Dieser eine Satz, der dich zum Ausrasten bringt, gemäß deinem Sternzeichen

Dieser eine Satz, der dich zum Ausrasten bringt, gemäß deinem Sternzeichen

Die Sache mit Wörtern ist, dass man sie niemals zurücknehmen kann, wenn sie einmal gesprochen wurden. Aus diesem Grund sollten wir es gut überlegen, bevor wir etwas Zufälliges aus unserem Mund lassen.

Es gibt bestimmte Sätze und Aussagen, die jedes Sternzeichen zum Ausrasten bringen. Um dich auf der sicheren Seite zu halten, findest du hier eine Liste der Dinge, die du niemals zu jedem einzelnen Sternzeichen sagen solltest.

1. WASSERMANN –

„Warte kurz“ oder „Ich rufe dich später an“

Menschen, die zu diesem Sternzeichen gehören, sollen von Natur aus sehr unruhig und ängstlich sein. Sie hassen es, warten zu müssen. Sage ihnen also niemals Sätze wie „Ich rufe dich später an“, da sie die Situation zwangsläufig überdenken müssen und dies letztendlich ihrem Ego schaden wird.

2. STIER-

„Du bist nicht gut genug“ „Ich beobachte dich“

Ein Stier hasst es, wenn seine Bewegungen genau beobachtet werden. Er kann Menschen nicht leiden, die narzisstisch sind und sich nur um Selbstlob handeln. Sie hassen Menschen, die Selbstpublizisten sind. Du wirst die Sache wahrscheinlich noch schlimmer machen, indem du den Druck auf sie erhöhst, indem du Dinge wie „du bist nicht gut genug“ sagst. Sie sind von Natur aus Feinschmecker. Respektiere also immer das Essen vor ihnen.

3. ZWILLINGE-

„Bleib ruhig“

Menschen, die unter dieses Sternzeichen fallen, sind dafür bekannt, sehr ausdrucksstark zu sein, weshalb Aussagen wie „Bitte halt die Klappe“ oder „Kannst du nicht ruhig sein?“ wirklich ihr Ego verletzen kann und sie wütend macht. Kümmere dich auch nicht ständig darum, warum sie ruhig sind oder warum sie nicht lächeln. Sie sind sortierte, begründete Menschen. Sie machen keine zufälligen Dinge. Also hör auf, sie zu befragen.

Lies auch:  Wie jedes Sternzeichen handelt, wenn es wütend ist

4. KREBS –

„Lass mich zuerst sprechen“

Krebse hassen es, gestoppt oder gebeten zu werden, später zu reden. Sie finden das sehr respektlos. Sie möchten auch nicht, dass ihr Zeitplan geändert wird, und versuche daher niemals, ihre einmal festgelegten Zeiten zu ändern.

5. LÖWE-

„Xyz sieht darin besser aus“

Mitglieder dieses Zeichens sind sich ihres Aussehens und ihrem Äußeren sehr bewusst. Vermeide es also, ihnen Dinge wie „diese andere Person sieht darin besser aus“ zu sagen, oder „das passt nicht zu dir“. Dies wird sie nur dazu bringen, dich nicht zu mögen.

6. JUNGFRAU-

„Es ist mir egal, was du denkst.“

Beginnen wir mit der Erklärung, dass es sich um Grammatik-Freaks handelt. Grammatikfehler sind für sie ein großes Problem. Sie sind wirklich bescheiden, aber sie hassen es, nicht respektiert zu werden. Sie mögen es nicht, wenn ihnen Dinge wie „Deine Meinung spielt keine Rolle“ gesagt werden oder „Es ist mir egal, was du denkst.“

7. WAAGE –

Dieser eine Satz, der dich zum Ausrasten bringt, gemäß deinem Sternzeichen

„Entscheide dich schnell“

Jeder weiß, dass Waagen es hassen, gehetzt zu werden, genauso wie sie es nicht mögen, beiseite geschoben zu werden. Aussagen wie „entscheide schnell“ „Du musst einen von uns auswählen“ „triff deine Entscheidung“ oder „Ich möchte es jetzt wissen“ setzen sie unter enormen Druck. Sie hassen es, in dieser Situation zu sein. Eine Kleinigkeit, die eine Waage tatsächlich nervt, ist, wenn sie aufgefordert wird, die Musiklautstärke zu verringern. Sie sind von Natur aus groovige, schrullige Menschen und sie hassen jeden, der ihre Stimmung tötet.

