit, der Welt – immer an zweiter Stelle zu stehen – das spielt keine Rolle. Krebs braucht jemanden, der da ist, wenn er ein Problem hat oder über etwas reden möchte, egal wie groß oder klein. Wassermänner haben Probleme zu verstehen, dass ein Problem für ihren Partner wichtig sein kann, auch wenn es für sie keinen Sinn ergibt oder als Priorität erscheint. Sie bilden nicht gerade das beste Paar.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Löwen würde in einer Beziehung mit Steinböcken nur streiten. Steinböcke lieben Tradition und Routine. Sie arbeiten hart – viele sind Workaholics -, während Löwen eher am Rande leben. Löwen sind großherzig, aber nicht sehr planerisch.

Steinböcke würden mit all den Streunern (Menschen und Haustieren) verrückt werden, die Löwe in ihr Haus bringen würde. Sie haben das Gefühl, dass sie keine Zuflucht haben, was sie sehr unglücklich macht. Selbst die Energie dieses sonnengewärmten Feuerzeichens Löwe mit dem kühleren, milden Erdzeichen Steinbock fühlt sich einfach nicht richtig an. Die heiße Sonne, die ständig untergeht, kann die Erde schnell verbrennen.

Lies auch:  Wie beeinflusst die Farbe deiner Kleidung deine Stimmung

Jungfrau (23. August – 22. September)

Kombiniere keine Jungfrau mit einem Schützen. Selbst die flexibelste Jungfrau wird schnell frustriert sein von der Bewusstlosigkeit von Schütze, wenn es um Ordnung, Pünktlichkeit, Einhaltung von Plänen und Arbeit geht.

Diese beiden sind polare Gegensätze. Zuerst mag Jungfrau seine anfängliche Offenheit für ihren gesunden Lebensstil oder ihre künstlerische Seite genießen (ja, viele Jungfrauen sind super kreativ), aber sobald die glänzende Neuheit ihren Glanz verloren hat, hebt der Schütze ab und lässt Jungfrau sein Chaos aufräumen. Buchstäblich und bildlich. Sexualleben? Ich weiß nicht, wie sie überhaupt so weit kommen würden.

Waage (23. September bis 22. Oktober)

Waagen können mit den meisten Zeichen auskommen, aber ihre schlechteste Übereinstimmung wäre wahrscheinlich Jungfrau. Waagen sind flüchtig und launisch, und das kann Jungfrau nicht tolerieren. Auf den ersten Blick mag es lustig aussehen, aber Waagen verschwenden viel Zeit, und bei Jungfrau geht es um Effizienz.

Waagen werden ständig von anderen in verschiedene Richtungen gezogen. Und Jungfrau ist viel zu kritisch für die Waage. Ihr Sexualleben könnte zunächst sehr schön sein, sehr romantisch und traditionell, aber selbst das wird nach einer Weile für beide langweilig.

Skorpion (23. Oktober bis 21. November)

sternzeichen kompatibilität-Die am wenigsten kompatiblen Sternzeichen

Viele denken, dass das Gegenteil von Skorpion, Stier, eine schlechte Kombination wäre, aber eines haben diese beiden gemeinsam: Loyalität und das Bedürfnis nach Stabilität. Nein, es ist kein Stier, der das Leben eines Skorpions verwüstet. Es sind Waagen, die Skorpione verrückt machen, weil sie unverbindlich, unentschlossen und kokett sind. Skorpione können flirten (auf mysteriöse Weise), aber nicht tolerieren, dass ihre Partner dasselbe tun.

Die Waage wird zunächst von Skorpions Bereitschaft begeistert sein, alles zusammen zu machen, aber nach kurzer Zeit wird sich Skorpion zurückziehen und mehr Zeit für sich allein und weniger Zeit für gesellschaftliche Veranstaltungen wünschen. Romantisch ist das luftige Liebesspiel der Waage nicht dem leidenschaftlichen Sex von Skorpion gewachsen. Dies ist eine Kombination, die so schnell enden sollte, wie sie begonnen hat.

Schütze (22. November bis 21. Dezember)

Für den abenteuerlustigen Schützen wäre es schwierig, mit Steinböcken umzugehen. Schützen lieben Spontanität und intellektuelle Anregung, debattieren und lassen Dinge unvollendet, während Steinböcke mehr auf das Endergebnis abzielen und die Dinge ordentlich und ruhig halten.

Der Schütze wird das Gefühl haben, dass der vom Saturn regierte Steinbock kein guter Partner auf seiner Suche nach Spaß und Erleuchtung ist. Schütze wird mehr Zeit damit verbringen, einen ernsthaften Steinbock zu verändern, aber ein Steinbock wird genauso schnell seine Verluste reduzieren und jemanden finden, der kompatibler ist. Wenn sie sich verbinden und eine Beziehung versuchen, ist es Schütze, der für die Planung der Dates und den Beginn des Sex verantwortlich ist.

Lies auch:  Das ist deine versteckte mentale Kraft, nach deinem Sternzeichen

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Der soziale Schmetterling Zwilling ist ein Albtraum für den steinharten Steinbock. Zwillinge brauchen viel Geschwätz und huschen von einem Projekt zum nächsten. Dies verwirrt Steinböcke, die immer beenden, was sie beginnen.

Es wird zu viel geredet, zu viel verschoben und verändert, was zu einem Mangel an Vertrauen für Steinbock führt. Steinböcke möchten wissen, was ihr nächster Schritt ist, und leben definitiv nicht von Veränderungen wie Zwilling. Wenn ein Steinbock in der Stimmung für einen Flirt ist, an dem keine Bedingungen geknüpft sind, kann dies nur für kurze Zeit funktionieren.

Wassermann (20. Januar bis 18. Februar)

Wassermänner sind erstaunt von Skorpionen und können nicht verstehen, wie sie die Dinge nicht auf ihre Weise sehen können. Wenn diese beiden sogar ein Gespräch auslösen können, das zu einer Beziehung führt, geht es in Flammen auf. Wassermänner fordern ihre Freiheit und können passiv-aggressiv werden, wenn Skorpion versucht, sie dazu zu bringen, sich niederzulassen – später draußen zu bleiben, neue Freunde zu finden und ihren Partner nicht einzuladen.

Der Skorpion wird sich in ihre mürrische Stimmung einleben und ruhig werden. Wassermänner werden sich nicht die Mühe machen, sie dazu zu bringen, sich zu öffnen, sie werden einfach ihr eigenes Ding machen, was den Skorpion verärgern wird – das ist offensichtlich nicht gut.

Fische (19. Februar bis 20. März)

Zwillinge oder Waage wären eine schwierige Kombination für einen Fisch. Wasserzeichen Fische können mit dem Fluss gehen, so dass es scheint, als ob eines dieser geselligen, glücklichen Zeichen gut passt, aber Fische bevorzugen tatsächlich Ruhe und mehr Privatsphäre als Zwillinge oder Waage.

Es gibt auch das Problem der Untreue, das bei Zwillingen und Waage üblich und für wässrige Fische unerträglich ist. Keines dieser Zeichen würde wissen, wie man mit der Flut von Emotionen umgeht, die von einem verwundeten oder sogar glücklichen Fisch ausgehen können. In diesen Paarungen würden sich die Fische emotional furchtbar ungestützt fühlen.