Die 28-Tage-Liegestütz-Challenge: Bauchfett in 2-4 Minuten schmelzen

Die 28-Tage-Liegestütz-Challenge: Bauchfett in 2-4 Minuten schmelzen

Heutzutage scheint es schwierig zu sein, Sport in unseren Alltag zu integrieren, aber die Erhaltung unserer körperlichen Gesundheit kann einen großen Beitrag zur Vorbeugung von Krankheiten und allgemeiner Müdigkeit leisten.

Viele Männer und Frauen stellen fest, dass ihr Bauch ihnen am meisten zu schaffen macht und möchten eine Übung finden, die wirklich funktioniert, aber nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Nun, du wirst froh sein zu wissen, dass du mit dieser EINZIGEN 2-4-minütigen Übung das Bauchfett loswerden kannst, ohne zu viel Zeit mit der Übung selbst zu verbringen.

Du fragst dich vielleicht, wie dies so gut funktionieren kann, da du dafür nicht viel Zeit benötigst, aber diese Übung im Women Daily Magazine kann deine Taille in nur 28 Tagen verändern! Sie wird die „28 Tage Liegestütz-Challenge“ genannt. Man erzielt Ergebnisse aus dieser Übung, indem du im Laufe eines Monats langsam deine Kraft und Ausdauer aufbaust, da du schrittweise trainierst, um die Ausdauer zu erhöhen.

DIESE 2-4 MINUTEN ÜBUNG JEDEN TAG SCHMELZT DAS BAUCHFETT

Da du deinen Körper jeden Tag ein bisschen härter trainieren musst, baut er Kraft auf und schafft dauerhafte Veränderungen. Außerdem wirst du wahrscheinlich das Brennen in anderen Teilen deines Körpers spüren, die du während dieser Übung verwendest, z. B. in deinen Beinen und Armen. Die Herausforderung beginnt in Woche Eins mit nur 30-45 Sekunden Halten, baut sich jedoch mit der Zeit auf die letzte Woche auf, in der du die Liegestütze jeweils 3-4 Minuten lang hältst.

DIE CHALLENGE

Obwohl diese Herausforderung nur einen Monat dauert, solltest du nach Abschluss der Herausforderung weiterhin Übungen in deinen Alltag integrieren. Dies gibt dir einen Kickstart für eine gesündere Routine und einen gesünderen Lebensstil, aber du musst daran arbeiten, dies auch nach den 28 Tagen aufrechtzuerhalten, um deine Kraft und Ausdauer zu erhalten. Hier ist der Plan für die 28-Tage-Challenge:

Lies auch:  Monatshoroskop September 2021 - Astrologische Vorhersagen für alle 12 Sternzeichen in Liebe, Karriere, Gesundheit und Finanzen

Tag 1 – 20sek.

Tag 2 – 20sek.

Tag 3 – 30sek.

Tag 4 – 30sek.

Tag 5 – 40sek.

Tag 6 – Pause

Tag 7 – 45sek.

Tag 8 – 45sek.

Tag 9 – 60sek.

Tag 10 – 60sek.

Tag 11 – 60sek.

Tag 12 – 90sek.

Tag 13 – Pause

Tag 14 – 90sek.

Tag 15 – 90sek.

Tag 16 – 120sek.

Tag 17 – 120sek.

Tag 18 – 150sek.

Tag 19 – Pause

Tag 20 – 150sek.

Tag 21 – 150sek.

Tag 22 – 180sek.

Tag 23 – 180sek.

Tag 24 – 210sek.

Tag 25 – Pause

Tag 26 – 210sek.

Tag 27 – 240sek.

Tag 28 – So lange du kannst

Um die Herausforderung sicher und effektiv zu machen, achte darauf, dass du deine Bauchmuskeln angespannt hältst, deine Schultern direkt über deinen Ellbogen ausgerichtet, deinen Nacken und deine Wirbelsäule neutral, die Schultern nach unten und hinten und nur deine Zehen, Unterarme und Hände berühren den Boden. Du solltest nicht krumm sein, deinen Rücken krümmen, deinen Kopf heben oder deinen Nacken und deine Wirbelsäule aus der Ausrichtung bringen.

Du fragst dich vielleicht auch, wie die Liegestütze so gut funktioniert, um die Bauchmuskeln zu aktivieren und zu stärken. Nun, nach Ansicht von Fitnesstrainern und Forschern trainiert die Liegestütze die Bauchmuskeln, um genau das zu tun, was sie tun müssen. Dr. Glenn Wright, externer Professor für Bewegungswissenschaft an der University of Wisconsin, La Crosse, sagte: „Viele Krafttrainer haben erkannt, dass die Hauptfunktion der Bauchmuskeln darin besteht, zu stoppen und nicht zu starten, sich zu bewegen, und die Liegestütze bringt heraus, was die Bauchmuskeln tun sollen – der Wirbelsäule widerstehen, sich zu bewegen, z. B. beim Kampf gegen einen Gegner, und den unteren Rücken stärken.“

Lies auch:  Psychologie erklärt, warum Menschen in einer Beziehung betrügen

Die 28-Tage-Liegestütz-Challenge: Bauchfett in 2-4 Minuten schmelzen

Traditionelle Bauchmuskelübungen wie Crunch oder Sit-up erfordern, dass der untere Rücken angespannt und gegen den Boden abgeflacht wird, was tatsächlich zu Schmerzen im unteren Rücken führen kann.

„Wenn man jemandem Sit-ups beibringt, sagt man der Person, dass sie ihren Rücken auf den Boden drücken soll, was allein Schmerzen im unteren Rücken verursachen könnte – genau der Zustand, den die Stärkung deiner Bauchmuskeln verhindern soll. Umgekehrt verhindern Liegestützen Schmerzen im unteren Rücken“, sagte Wright.

Ganz zu schweigen davon, dass die Liegestütze im Gegensatz zu Sit-ups und Crunches mehr als nur die Bauchmuskeln trainiert. Es greift die Schultern, Beine, Arme und das Gesäß und kann sogar beim Gleichgewicht helfen, wenn du die Liegestützen einen Schritt weiter bringst und einen Arm oder ein Bein hebst. Liegestützen-Übungen sind auch nicht mit vielen Gefahren verbunden, was sie für relativ jeden sicher und einfach macht.

In der Fitnessbranche werden Liegestützen seit einiger Zeit unterschätzt, aber viele Menschen haben begonnen, ihren wahren Nutzen und ihre Wirksamkeit zu erkennen, um stärker zu werden und Bauchfett zu reduzieren.

bauchfett schmelzen