8. SKORPION-

„Ultimatum“

Sie sind sehr empfindlich. Sie hassen das Gefühl, ersetzt zu werden, sei es durch einen Freund oder einen Partner. Skorpione sind auch allergisch gegen Wörter wie „Ultimatum“. Es erzeugt unnötigen Druck auf sie und es ist weniger wahrscheinlich, dass sie ihr Bestes geben.

Lies auch:  Wie Introvertierte Energie sparen können, während sie Kontakte knüpfen

9. SCHÜTZE-

„Ich habe das schwierigste Leben“

Sie sind optimistische Menschen. Dies ist der Grund, warum sie sich nicht mit Leuten unterhalten, die negative Dinge sagen wie „Mein Leben ist am Schwierigsten“ oder „Ich bin wirklich unglücklich“. Diese Leute glauben nicht daran, ständig über ihre Probleme nachzudenken. Stattdessen tun sie alles, um es gut zu machen. Sie setzen sich nicht nur mit den Themen auseinander. Sie möchten eine Lösung für sie finden. Sie sind sehr aktiv. Sie mögen keine Menschen, die ihr Leben wie eine tote Ente leben. Immer zu Hause bleiben und nicht ausgehen wollen? Es tut uns leid. Wir können keine Freunde sein – würde ihnen jeder Schütze überall auf der Welt sagen.

10. STEINBOCK-

„Warum machst du das immer?“

Mitglieder dieses Sternzeichens hassen es, beurteilt zu werden, wenn jemand Aussagen wie „Warum machst du das immer?“ sagt oder „Kannst du nie damit aufhören?“, fühlen sie sich sehr bewusst und fühlen sich beurteilt. Sie hassen es auch, Geld zu leihen und zu verleihen, weil sie glauben, dass dies ihre Beziehung in Zukunft beeinträchtigen wird und sogar das Potenzial hat, diese zu ruinieren.

11. WASSERMANN-

„Das ist eine blöde Idee.“

Sie werden mehr verletzt als wütend, wenn jemand die Idee, die sie geben, nicht respektiert oder schätzt. Sie fühlen sich inkompetent und dumm. Daher muss man wirklich weise mit Worten sein, wenn man eine Idee eines Wassermanns aufgreift. Sie hassen es auch, wenn jemand anderes ihr Chaos beseitigt. Sie machen gerne ihre eigene Arbeit. Sie haben das Gefühl, Kontrolle über ihr Leben und alles, was darin geschieht, zu haben. Sie mögen keine anderen Leute, die ihre Arbeit machen.

Lies auch:  5 Sternzeichen-Paare, die eine tiefe emotionale Verbindung miteinander haben

12. FISCHE-

„Ich hörte sie über dich reden“

Menschen, die zu diesem Sternzeichen gehören, mögen es nicht, Teil von Klatsch und Tratsch zu sein. Sie mögen jedoch keine Menschen, die schlecht über sie sprechen. Für sie ist es wichtig, was andere über sie denken. Es gibt einige Leute, die am besten arbeiten, wenn ihr Ego ausgelöst wird. Diese gehören nicht dazu. Sie hassen es, erniedrigt zu werden, und es schadet ihrer Selbstachtung, wenn ihnen gesagt wird, dass sie nicht in der Lage sind, eine bestimmte Aufgabe zu erledigen.