Wie trenne ich mich: Tipps zur Trennung

Wie trenne ich mich

Ich beglückwünsche alle, die versuchen, ihre Ehen zu retten. Die Scheidung ist ein enormes Problem, das rechtlich, finanziell, sozial und emotional zu bewältigen ist, und es ist nichts, was du machen musst, es sei denn, du bist dir absolut sicher, dass es keine anderen realisierbaren Optionen gibt. Aber solltet ihr euch physisch trennen, während ihr an eurer Ehe arbeitet?

Die physische Trennung kann jedem Ehepartner Zeit und Raum geben, um zu entscheiden, ob die Ehe gerettet werden kann oder sollte.

Was auch immer die Gründe für eure Auszeit sein mag, ein Scheidungsfinanzberater meint, dass eine Trennung von mehr als ein paar Monaten dich finanziell in eine sehr gefährdete Situation bringen kann. Um dich zu schützen, lies dir unbedingt die folgenden Tipps durch.

Wenn du länger als ein paar Monate über eine Trennung nachdenkst, solltest du folgendes beachten:

  • Mache dich mit den Finanzen der Ehe vertraut. Wenn dein Mann die Finanzen in eurer Ehe verwaltet hat, kannst du völlig aus dem Verkehr gezogen werden, wenn ihr euch trennt. Du weißt nicht, was er verdient, ausgibt, investiert, kauft oder verkauft. Vermeide diese gefährliche Situation!
  • Habe Kreditkarten mit deinem eigenen Namen. Gute Kreditwürdigkeit ist die Grundlage für dein finanzielles Wohlergehen als alleinstehende Frau. Wenn dein Name nicht allein darauf steht, erledige dies so schnell wie möglich.
  • Schließe alle gemeinsamen Kreditkartenkonten. Während der Trennung kannst du weiterhin für Schulden deines Mannes verantwortlich gemacht werden, insbesondere wenn ihr keine rechtliche Vereinbarung habt, die etwas anderes bestimmt. Wenn er Schulden auf einer Karte macht, die ihr gemeinsam besitzt, könnte er dich in eine möglicherweise verheerende Situation bringen.
Lies auch:  Männer enthüllen, warum sie kurvigere Frauen besonders schön finden

Konsultiere einen Scheidungsanwalt und erstelle eine rechtsverbindliche Trennungsvereinbarung. Wenn auf eurer To-Do-Liste nur Platz für eine Sache ist, sollte das nicht fehlen! In einer Trennungsvereinbarung sind die Bedingungen festgelegt, unter denen ihr getrennt lebt, während ihr noch legal verheiratet seid. Es ist absolut wichtig, sich während einer Trennung von beträchtlicher Länge finanziell zu schützen.

Die Vereinbarung sollte unter anderem Folgendes umfassen:

Wie trenne ich mich-wie trenne ich mich von meinem mann-wie trenne ich mich von einem narzissten-Tipps zur Trennung

  • Haftung für Schulden, die während der Trennung entstanden sind;
  • wie ihr das eheliche Vermögen aufteilt, einschließlich des Zugangs zu liquiden Mitteln, um Rechnungen zu bezahlen;
  • Kinder- und / oder Ehegattenunterstützung;
  • Gesundheits-, Lebens- und andere Versicherungsbedürfnisse;
  • Aufteilung von Anlagen fürs Alter;
  • ein Verzicht auf die Erbschaft, wenn ihr Ansprüche auf die Nachlässe des jeweils anderen aufgeben möchtet.
  • Darüber hinaus kann es anderen Zwecken dienen. Beispielsweise könnt ihr religiöse Gründe haben, euch nicht scheiden zu lassen, oder ihr könnt den Zeitpunkt einer Scheidung herausschieben, da dies Steuern, Sozialversicherungs- sowie andere Leistungen, Krankenversicherungsschutz oder andere finanzielle Angelegenheiten betrifft.

Trennung kann genau das sein, was du und dein Mann braucht, um an der Ehe zu arbeiten. Oder es kann die nächste Stufe einer dauerhaften Trennung sein. Auch wenn du dich versöhnen möchtest, solltest du dir darüber im Klaren sein, dass sich dein Mann möglicherweise auf die Scheidung vorbereitet.

In diesem Sinne gibt es einige wichtige „Verbote“, an die du dich halten musst, wenn ihr getrennt seid:

Wie trenne ich mich-wie trenne ich mich von meinem mann-wie trenne ich mich von einem narzissten-Tipps zur Trennung

  • Gehe keine neue Beziehung ein. Der Zusatz einer weiteren Person, während ihr noch legal verheiratet seid, hilft deinen Scheidungsverhandlungen kein bisschen.
  • Gib nicht zu viel aus. So verlockend es auch sein mag, sich etwas Schönes zu gönnen, während du alleine bist, ist dies nicht die Zeit für größere Einkäufe oder Luxusreisen. Wenn eure Trennung zur Scheidung führt, möchtest du nicht beschuldigt werden, Vermögenswerte abgebaut zu haben.
  • Überschreibe dich nicht in sozialen Medien. Trennung ist eine Zeit der absoluten Diskretion auf Facebook, Twitter usw.
  • Schließlich würde ich sagen, dass du es dir nicht bequem machen solltest. Wenn klar wird, dass eure Ehe beendet ist, verweile nicht in der Schwebe der Trennung. So schlimm es auch sein mag, mit einer Scheidung weiterzumachen bedeutet, mit deinem Leben weiterzumachen. Du hast vielleicht das Gefühl, seit Jahren nicht mehr „wirklich“ verheiratet zu sein, aber wie viele geschiedene Frauen dir sagen werden, stellt die Legalisierung einen starken und positiven Wendepunkt dar.
Lies auch:  Was ist wichtig in einer Beziehung: 10 Dinge, die in einer Beziehung wichtiger sind als die Liebe

Video: 7 klare Anzeichen, dass du deine Beziehung beenden solltest